Lebe heute – morgen könnte es tatsächlich zu spät sein!

Warum es Sinn machen kann, im Hier und Jetzt leben zu wollen… und wann nicht…

Im Hier und Jetzt zu leben, ist meist leichter gesagt als getan.
Gewöhnlich bemerken wir noch nicht einmal, welch seltsame Gedankenketten in uns ablaufen und dass wir kaum etwas von der Gegenwart mitbekommen.
Wir beschäftigen uns damit, dass wir heute noch einkaufen gehen müssen,
morgen eine herausfordernde Aufgabe im Büro auf uns wartet, der Handwerker uns eine überhöhte Rechnung geschickt hat,
unser Telefon nicht funktioniert, wie unsere Nachbarn über unser neues Auto denken, …

Seien wir ehrlich:

Im gegenwärtigen Moment zu leben, kann schwierig sein.

Vor allem, wenn wir uns nur auf die Herausforderungen, Schwierigkeiten und Negativitäten im Leben konzentrieren.

Aber was ist das Geheimnis, um wahres Glück und Erfolg zu genießen?

Gegenwart genießen?

Auf die Zukunft fokussieren?

Wir sollen den Moment genießen, kommt ja so bald nicht wieder. Heißt es. Das ist aber kein guter Rat. Was als Entlastung gedacht war, macht nur letztlich nur Druck. Warum es so schön ist, zwischen gestern, morgen und überhaupt zu schweben.

Oft lebe ich nicht im Moment, sondern gegen ihn. Ich wäre dann gern woanders, in einem Gestern oder einem Morgen. Ich gebe es öffentlich zu.

Gemessen an dem, was heute so von einem erwartet wird, ist das ziemlich uncool. Schließlich sollen wir alle unser Bestes tun, um die Gegenwart auszusaugen, besser noch aufzusaugen. Wir müssen nicht nur im Moment leben, sondern den Moment leben, ihn selbst ausleben, aufleben, bis nichts mehr von ihm übrig ist.

Dazu gibt es Bücher, Blogs, Youtube-Kanäle und Seminare. Die Hauptarbeit leistet aber unser Gewissen, das uns immer wieder zuflüstert: “…pssst, hey genieß doch den Augenblick! Lebe dein Leben!” Alles ist genau so, wie es sein sollte! Wehe, wir verfallen in Nostalgie, Sentimentalität, Zukunftsangst oder Vorfreude. Heute ist heute. Einfach in den Tag hineinleben. Klingt supergeil, oder?

Wenn wir uns auf das konzentrieren, was in der Vergangenheit passiert ist, oder in die Zukunft blicken, dann verpassen wir vielleicht am ehesten das, was jetzt gerade passiert.

Wir wurden trainiert, nach vorne zu schauen
Ich verstehe schon, wie diese Idee entstanden ist. Im Laufe unseres Lebens wurden wir darauf trainiert, immer eifrig nach vorn zu blicken, unser Glück in dem zu suchen, was über den Ist-Zustand hinausgeht. Das Beste steht uns schließlich immer noch bevor, wir arbeiten darauf hin und sparen darauf.

Wenn wir uns ein bisschen anstrengen, ein bisschen ruhig sind, für die nächste Prüfung lernen, auf eine Lohnerhöhung warten und die teuren Cornflakes nur dann kaufen, wenn sie gerade im Angebot sind, dann werden wir bald die Schulden bei unseren Eltern abbezahlt haben und uns das WG-Zimmer im coolen Viertel leisten können. Bis dahin gilt: noch etwas durchhalten.

Angesichts all dieser Vernunft klang es erst mal nach einer Erleichterung, sich nicht ständig mit der Vorbereitung des Glücks beschäftigen zu müssen, das dann irgendwann später eintritt. Inzwischen ist aber das, was als Entlastung gedacht war, selbst zum Muss geworden.

Jack Nicholson wird mit den Worten zitiert: “Viele Menschen können sich nicht an Dinge erinnern, weil sie eigentlich gar nicht da waren.”

Nicht im JETZT zu leben, kann bedeuten dein eigenes Leben zu verpassen, auch nie wirklich glücklich zu sein. Weil einfach “etwas” fehlt. Im Jetzt zu leben kann uns dabei helfen, sich kontrollierter, weniger gestresst und glücklicher zu fühlen.

Sich auf das Jetzt zu konzentrieren – statt auf Probleme, anfallende Hausarbeiten, den Verkehr und so weiter – wird uns dabei helfen, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich glücklich macht.

Heute möchte ich mit dir: “3 Tipps für das Leben in der Gegenwart”, teilen.

