1 cleverer Weg um Traffic endlos zu steigern – Mit Youtube

Es ist die “Online Marketing Strategie zur Neukunden Gewinnung” über Youtube, die dir helfen soll, kostenlosen dauerhaften Traffic für dich und deinen YoutubeChannel bzw. deine Angebote zu erhalten. Es ist eine Methode die nur wenige kennen. Um genau zu sein wissen 99% der User da draußen nicht, wie diese Youtube Traffic-Maschinerie, die wir hier heute besprechen, dauerhaft neue Youtube Abonnenten & letztlich Käufer bringt. Nach diesem Artikel wirst du verstehen wie wertvoll das heute werden kann.

In kürzester Zeit Neukunden und Verkäufe – Endlos Traffic steigern

Über die zweitmächtigste Suchmaschine der Welt nämlich Youtube generieren wir Leads, ohne selbst vor die Kamera zu müssen und generieren endlos Traffic für die eigene Sache. Das ist der Plan.

Interessiert?

Traffic aus YouTube zu erzeugen ist nicht ganz sooo einfach. Und da YouTube eine der größten Suchmaschinen der Welt ist, darfst du diesen Traffic-Kanal auf keinen Fall nicht nutzen.

YouTube ist die am zweithäufigsten genutzte Webseite im ganzen Internet und die Ergebnisse sprechen für sich.

YouTube hat über eine Milliarde Nutzer.
Es wird pro Tag fünf Milliarden Mal aufgerufen.
Es wird pro Tag eine Milliarde Mal auf Mobilgeräten aufgerufen.
Es macht also Sinn, dass YouTube für unsere Zwecke, eine ideale Plattform darstellt. Im März 2017 verzeichnete dieser Dienst bereits 75.000 monatlich aktive Nutzer. Dies sind Zahlen aus 2017 und bereits diese sind Phänomenal.

Ganze 55 Prozent der Internetnutzer schauen sich jeden Tag Videos an.

Videos sind wichtig, wenn man ganz oben in den Suchergebnissen von Google platziert werden will. Wir wollen dort unsere Angebote, professionell platzieren.

Nur nochmals zur Erinnerung: YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

Du darfst Dir diese einmalige Gelegenheit auf keinen Fall durch die Lappen gehen lassen. Du musst YouTube als Suchmaschine anerkennen und dich so positionieren, damit das Trafficpotenzial voll für dich aufgehen kann.

Das Wichtigste: Traffic aus YouTube ist kostenlos! Wen mann weiß Wie! Jeder einzelne Lead, jeder einzelne Verkauf geht dann mit 0€ Aquisitionskosten einher.

Fangen wir heute an, mit YouTube deine Webseiten zu unterstützen & holen deine Kunden dort ab.

>>Mit diesen Profitipps, erhälst du zusätzlich Facebook und Instagram Traffic. Sehr ausführlich getestet – Das Noface Business

Viele kennen das: Es wird ein tolles Projekt angeboten mit dem man Geld verdienen kann. Und dann steht man vor dem Problem, dass man nicht weiß, woher man die zahlenden Kunden / Käufer erhalten soll.

Und genau in diesem Punkt unterscheidet sich das folgende Verdienst Projekt von vielen anderen. Denn hiermit können sogar totale Einsteiger Einkommen erzielen, da gezeigt wird, wie Du zahlende Kunden erhalten wirst. Mit unseren Tipps & Tricks kommst du in wenigen Schritten auf Unmengen an echtem Traffic auf YouTube.

Den Beweis treten wir zusammen am Ende dieses Beitrags im Video direkt an. Ich berichte dir jetzt was wir für dich haben.

Die goldene Gelegenheit, die sooooo viele Menschen verpassen – Youtube

2020 ist ein Jahr für die Geschichtsbücher!

Das Leben so vieler Menschen wurde auf den Kopf gestellt. Für einige sieht unser tägliches Leben überhaupt nicht mehr so aus wie früher.

So viele Menschen sind von ihrer Arbeit, ihrer Familie und ihren Freunden abgeschnitten. Menschen, die Tag für Tag in der Vorhölle leben und sich fragen, wann die Dinge wieder “normal” sein werden. Lol, was ist normal?

Manche Dinge werden nie wieder so sein wie früher. Ich denke, wir werden als Kultur noch lange nach dem Ende der Pandemie Masken tragen sehen.

Während der Weltwirtschaftskrise haben viele Familien gelernt, wie es ist, alles zu verlieren, und sie haben ihr Einkommen nie als selbstverständlich angesehen. Das Leben wurde real. Sie lernten, jeden Cent zu sparen, den sie nur für den Fall der Fälle sparen konnten, es wurde auf Teufel-komm-raus gehortet.

Arbeitsplätze brechen vielerorts weg. Viele setzen noch auf eine Ein-Einkommen- Philosophie, oder springen als Multi-Jobber von Arbeitgeber zu Arbeitgeber, um über die Runden zu kommen. Diejenigen, die das Glück haben, noch einen Job zu haben, müssen das von zu Hause aus tun. Aber das sind nur die Glücklichen. Der Rest des Landes ist in einer ewigen Warteschleife gefangen, zu Tränen gelangweilt und in Saufgelagen beim Binge Watching , bzw Serienmarathon, oder in sozialen Medien versunken.

Wie du mit Youtube Geld verdienst, ohne selber vor der Kamera stehen zu müssen

Was mich erstaunt, ist die goldene Gelegenheit, die so viele Menschen verpassen.

Wie oft hast du vielleicht schon von jemanden die Ausrede gehört, dass er einfach nicht weiterkommt, weil er “zu beschäftigt” ist.

Es gab noch nie eine Zeit, in der so viele Menschen überhaupt nicht beschäftigt waren!

Was glaubst Du, wo viele dieser “beschäftigten” Menschen sein werden, wenn das alles vorbei ist?

Sie werden am selben Ort sein, mit den selben Problemen sein… Dort wo sie schon immer waren.

Es gab noch nie eine größere Gelegenheit, etwas neues zu lernen was man monetarisieren kann und seinen Lifestyle dadurch aufzubessern.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Aber nur, wenn man bereit ist, zumindest einen Teil seiner Netflix- und Facebook-Zeit aufzugeben.

Jeder, den man für seinen Erfolg bewundern möchte, ist in diesen Zeiten nicht untätig gewesen… sie nutzen die gegebenen Möglichkeiten voll aus, und das sollten wir alle auch tun.