Lies dir die Tipps entspannt durch, und Du wirst dich umgehend glücklicher fühlen und wissen, wie man ab morgen mit einem breiten Lächeln im Gesicht aufwachen kann… 🙂

3 Tipps für ein Leben in der Gegenwart

Zu lernen, in der Gegenwart zu leben, kann schwierig sein, besonders wenn Sie sich nur auf die Herausforderungen, Schwierigkeiten und Negativität im Leben konzentriert. Wenn wir es ermöglichen, uns in den guten Momenten eines jeden Tages zu erden, können wir glücklich und erfolgreich sein, besonders wenn wir uns erreichbare Ziele setzen und uns verpflichten, jeden Tag Schritte in diese Richtung zu unternehmen. Alles zu tun was auf dein Ziel einzahlt.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Fokussierung auf das Jetzt

Zappst du gerade auf deinem Smartphone herum? Denkst dabei über all das nach, was in deinem Leben wohlmöglich besser sein könnte? Bist du traurig oder wütend wegen etwas, das in Ihrer Vergangenheit passiert ist? Glückwunsch du bist multitasking fähig! Vergisst dabei aber, jenen aktuellen Moment vollständig wahrzunehmen und wertzuschätzen.

Wir können/sollten uns bemühen, über Glück und das, was gerade im Leben passiert, nachzudenken, um eine positive Einstellung in einem Gegenwärtigen Moment zu bewahren.

Rational betrachtet wissen wir, wer sich auf das konzentriert, was im Leben schief läuft, wird mehr davon bekommen, mehr von dem, was im eigenen Leben schief läuft. Wenn wir uns mehr auf das konzentrieren, was im Leben richtig läuft, werden wir mehr von dem erhalten und bekommen, was richtig ist. Das liegt ganz einfach an der Fähigkeit des Menschen Muster wiederzuerkennen.

Wie man in der Gegenwart lebt

Viele Menschen stecken in der Vergangenheit fest oder leben für die Zukunft und verpassen somit die wunderbaren Erlebnisse in ihrem Leben – Genau jetzt! Um wirklich glücklich zu sein, sollten die Menschen sich weder um die Sorgen von gestern noch um die Sorgen von morgen kümmern. Wenn Sie nicht im Augenblick leben, dann leben Sie nicht wirklich. Was würde Konfuzius sagen? Würde er etwas dazu sagen?

Um in der Gegenwart zu leben, beachte ich diese drei Tipps:

Schätze die kleinen Dinge

Der Autor Richard Carlson sagte: “Kümmern Sie sich nicht um die kleinen Dinge.” Aber zum Glücklichsein gehört mehr, als nur den Stress des Alltags zu vermeiden. Sie müssen aktiv die kleinen Dinge schätzen.

Menschen neigen dazu, alltägliche Momente zu übersehen, die sie zum Lächeln bringen. Jeder wird sich an den blöden Autofahrer erinnern, der einen auf dem Weg zur Arbeit geschnitten hat. Menschen ärgern sich über die unbedachte Bemerkung eines Arbeitskollegen*in oft monatelang, passiv aggressiv. Viele denken immer noch daran, wie der Schulschwarm beim Abi-Ball den Tanz verweigert hat.

Aber erinnerst Du dich auch an den Fremden, der dir einfach so ein Kompliment gemacht hat? Oder als ein Freund aus heiterem Himmel ein Geschenk machte? Oder an die Zeit, als Du so herzzerreißend gelacht hast, dass dir die Tränen gelaufen sind? Ja, ganz ehrlich, wann hast du das letzte mal so richtig, und mich meine soo richtig herzlich gelacht, das dir der Bauch wehgetan hat? Überleg mal kurz..

Das sind die Zeiten, an die wir uns erinnern sollten, damit wir in unserem Leben mit einem Gefühl des inneren Friedens vorankommen können.

Definiere neu, was glücklich macht

Was macht glücklich? Ist Glück davon abhängig, bestimmte Dinge zu tun, zu haben oder zu erreichen?

Die meisten Menschen sind unglücklich, weil sie ihr Glück davon abhängig machen, eine bestimmte Menge Geld zu verdienen, ein bestimmtes Gewicht zu erreichen oder eine perfekte Beziehung zu haben. Aber was ist, wenn sie nie so viel Geld verdienen oder so viel Gewicht verlieren oder ihren Seelenverwandten finden? Werden sie dann einfach nie glücklich sein?

Andere Menschen verpassen ihre Chance, glücklich zu sein, weil sie immer noch nachtragend über vergangene Verletzungen sind. Unabhängig von dem Schmerz, den Sie in Ihrer Vergangenheit erlitten haben, müssen Sie die Traurigkeit oder den Ärger nicht weiter mit sich herumtragen. Erkennen Sie, dass die andere Person Ihnen Schaden zugefügt hat, aber hören Sie auf, sich davon abhalten zu lassen, heute glücklich zu sein. Ich Denke Konfuzius hätte an diesen Gedanken seine helle Freude gehabt.

Lass dein Glück einfach im Heute liegen – erschaffe jeden Tag einfach neues Glück. In dem Job, den Du hast, in dem Projekt das du gerade umsetzt, in dem Pfund, das du durch Training verloren hast, in einem Freund, den Du hast. Die kleinen Freuden, die jeden Tag passieren, häufen sich an und multiplizieren sich, wenn sie gestapelt werden.

Ziele setzen

Jeder Tag ist ein Tag, um Träume zu verwirklichen. Aber wir müssen uns Ziele setzen – sowohl große als auch kleine -, um dorthin zu gelangen. Und achten darauf, dass Du die kostbaren Tage nicht damit vergeudest, nur von morgen zu träumen.

Gleichzeitig solltest Du dich nicht mit vergangenen Erfolgen aufhalten. Du hast deinen Höhepunkt noch nicht erreicht, und Du kannst sicherlich noch mehr erreichen, wenn Du jeden Tag auf deine Ziele hinarbeitest.

“Denke groß, aber Fang klein an.” Richtig? Mache also einen Schritt in Richtung deines eigenen Unternehmens. Mache einen Plan für den Vorruhestand. Setzen dir das Ziel, finanziell frei zu sein.

Fülle jeden Tag mit Freude und deinem Business

Falls du den Link noch nicht geklickt hast können wir vielleicht erstmal hiermit weitermachen: Erstelle eine Liste mit drei Aktionen für heute oder morgen. Denke daran, dass kleine, erreichbare Ziele, die zu ein oder zwei “großen” Zielen führen, am effektivsten sind. Recherchiere eine Möglichkeit wie du nebenberuflich über das Internet eine Geschäftsidee auf die Beine Stellen kannst. Sieh dir diese Idee an. Mache anschließend einen Powerwalk. Melde dich für diesen Workshop an. Aber verpflichte dich täglich, Schritte in Richtung des Zieles zu unternehmen.

Indem wir die kleinen Dinge wertschätzen, neu definieren, was glücklich macht, und wir uns erreichbare Ziele setzen, stellen wir das gegenwärtige – und zukünftige – Glück sicher.

Und warum?

Weil wir so Selbstvertrauen und geistige Stärke gewinnen werden. Du wirst wissen, dass Du, wenn Du dich zu etwas verpflichtest, es auch tun wirst. Weil du erkennst, dass es Erfolge mit sich bringt. Du wirst dich weiter auf dein Ziel zubewegen und dich von nichts aufhalten lassen.

Aber am wichtigsten ist, dass wir die großen Dinge, die mit dem Erfolg einhergehen, auch zu schätzen wissen, da wir für die kleinen Dinge dankbar sind, die in der Gegenwart passieren.

Wir haben ein fast KOSTENLOSES, brandheißes Online-Training zusammengestellt, mit dem man nicht nur lernen kann, wie du täglich glücklicher grinsen wirst, sondern auch, wie du dafür sorgen kannst ein Business auf die Beine zu stellen, das nachhaltig Einkommen generiert und dich unabhängiger von nur einer Einkommensquelle (gewöhnlich der Hauptjob) macht. Sodass Du glücklich sein kannst, egal was in deinem Leben passiert. Der Kurs heißt:

Wenn Du dich diesem fast KOSTENLOSEN* Kurs anschließt, garantiere ich dir, dass Du viel besser gerüstet sein wirst, um echtes und dauerhaftes Glück in deinem Leben zu schaffen und nachhaltig zu pflegen, gerade weil das Thema Geld nicht mehr den Hauptfokus einnehmen wird. *(mit fast kostenlos meine ich, dass du mit der Übergabe eines symbolischen Euros (1€) Commitment an den Kursleiter und sein Team, versicherst etwas für dein Glück und deine künftigen Einnahmen tun zu wollen – ich möchte auch, dass du weißt, das diese 1Euro Aktion vom Kursleiter jederzeit beendet werden kann. Sei daher lieber schnell und sicher dir deinen Platz an der Sonne 🙂 )

Hier ist ein Vorgeschmack auf das, was es zu entdecken gibt:

  • Was du tun musst um Online umsatzstarken Traffic zu erhalten
  • Wie du dich aufstellen musst
  • Komplettes Setup für endlos Traffic
  • Community die dich wöchentlich unterstützt
  • erprobtes System,
  • erfahrener Kursleiter,
  • gut aufbereitetes Lernmaterial
  • Und vieles, vieles mehr!

Denke daran, dass Zeit dein wertvollstes Gut ist. In weniger Zeit, als Du brauchen würdest, um dir ein paar Folgen einer Netflix-Serie anzusehen, kannst Du diesen Kurs besuchen und dich auf den Weg zu einem völlig neuen und viel freudvolleren Leben machen.

Schon mit der Anmeldung lebst Du in der Gegenwart und machst den ersten Schritt, dein eigenes Glück in den Vordergrund zu stellen.

Klicke hier oder hier und sieh dir das Video unterhalb dieses Artikels an. Ich hoffe, Dich dort zu sehen!