Es gibt erfolgreiche Youtuber, die dir zeigen, wie du direkt erfolgreich auf Youtube startest und Geld verdienst. Eric Hüther ist einer von ihnen. Er betreibt mehrere finanziell sehr erfolgreiche Youtube-Kanäle. Seine beste Strategie, um endlos gratis(!) Traffic auf deinen Youtube-Kanal zu lenken, verrät er dir in seinem Onlinekurs Endlos-Traffic Master Kurs.

Eric zeigt dir hier Schritt für Schritt, wie du komplett anonym einen profitablen Youtube-Kanal aufbaust. Ohne Videos von anderen zu nutzen. Du bekommst genaue Vorlagen, die du einfach nachmachen und umsetzen kannst. Außerdem kannst du Eric jederzeit persönlich kontaktieren, wenn du Probleme oder Fragen hast. Sieh dir sein Video am Ende des Beitrags an und erfahre, wie seine Endlos-Traffic-Strategie funktioniert, mit der du auch anonym Geld mit Youtube verdienen kannst.

Youtuber sind eine Gruppe von Menschen, die vieles richtig gemacht haben. Wenn du es richtig machst musst du wie Sie, nie wieder “zur Arbeit gehen”. Youtube wird zum Lifestyle und zur planbaren Einnahmequelle. Manche Youtuber pendeln für ihre Arbeit nur wenige Meter, vom Wohnzimmer ins Büro oder an den Strand… wo würdest du arbeiten, wenn das Pendeln zwischen Wohn- und Arbeitsstätte ganz dir überlassen wäre?

Zugegeben das trifft nicht auf alle zu… das ist wirklich nur für die richtig Guten, die die schon richtig weit fortgeschritten sind… die Fähigkeiten bereits anwenden, Aufmerksamkeit erzeugen, überzeugen… die Fähigkeit, auf Youtube zu verkaufen, ohne vor die Kamera zu müssen.

Die Youtuber von denen ich spreche wissen bereits, dass die Fähigkeit zu verkaufen nicht etwas ist, mit dem man geboren wird, es ist etwas, das man lernt. Es ist heutzutage fast aussichtslos zu versuchen, auf eigene Faust die höhen und tiefen von Youtube auszukundschaften. Warum auf die harte Tour, wenn es effektiver geht… Warum?

Warum sollte jemand auf die harte Tour lernen wollen? Der harte Weg verschwendet eine Menge Zeit und ist unheimlich teuer.

Lerne vom Youtube Marketing Profi

Würdest Du Menschen die daran interessiert sind zusätzlich Geld zu verdienen, indem Sie Youtube benutzen, einfach nur den Tipp geben – es mit Trail and Error zu versuchen, und wenn es klappt hast Du Glück gehabt? Musst du das Rad neu erfinden? Wenn Du Kindern das Schwimmen beibringen würdest, würdest Du Sie dann einfach in das nächste Becken schmeißen und sagen, sie sollen “herausfinden”, ob Sie schwimmen können? Nein, natürlich würdest du das nicht tun. Wenn Du es clever angehst und das Beste für dich und deine Familie willst, würdest Du ihnen sagen, sie sollen sich alle Techniken bei einem Youtube Marketing Profi ansehen und umsetzen. Ich wage zu behaupten, dass nichts deinen Erfolg schneller voranbringt, als wenn man alles, was relevant ist aus einer Hand auf einer Webseite finden kann.

Wer ist Eric Hüther?
Eric hat verschiedene YouTube Kanäle aufgebaut und damit erreichte er weit über 100 Millionen Aufrufe in 180 Ländern und konnte 150.000 Abonnenten aufbauen. Durch die Einnahmen seiner Kanäle erlangte er finanzielle Freiheit. Seinen Seiten auf Instagram folgen mehr als 100.000 Menschen.

Wie du anonym Geld mit Youtube verdienst und zusätzlich …

ein automatisiertes Einkommen aufbaust. Der erfolgreiche Youtuber Eric Hüther zeigt dir, wie du endlos viel gratis(!) Traffic auf deinen Youtube-Kanal lenkst und diesen clever monetarisierst. Klick hier und erfahre in seinem Video, wie die neue Endlos-Traffic-Strategie funktioniert.

Warum anonym Geld verdienen mit Youtube funktioniert
Nun, wie du bereits weißt ist Youtube sehr beliebt und die Konkurrenz ist groß. Jeder versucht dort das schnelle Geld zu machen. Wenn du mit Youtube Geld verdienen willst, musst du (potenziellen) Abonnenten echten Mehrwert bieten und im besten Fall eine äußerst profitable Nische bedienen. Eine Nische ist ein spezielles Thema, für das sich ausreichend Menschen interessieren, das aber nicht zu allgemein ist. Dasselbe Prinzip nutzen zahlreiche Nischen-Blogs im Netz. Dabei spielt es absolut keine Rolle, ob du vor der Kamera stehst oder nicht. Natürlich sollten deine Videos trotzdem visuell ansprechend sein, damit die Nutzer dranbleiben, deinen Kanal abonnieren und du letztendlich mit Youtube gutes Geld verdienst.

Ich weiß, das klingt alles ganz einfach, aber an der Umsetzung scheitern viele. Nicht, weil man mit Youtube kein Geld verdienen kann, sondern weil sie keine gute Strategie haben, um mit Youtube Geld zu verdienen. Du kannst zwar mit der richtigen Nische ein paar Euros nebenbei verdienen, aber eher durch Zufall als mit Absicht. Es existieren viele weitere Faktoren, die darüber entscheiden, ob deine Videos am Ende des Tages Aufrufe bekommen und du wenig oder viel Geld mit Youtube verdienst. Ohne einen Plan und Erfahrung ist das Ganze wie ein Sechser mit Zusatzzahl im Lotto.

Du wirst schnell feststellen, dass diese Webseite Dir enorm viel Zeit erspart, indem sie dir das nötige Know-How vermittelt , die Du sonst auf eigene Faust erst nach Jahren hättest herausfinden können. Das ist das einzig Wahre… und viel besser, als irgendeinem Noname, Guru des Monats-Club beizutreten.

Wer wirklich aufhören möchte, Zeit zu vergeuden, und diese goldene Gelegenheit, das eigene Leben zu verändern und echtes Geld mit Youtube zu verdienen, VOLLE VORTEILE nutzen möchte, dann kannst du jetzt deine Fähigkeiten aufbessern, indem Du die “Unendlich Gratis Traffic Premium Inforamtion” aus dem Video ziehst und die nötigen Schritte gehst.

Welche Einnahmequellen du als anonymer Youtuber nutzen kannst

Affiliate Marketing – Viele Youtuber nutzen Affiliate-Links (Werbe-Links), um Einnahmen zu generieren. Hiermit kannst du viel Geld verdienen, wenn du weißt, wie es richtig funktioniert. Wenn du einfach wahllos einen Link unter einem Video postest, wirst du nur mit sehr viel Glück nur etwas Geld einnehmen.

Um mit Werbe-Links anonym Geld mit Youtube verdienen zu können, ist eine gute Nische wichtig. Außerdem solltest du deine Zielgruppe genau kennen und ein passendes Affiliate-Programm am Start haben, das du bei einem Verkauf nicht nur Pennys heimbringst. Sonst sind da sehr viele Verkäufe notwendig, damit sich die investierte Arbeit auch auszahlt. Schließlich möchtest du ein Einkommen aufbauen, das höher ausfällt als ein Taschengeld, stimmt´s?

Anzeigen in Videos schalten – Jeder, der YouTube häufig nutzt, kennt die unterschiedlichen Anzeigenformate, die in die Videos integriert werden. Klicks von Nutzern werden je nach Thema unterschiedlich vergütet. Mit Videos über Versicherungen oder Finanzen verdienst du deutlich mehr pro Klick als mit einem Social-Media-Thema. Es gibt unzählige Finanz-Youtuber die bereits auf diesen Zug aufgesprungen sind.

Um Werbung in deinen eigenen Videos schalten zu können, musst du die Voraussetzungen des Youtube-Partnerprogramms erfüllen. So musst du unter anderem mindestens 1.000 Abonnenten und 4.000 Stunden Videowiedergabe in den letzten 12 Monaten vorweisen können, um zugelassen zu werden.

Kooperationen mit Unternehmen aus deiner Region- Kooperationen mit Unternehmen sind eine sehr lukrative Möglichkeit, um mit YouTube Geld zu verdienen. Je nach Themenbereich kannst du damit mehr verdienen. Dazu musst du keine riesige Reichweite auf YouTube haben. Auch kleinere Kanäle sind bei Firmen sehr beliebt. Der Grund: Die Zahl der Abonnenten sind deutlich geringer, aber diese sind sehr viel spezifischer – die richtige, affine klar definierte Zielgruppe. Dadurch kann mit einer Kooperation direkt der richtige Kunde angesprochen werden.

Das spezielle an unendlichem Youtube Traffic

Wir haben ein spezielles “Unendlich Gratis Traffic”-Angebot von Eric Hüther, das wir heute mit dir teilen möchten.

Eric ist Vollblutprofi, sein patentiertes Noface Business hat bereits duzenden Kunden glückliche Zweit-Einkommen beschert. Es ist eine Chance, deine Sterne für immer zu verändern und sich persönlich zu etwas neuem zu bewegen, einem besseren Einkommen, einem Nebengeschäft das profitabler ist… sicherer ist… mehr Spaß macht… etwas, das das Leben verändert. Dies ist Ihre Chance, ein unabhängiges Leben zu eigenen Bedingungen zu führen.

Eric und sein Team haben sich zusammengesetzt um sich der Frage zu stellen: Was wäre das Beste, was wir in diesen Zeiten anbieten könnten? Etwas, das das Beste für die User wäre, und könnten wir es erschwinglicher machen als je zuvor?

Grundsätzlich gehen wenige auf Einführungspreise zurück, aber ich denke, wir sind uns alle einig, dass dies besondere Zeiten und einzigartige Umstände sind, also gaben Sie nach und reduzierten den Preis… Dieses mal bietet sich dir die Möglichkeit, von den gegenwärtigen Bedingungen zu profitieren und etwas zu lernen, das dir enorm weiterhelfen wird. Aber all das wird nichts nützen, wenn Du nicht proaktiv vorangehst. Nichts, was Eric geschaffen hat, wird dir etwas Gutes bringen, wenn Du nicht aktiv wirst. Wir können es nur anbieten, annehmen und nutzen musst Du es.

Das Angebot – Youtube Endlos Traffic

Also… das ist der Deal. Wir werden Dir das “Endlos-Traffic-Programm anbieten … nicht zu einem ursprünglichen Preis von 297 Euro, den jeder für die Teilnahme bezahlt, sondern zu dem Preis, nachdem wir zuerst gefragt haben, als Sie einen Online-Kurs daraus machten. Nicht nur das … es gibt wöchentliche Abonnementzahlungen die man laufen lassen kann. Es wird also zusätzlich zu den erschwinglichen Preisen auch auf Monatsbasis äußerst erschwinglich. Ich glaube nicht, dass es fair wäre zu erwarten, dass sie hier mehr anbieten… es ist bereits ein Schnäppchen.

Deine Helden bzw. Vorbilder würden keine Entschuldigungen für ein schlechtes Los im Leben akzeptieren, Sie würden sie in Gute verwandeln, und das sollten wir alle. Glaubst Du, dass sich das Leben deiner Vorbilder ändern würde, wenn Dieses einfach nichts täten? Auf der stelle stehen bleiben und das Leben geschehen lassen? Nein, das Leben ist zu kurz, um es zu vergeuden … diese von der Regierung genehmigte Auszeit … in der dir soooooo viel Zeit gegeben wird, um dein Leben wesentlich zu verbessern, ist jetzt. …JETZT.

Dein Leben wird sich nicht von selbst ändern, niemand wird zu dir kommen und sagen: “Hey, nimm dir eine Auszeit und nutze diese Zeit weise, um dich selbst zu verbessern” – Oh warte, das ist ja gerade erst passiert. Warte nicht auf die nächste Pandemie, bis sich eine goldene Gelegenheit wie diese wieder bietet.

Wenn Du weiterhin das tust, was Du immer scho getan hast, wirst Du auch weiterhin das bekommen, was Du bisher bekommen hast. Zeit dein Bankkonto auf einen weiteren stabilen Einkommen-strom vorzubereiten.

Wenn Du bereits so bist wie all die erfolgreichen Menschen, die Erics Ratschläge befolgt haben, die Menschen, die aggressiv alle Insider-Geheimnisse von Eric Hüther wollen, die sie in die Finger bekommen können, die Menschen, die, wenn sie hören, dass es einige Eric Hüther-Inhalte gibt, die sie noch nicht haben, und die sagen: “Eric Hüther hat mein Leben verändert, ich will alles und… Halt die Klappe nimm mein Geld!” Wenn Du so bist, weißt du bereits dass hier großartiges auf dich wartet.

Nur noch ein paar Stunden für diesen unglaublichen Rabatt. Sieh dir das Video an, das Eric für dich bereit gestellt hat.

Warte nicht auf die nächste Pandemie, um den niedrigsten Preis aller Zeiten zu bekommen.

Unendlich gratis Traffic – So baust du dir trotz Krise ein automatisiertes Einkommen auf!


Mit dem „Endlos Traffic“ Kurs von Eric Hüther lernst du, wie du mit Traffic Geld verdienst. Du wirst an die Hand genommen und von Eric und seiner Community Schritt für Schritt begleitet. „Endlos Traffic“ ist die beste und schnellste Art, kostenlosen Traffic aufzubauen und dadurch ein hohes automatisiertes Einkommen zu erzielen!

Hier ist der Link==> Klicke hier, um den reduzierten Einstiegspreis zu erhalten, bevor dieser Endlos-Traffic-Rabatt für immer ausläuft!

  • Kinderleicht in der Bearbeitung und Umsetzung
  • Extrem schnelle Resultate noch am gleichen Tag
  • Kein Fachchinesisch – für jeden leicht verständlich
  • Langfristig, sicher und vollständig anonym umsetzbar
  • Kein Drumherum Gerede – nur das Wichtigste auf den Punkt
  • Es funktioniert ausnahmslos bei jedem

Inhalt des Kurses
Du erhältst Zugang zu einem Videokurs bestehend aus 15 Videos mit weiterführenden Links. 100 Tage lang wird täglich ein Link eines speziellen YouTube Kanals freigeschaltet.

Du lernst wie du YouTube Kommentare verfasst, um auf deinen eigenen YouTube Kanal aufmerksam zu machen. Der Clou: weniger als 1% aller Kanäle auf YouTube sind für diese Strategie geeignet. Sie müssen zahlreiche Kriterien erfüllen wie beispielsweise Größe, Uploadfrequenz, Zielgruppe und vieles mehr. Täglich wird eine weitere Kanal URL freigeschaltet, für 100 Tage.

Du erfährst wie du diese Kommentare platzierst, sie werden dir vorgegeben. Der Zeitpunkt und die Vorgehensweise sind klar definiert. Somit erlangst du nach wenigen Tagen bis Wochen massiv viel Traffic auf deinen eigenen Kanal und kannst verschiedene Arten der Monetarisierung nutzen.

Preise & Kosten
Du kannst es jetzt für nur 1€, 14 Tage lang risikofrei testen (Jederzeit Kündbar). Danach zahlst du je 19,90 € monatlich. Die Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate, dann monatlich kündbar.

Fazit: Youtube Endlos Traffic Programm + Geschenk

Traffic generieren und das endlos

Dein Welcome Geschenk wartet.

Mehr Traffic durch ausgereiftes Youtube Marketing
Mit den aufgezeigten Möglichkeiten aus dem Video kannst du nachhaltig Traffic steigern. Viele glauben, dass die Person vor der Kamera entscheidend ist, um mit Youtube Erfolg zu haben. Dem ist nicht so! Es existieren zahlreiche Kanäle, die extrem erfolgreich sind und keiner weiß, wie die Person aussieht, die dahintersteht. Warum auch? Auf Youtube geht es vielen Nutzern darum, hilfreiche Informationen zu einem Thema zu finden oder unterhalten zu werden. Eine Person vor der Kamera ist dazu nicht zwingend notwendig.

Konzentriere dich auf die Tipps und Tricks – Punkt für Punkt, und das zu einem unschlagbaren Discountpreis und setze das wissen akribisch um. Die Königsdisziplin besteht nämlich darin, einen effizienten Weg zu gehen, damit der investierte Zeitaufwand den größtmöglichen Erfolg bringt.

Sharing is caring 🙂 Lass uns ein Kommentar da, wenn du mitmachst, die Trafficvariante testest sowie deine Erfahrungen. Damit andere es dir gleichtun können.

Übrigens: Trage dich unten am Ende der Seite auf jedenfall mit deiner Emailadresse ein und lass mir ein Abo da 🙂 – Drücke den Share Button für den Suchalgorithmus (Google/Youtube). So erkennt die Suchmaschine die Relevanz an, der Content wird bekannter und erreicht so mehr gleichgesinnte.

“The eDrop System” – Dropshipping für eService.

Dies ist vielleicht die wichtigste Seite, die Du in diesem Jahrzehnt jemals besucht hast, und Du erfährst gleich, dass dies keine Übertreibung ist.

Dies ist eine brandneue Branche, so etwas habe ich noch nie zuvor gesehen, ein neues Geschäftsmodell, das bald die traditionelle E-Commerce-Branche dominieren wird. Die Menschen geben das traditionelle E-Commerce-Geschäft für ein eServices-Geschäftsmodell mit bis zu 90% Gewinn auf.

Dies ist eine neue Chance für Neulinge und Anfänger, für Menschen, die Unternehmer werden wollen und automatisiert von zu Hause ihr Geschäft steuern möchten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in diese Branche einzusteigen, bevor andere sie für sich beanspruchen. Den eServices ging es vorher schon gut und es wird in den kommenden Jahren weiteren zulauf bekommen. Die aktuelle wirtschaftliche Situation hat die Dinge so schnell vorangetrieben, dass das Geschäftsmodell der eServices hier ideale Ausgangsvoraussetzungen bietet. Die Vertriebsmöglichkeit von der wir hier im folgenden sprechen, in Zeiten der Digitalisierung, hat gerade erst begonnen, weshalb Du dem ganzen gerade jetzt viel Aufmerksamkeit widmen solltest.

Die Chance, nach der viele gesucht haben… vielleicht ist Sie heute für dich hier. 

Es gibt nur wenige Momente im Leben

Es gibt nur wenige Momente im Leben, die ich wirklich bedauere. Ich rede nicht von den Dingen, die ich getan habe, sondern eher von den Dinge, die ich nicht getan habe. Verstehe mich nicht falsch, ich habe eine Menge Scheißkurse gekauft und den falschen Leuten zugehört, aber jeder dieser Momente hat mein Bedürfnis nach Erfolg nur noch verstärkt.

Doch die Gelegenheiten, die ich nicht wahrgenommen habe oder für die es zu spät war, haben mich jahrelang verfolgt. Zwei der größten sind:

  • Das Verpassen des Affiliate-Marketing-Booms in den 2000er Jahren
  • Den eCommerce in den 2010er Jahren nicht ergriffen zu haben

Es tut immer noch weh, wenn ich daran denke, dass ich ins Affiliate-Marketing hätte einsteigen können, bevor die meisten Leute überhaupt davon wussten, geschweige denn, dass ich mit SEOs, Rezensionen, FB und YouTube-Videos, Google-Ads ordentlich was hätte reißen können.

Ich spreche von einer Zeit, in der alles, was man tun musste, um Affiliate-Provisionen zu verdienen, eine einfache WordPress-Seite mit ein paar Plugins und 3 Seiten Inhalt war. Überhaupt keine Backlinks, Anzeigen oder Social Media.

So war es, als ich vor bestimmt 10 Jahren Affiliate-Marketing ausprobierte, aber jetzt rate mal? Ich habe es vermasselt. Immer und immer und immer wieder.

Ich habe nicht einmal mein Invest wieder eingespielt. Erst in den letzten Jahren wurde es mir mit dem Affiliate-Marketing zumindest etwas besser, und trotz des zunehmenden Wettbewerbs gelang es mir hin und wieder einen guten Batzen Geld zu verdienen.

Ich habe jedoch nie aufgehört, mich zu fragen, wie das Ganze wohl ausgehen würde, wenn ich nur beim Affiliate-Marketing bleiben würde. Schau, 2010-11-12 hätte ich mich bereits auf den eCommerce konzentrieren sollen. Das Online-Phänomen, das seit 2010 durchschnittlich 15% pro Jahr wächst und einfach nicht aufhören will immer neue Höchstmarken zu erklimmen.

Rate mal. Ich war 2012 noch damit beschäftigt,  endlich mal stabile Affiliate-Provisionen zu erkämpfen, und habe mich erst erst etwa 2015-16 ein wenig auf der  eCommerce Schiene umgesehen. Wieder einmal kam ich zu spät zur Party und erreichte nie das volle Potenzial.

Ich musste alles planen, den Online-Shop, den Lieferanten und sogar meine Strategie, aber nachdem ich bei anderen gelistet war und an mir selbst gezweifelt hatte, zog ich den Stecker. Ergebnis? Mir entgeht einer der der größten Trends der letzten 5 Jahre, der sich in den nächsten Jahren voraussichtlich verdreifachen wird.

Eins muss ich noch klarstellen: 

Ich sage nicht, dass Du im Jahr 2020 nicht anfangen kannst, mit Affiliate-Marketing und eCommerce Geld zu verdienen. Nein, Du kannst das sicherlich, aber es wird viel mehr Mühe, Zeit, Wissen und Kapital erfordern, um es wirklich in Gang zu bringen.

Außerdem wird es tonnenweise Konkurrenz geben, die das schon seit Jahrzehnten tun. Ich überlege gerade wie ich dir das noch plastischer erklären kann… Stell dir vor, Du wolltest eine Pizzeria eröffnen und hast 2 Möglichkeiten.

  • Eine Pizzeria eröffnen, in der es viele Leute gibt, aber keine andere Pizza im Umkreis von 10 Blocks.
  • Eine Pizzeria eröffnen, in der es an jeder Straßenecke eine Pizzeria gibt

Du siehst, wenn Du als einer der Ersten auf dem Markt bist, ein wahrer “Blue Ocean” hast Du einen riesigen Vorteil. Du hast etwas, das die Leute wollen, und es gibt keinen Wettbewerb, der dich unterbietet. Und das Beste daran? Bis Du Konkurrenz bekommst, wirst du zu gut etabliert sein, als dass du dir sorgen machen müsstest.

Wenn Du auf der anderen Seite in einen Markt eintreten würdest, der übersättigt ist, musst Du entweder besser als alle anderen sein, billiger, oder Du musst dir ein neues System ausdenken. So oder so, es wird ein echt harter Kampf.

Was zum Teufel hat das mit dem eDrop System, dem eService Dropshipping zu tun?

In der untenstehenden Übersicht über das eDrop- System findest Du heraus, dass die 2020er Jahre das Jahr des eService Dropshipping ist, genau wie die 2000er Jahre für das Affiliate Marketing und die 2010er Jahre für den eCommerce.

Oliver Brandt liefert uns heute alle informationen zum eDrop System und bietet dir einen Platz in der ersten Reihe für den Start in eine neue Branche. über die grünen Buttons gelangst du zur Video Präsentation um noch mehr Informationen zu bekommen.

Die Welt geht Online

Die Welt geht online, besonders während dieser Pandemie. Schauen wir uns also an, worum es bei den elektronischen Diensten geht und wie auch Du sie nutzen und voll ausschöpfen kannst.

Das “eDrop System” ist ein Vermittlungssystem für eServices. Ähnlich wie beim traditionellen Dropshipping bietest du in deinem eStore ein Produkt an, welches der Kunde dann bei dir kauft. Ausgeliefert wird das Produkt wie beim herkömmlichen Dropshipping durch eine dritte Partei. Diese ist hier der eService Provider. Der entscheidende Unterschied ist, dass es sich um einen eService und nicht wie beim “normalen” Dropshipping um ein physisches Produkt handelt.

Eine neue Art, ein Hybrid aus eServices und Dropshipping-Geschäft wartet auf dich, um 3-4 stellige €uro Beträge pro Woche mit wenigen Verkäufen zu erzielen. Die großen Giganten des Internet-Marketings, die Profis, haben bereits begonnen, sich auf diese unvermeidliche eService-Explosion zu fokussieren, und die jüngsten Ereignisse haben es viel schneller als erwartet geschehen lassen…

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Du seit Jahren eServices nutzt und nie das Potenzial dieses Geschäftsmodells für dich erkannt hast. Es ist eine Branche, die bald noch größer sein wird als der eCommerce an sich. Du wirst von diesem Zeitpunkt an viel über “Dropshipping eServices” hören. Es ist der Aufstieg einer neuen Industrie, und dies ist DEINE Gelegenheit, von Anfang an dabei zu sein.

Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn wir bereits vor  10 Jahren in den Amazon FBA, eCommerce und Dropshipping Markt aktiv eingestiegen wären, bevor es dem Rest des Marktes aufgefallen wäre, der daraus eine Milliarden-Dollar-Industrie entstehen lies.

Wenn Du dir auch gewünscht hättest, “Wäre ich zu Beginn des E-Commerce-Geschäfts oder eines anderen Affiliate-Marketing-Geschäfts, dem Social-Media-Marketing oder einem anderen Geschäft, das sich zu einem sehr wettbewerbsfähigen Geschäftsmodell entwickelt hat, frühzeitig eingestiegen, was hätte sich alles in meinem Leben geändert?” Denken wir doch nur mal an Erfolgsgeschichten wie Amazon, eBay oder Shopify.

Die Innovatoren, besser noch Disruptoren, fingen vor fast 20 Jahren an, dem innovativen Geschäft namens “eCommerce” die Aufmerksamkeit zu schenken, und nach 10 Jahren entstand eine neue Welle von Erfolgsgeschichten von eCom-Marketing-Profis, die nicht einmal ein Produkt anrührten oder irgendein Produkt auf Lager hatten. Sie entwickelten ein neues Geschäftsmodell namens “Dropshipping”.

Die beste Zeit, um die größten Gewinne zu erzielen, ist meist am START von etwas Großem. Es ist nicht immer so leicht vorherzusagen was das nächste “Big Thing” wird.

Und jetzt im Jahr 2020… haben wir eine neue Gelegenheit vor uns, und es sieht so aus, als ob sie noch größer sein wird… als eCom.

Stell dieses mal sicher, dass  Du unter den ersten bist. Ein “early bird” ist – zumindest dieses Mal, und in Zukunft bestimmt nicht zu bedauern. Dies ist eine Gelegenheit, die der eCommerce einst im Überfluss hatte. Es ist ZURÜCK, es Ist eine neue Generation des eServices… Also ergreife diese einmalige Gelegenheit. Eine Gelegenheit, die in naher Zukunft vielleicht nicht kommen wird.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Wie verändert der elektronische Versand von Dienstleistungen die Welt?

Warum sind eServices in der heutigen Welt so wichtig? Selbst wenn wir die Tatsache übersehen, dass fast die ganze Welt fast ein halbes Jahr lang wegen der Pandemie unter einer Art Abriegelung stand, haben wir in den letzten 10 Jahren dennoch ein exponentielles Wachstum der eServices erlebt.

Sieh dir nur die Abonnentenzahlen von Netflix von 2011 bis 2020 an

Es stieg von 21,5 Millionen im 3. Quartal 2011 auf 192,95 Millionen im ersten Quartal 2020. Das ist ein Wachstum von rund 800%, und das zu Beginn des Jahres 2020, stell dir nur mal vor, wie hoch die Zahlen jetzt sind, nachdem die Menschen so lange in ihren Häusern festsaßen.

Funny Sidefact:Wusstest du das 89,24% aller Steuererklärungen per E-Mail versandt werden? Das sind fast 90% der rund 133.949.000 Steuererklärungen in den USA. Im Jahr 2001 waren es nur 30,73%.

Bedeutet das, dass Du das nächste Netflix erfinden und verkaufen solltest? Nein, ich versuche, die Macht und das Wachstum von eServices zu veranschaulichen. Das angetrieben wird durch:

Bequemlichkeit – eServices-Angebot:

  • Leichte Zugänglichkeit, da jeder mit nur einem Klick Zugang zu ihnen hat
  • Sparen Sie Ressourcen, weniger Papierkram und Verwaltung
  • Verringern Sie Ihre Frustration, weil Sie alles an einem Ort erledigen können

Kosten – Die Preise für eServices sind in der Regel günstiger, weil:

  • Leichter zu erfüllen
  • Weniger Arbeitskräfte werden benötigt
  • Sie basiert nicht auf dem Standort

Technologie – das ist alles möglich dank:

  • Verstärkte Nutzung von Computern, Tablets und Telefonen
  • Schnellere Internet-Geschwindigkeiten
  • Unternehmer wie Du

Es lässt sich nicht leugnen, dass die eSerives nicht nur unsere Lebensweise, sondern auch die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, verändert haben. Während wir also keine Netflix-Abonnements mit niedrigen Provisionen verkaufen werden, ist die Idee die gleiche.

Mit dem eDrop-System kannst Du eServices anbieten, die bequemer und effizienter sind, zu einem attraktiven Preis und in größerem Umfang, um das Leben für andere Personen und Geschäftsinhaber zu erleichtern.

Bereit zum Start?

Die größten Nachteile jedes traditionellen Geschäfts:

Bevor Sie anfangen können, Verkäufe mit dem traditionellen Online-E-Commerce-Geschäft zu tätigen, müssen Sie wissen, dass etwa ein Dutzend Schritte erforderlich sind. Und für jeden dieser Dutzend Schritte gibt es viele Faktoren, was etwa 50-60 Prozent der Zeit ausmacht, die abgearbeitet und erfüllt sein wollen damit Du gewinnbringend Geschäft betreiben kannst. Und wenn dann die durchschnittlichen Gewinnspannen, die am Ende erzielt werden, in vielen Fällen niedriger ausfallen, sind etwa 20.000 Einheiten zu verkaufen, um einen Jahresumsatz von etwa 80.000 € zu erzielen.

Kennst du die bewährten Prinzipien zur Steigerung deines Unternehmenswachstums?

Vielleicht können es einige schon, aber ich frage mich, ob es wirklich alle kennen. Noch wichtiger… wie verträgt sich dein derzeitiges Geschäftsmodell mit diesen Gesetzen?

Du giltst  als gescheitert, wenn Du nicht jedes Puzzlestück richtig zusammensetzt. Alles an der richtigen Stelle platziert und die bewährten Gesetze eines wachstumsstarken, ausfallsicheren, futuristischen Unternehmens können ein Gesamtbild ergeben.

Wenn Du ein Unternehmen auf die Beine stellen möchtest, das alle gängigen und funktionierenden Punkte umgesetzt hat, wirst Du garantiert größere, länger andauernde und stabilere Gewinne in jeder Anstrengung erzielen, die Du in dieses Unternehmen investierst.

eServices Dropshipping ist die Lösung, die dir dein Leben leichter macht. Das “eService Dropshipping”-Geschäftsmodell benötigt nur etwa 10-12 Verkäufe, um ein 6-stelliges, stabiles wiederkehrendes Einkommen und Gewinne zu erzielen… ja, Gewinne sollten wir hier auch erwähnen. Es sind nur 5 einfache und leichte Schritte nötig, um anzufangen und weiterzumachen.

** Hier gelangst Du zur Aufzeichnung der Präsentation. Ansehen und kostenlos einen Termin mit dem Beratungsteam vereinbaren.

Da wir alle wissen, dass die Gründung eines neuen Unternehmens kritisch und zeitaufwendig ist und viele Risiken mit sich bringt, würden sich 99% der Menschen bei der Wahl zwischen “Done For You” oder “Done By You” auf jeden Fall für DFY “Done For You”-Geschäftsmodelle entscheiden.

Das Eservices-Geschäftsmodell birgt KEIN Risiko, im Gegensatz zu einem traditionellen Geschäft, da kein Inventar gelagert werden muss, kein bezahlter Traffic gekauft werden muss und Ihnen keine bürokratischen Hürden in den Weg gelegt werden.

Die Mindmap wurde soeben veröffentlicht… Schauen Sie sich das traditionelle E-Commerce Dropshipping-Modell an, lernen Sie es kennen und vergleichen Sie es mit dem “Dropshipping eServices”-Modell.

Hier klicken >> “Dropshipping eService”-Modell – Video Aufzeichnung der Präsentation.

Das eDropSystem eServices Drop-Shipping-Geschäftsmodell – Freiberuflicher-Lebensstil

Die Große Chance?

Es gibt nichts Vergleichbares. Dies wird in den kommenden Monaten GROSS rauskommen. Wenn dich jemals der Reiz des “regulären” Dropshipping gepackt hat dann wirst Du jetzt sofort an Bord sein wollen.

Die Einfachheit und die Möglichkeiten, die der eCommerce vor 7-8 Jahren im Überfluss hatte, ist ZURÜCK mit den eServices… mit der Methode und den Systemen, um VOLLSTÄNDIG davon zu profitieren.

Das ist so, als hätte man Amazon FBA vor 10 Jahren gemeistert… (es erschuf Multimillionäre), oder als hätte man vor 15 Jahren bei eBay angefangen…

 

Hier klicken >> ERFAHREN MEHR DARÜBER:
*eService-Dropshipping”-Modell in der Päsentation

* Wie Du 3 bis 9x mehr Gewinn machen kannst mit “eServices im Dropshipping”

* Copy/Paste von eServices im Wert von  80.000 € oder mehr durch eServices im eigenen eStore

 

Um herauszufinden, was genau ‘ eServices sind – und noch wichtiger, wie man überdurchschnittliche Gewinnspannen erzielt (wobei schon ein einziger Verkauf Hunderte von Euros Gewinn pro Monat bedeuten kann…) an einen Pool von mehr als 50.000.000 potentiellen Käufern in jeder Nische mitzuverdienen…

Sieh dir das Geschäftsmodell an. Klicke dafür auf den Button am Ende des Artikels. Du gelangst zur Aufzeichnung der Präsentation und kannst einen Gesprächstermin vereinbaren.

Die Einführung eDrop System  – eServices Droppshipping als Geschäftsmodell

Oliver Brandt stellt die weltweit erste und erfolgreiche Engine vor. Ein bewährtes eServices Dropshipping Done For You Business System, das es seinen Benutzern ermöglicht, die meisten Teile ihres eCommerce-Geschäfts zu automatisieren und einfach zu verwalten. Es hilft den Benutzern, e-Services online zu verkaufen und ein profitables und nachhaltiges Online-Geschäft aufzubauen, das alle Risiken eines traditionellen Geschäftsmodells für Dropshipping eCommerce schnell und effektiv umgeht.

Als Benutzer erhältst Du die Möglichkeit, die praktisch erprobten digitalen Marketingstrategien zu nutzen, zu denen selbst die meisten Profis keinen wirklichen Zugang haben und von denen viele von nicht einmal etwas wissen.

Das eDropSystem wurde entwickelt, um sowohl erfahrenen Marketingexperten als auch totalen Neulingen zu helfen, das verkaufen zu automatisieren, um ihr Geschäft auf eine ganz neue Ebene zu heben und als Unternehmer online erfolgreich zu sein.

Du wirst die Gelegenheit haben, mit dem Team, den ursprünglichen Innovatoren des “eService Dropshipping”-Modells zu arbeiten, die bereits mit 5-6 stelligen Umsätzen mit eServices gut abschneiden.

Wenn Du dich für diesen eService anmelden möchtest, hast du nur die Möglichkeit, teilzunehmen wenn du dich zueinem , aber keine Sorge, die Anmeldung bedeutet nicht, dass Sie investieren müssen – nur, dass Sie das können, wenn Sie sich dafür entscheiden. Außerdem geben sie Frühanmeldern einen kleinen “Schub” für ihre eStores.

Ein Schritt-für-Schritt Aufbau

So stellt das Team mit Oliver Brandt Schritt für Schritt gemeinsam in Abstimmung mit dir in 12 Wochen Deine E-Commerce Marke auf!

1.Persönliche Unterstützung
Erhalte individuelle persönliche Unterstützung, über 3 Monate angepasst auf Deine aktuelle Situation. Wir sind jederzeit live für Dich da.
Buche unbegrenzt Skype Sessions, in denen wir im Details das aktuelle Thema besprechen, dass Dich beschäftigt. Du stehst bei uns im Mittelpunkt und wir nehmen uns Zeit für Dich.

2. Fix und fertige Vorlagen
Warum haben die Teilnehmer des Mentoring gleich zu Beginn so hohe Umsatzzahlen? Weil Sie mit fertigen Praxis Vorlagen arbeiten!
Spare kostbare Zeit und kopiere 1 zu 1 unsere erfolgreichsten, Verkaufstexte, Video Ads und E-Mail Kampagnen. Diese haben bewiesen, dass sie funktionieren und führen Dich zum Erfolg!

3. Erfolgreiches Team
“Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen in Deinem Umfeld.” Mit unserem Mentoring kommst Du SOFORT in ein richtiges Umfeld!
Lerne alle die Teilnehmer kennen, die bereits 6-stellige Umsätze machen. Tausche Dich jederzeit über aktuelle Themen aus und lasse Dich von uns motivieren.

4. Lebenslanger Zugang
Du hast lebenslangen Zugang zu unserem Mentoring Portal mit 280+ Videos zum Thema E-Commerce und Online Marketing!
Das Portal wird laufend geupdated, wenn wir neue Strategien entdecken oder der Markt sich verändert. Somit hast Du die Sicherheit langfristig erfolgreich zu bleiben.

5. Brandaktuelle Strategien
Ein großer Teil der Strategien die es im letzten Jahr gab, funktionieren in 2020 nicht mehr. Hunderte Videos auf Youtube beschreiben Taktiken, mit denen Du keinen Erfolg haben wirst und Geld verbrennst.
Bei uns bekommst Du einen glasklaren Fahrplan, um in 2020 nach 12 Wochen einen eigenen profitablen Online Shop zu besitzen.

6. Online Marketing Ausbildung
Suchst Du bewiesenes Praxis Wissen aus einer Quelle? Dann bist Du hier genau richtig! Zu Beginn lernst Du alles über Online Marketing!
Das umfangreiche Modul ist die Grundlage für Deinen Erfolg im Internet und universell anwendbar! Lass Dich durch 80 Tutorial Videos vom Anfänger zum Experten ausbilden.

Hinweis: Du erfährst die exakte E-Commerce Strategie, mit der die Teilnehmer bahnbrechende Erfolge feiern.

Bewirb Dich Jetzt für eine
unverbindliche Potential-Analyse!

Universelle Gesetzmäßigkeiten und ihre massiven Auswirkungen

YOU MAKE THE TIME

for your MUSTS!

If you need to sacrifice, for something you MUST have, you will make that sacrifice.

Falls du so wie die meisten Person bist, ist es schwierig, sich auf die eigenen Ziele zu konzentrieren. Wenn Ziele noch so weit weg sind, ist es einfach, es vielleicht doch nochmal ein wenig länger beiseite zu legen, weil es ja momentan so viel wichtigeres zu tun gibt…

Sehr schnell passiert es dann –wir verlieren das Gesamtbild aus den Augen. Wir werden gefesselt von täglichen Routine Aufgaben, verheddern uns in unnötigen Tasks. Eine Ablenkung nach der anderen verhagelt einem das Ziel das man sich anfangs gesetzt hatte. War das Ziel nicht das richtige? Oder haben wir uns einfach nicht genug fokussiert?

Wenn wir unsere Ziele erreichen wollen, müssen wir Wege finden, konzentriert zu bleiben. Es ist leicht, vom Kurs abzukommen. Es ist einfach, die Freuden des Alltags zu genießen. Es ist viel schwieriger, fokussiert zu bleiben, zu schuften und nach unseren Träumen zu greifen, ungeachtet der Dinge, die uns in den Weg kommen könnten.

Aber die Menschen machen es die ganze Zeit. Es gibt eine ausgewählte Gruppe von Personen, die das geheime Rezept gelernt haben, um sich auf ihre Ziele zu konzentrieren. Für sie ist die Zielerreichung nur eine Frage von Zeit und Energie.

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Wie bleibe ich fokussiert und warum dich das von Losern unterscheidet!

Weißt du, was Erfolgreiche von Erfolglosen wirklich unterscheidet? Nicht etwa die Fähigkeit zum Multitasking, wie das heute gerne propagiert wird. Im Gegenteil: Es ist der Fokus auf die Ziele! Die Frage: “Wie bleibe ich fokussiert?”, sollte dich also richtig nachdenklich stimmen.

Schauen wir uns heute an, warum Fokus so wichtig ist und wie du ihn in dein Arbeitsleben integrierst.

Es gab eine Zeit, da dachte ich mir: Es ist doch ganz einfach, ich baue mir jetzt „multiple streams of Income“, also mutiple Einkommenströme auf, 7 Stück, die mir dann 200 Euro pro Tag bringen. Das bedeutet, dass ich 1400 Euro pro Tag verdiene, und schon bin ich finanziell unabhängig. Problem gelöst, Freiheit, Hallo!!

Leider funktionierte das so überhaupt nicht. Die Zeit reichte schlicht nicht aus, um die einzelnen Dinge systemisch aufzubauen und zu skalieren. Anstelle von 7 erfolgreichen Geschäftsbereichen hatte ich schließlich gar keinen…

Also, worum geht´s denn beim Fokus?

Falls du als Kind, so wie ich auch, mit der Lupe Papier zum Brennen gebracht hast, dann hast du die Wirkung des Fokus buchstäblich live miterlebt:

Du hältst eine Lupe über ein Blatt Papier und lässt die Sonne darauf scheinen.

Die Lupe bündelt das Licht auf einen Punkt. Das ist der Brennpunkt, der Moment des Fokussierens. Wenn du die Lupe lange genug auf den gleichen Punkt richtest, beginnt das Papier zu brennen. Hast du nicht genug Geduld und wackelst mal hierhin,

und mal dorthin auf dem Papier, kriegst du als Resultat bestenfalls einige schöngebräunte Punkte. Sonst  gar nichts. Das Papier fängt kein Feuer.

Und genau so ist es mit deinen Zielen, deinem Leben, deinem Business,

deinem (FILL IN THE BLANK) ___________________

[amazon_link asins=’3746013763′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’63cf55f3-4615-11e8-9f05-4f90ce702f70′]

Whatever you MUST… you WILL!

Your life, right now, represents all the things you’ve made a priority. If you’re like most, you’ve probably only made survival a priority. Getting by, paying the bills, doing the minimum.

Der Fokus eines Löwen

Dies ist eine sehr schöne Analogie im Zen.

Da steht  ein Hund vor dir und du wirfst ihm einen Knochen zu, den er fangen soll.

Bei jedem Knochen, den du wirfst, springt der Hund mit übertriebener Begeisterung, rennt los, um ihn zu schnappen und zu dir zurück zu bringen. Egal ob du das jetzt  1 Mal oder 100 Mal tust. Der Hund behandelt jeden geworfenen Knochen, wie das Highlight seines Tages, mit der gleichen Aufregung…

Jetzt übertragen wir das mal: Stell dir mal (aus irgendeinem mysteriösen Grund) einen Löwen vor. Du wirfst einen Knochen, damit der Löwe ihn fangen soll.

Der Löwe wird völliges desinteressiere signalisieren, diesem Knochen hinterherzujagen. Warum? Er blendet die ein oder zwei Knochen, die du wirfst vollkommen aus, der Löwe kann ganze 208 Knochen inklusive Muskelmasse und Fettreserven bekommen, nämlich den Knochenwerfer – Das bist du! Der Löwer folgt nicht den Knochen, die Du wirfst, weil es das größere Bild sehen  kann. Sein Fokus ist, dass ganze Paket zu bekommen – Dich! – , nicht die kleinen Knochen, die Du da wirfst. Klar soweit?

Wenn etwas, (sagen wir mal Donald Trumps seltsame Frisur oder der WhatsApp-Status deines Freundes) deine Aufmerksamkeit erregt und dich ablenkt, fair, das WhatsApp Status Bild ist ja auch zum totlachen, muss geteilt werden – es ist einfach zu  gut… Es beweist nur, dass du ein Mensch bist. Es ist nur natürlich, abgelenkt zu werden. Aber an diesem Punkt haben wir die Wahl.

Du kannst hinter allem herrennen, was dich ablenkt, (z. B. Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram o.ä), wie der Hund. Oder du kannst wählen, keine dieser trivialen Dinge zu verfolgen, sondern die größere Chance, das größere Bild im Auge zu behalten, wie der Löwe. Konzentriere dich auf die größeren Dinge. Siehe das größere Bild.

Dich zum Fokussieren zu zwingen, ist auch nicht des Puddels Kern und wird dich noch nur frustrierter. Mach dir lieber bewusst, warum es für dich wichtiger ist, dieses Kapitel in deinem neuen Buch zu beenden, als durch die seltsamen Selfies und Essensteller deiner Freunde auf Facebook zu zappen( Atemberaubende Strandbilder von Bora Bora sind okay 😉 ). Konzentriere dich auf die Vorteile, die du künftig davon haben wirst dich auf das Buch und seine Kapitel zu fokussieren. Mein Buch beispielsweise, kann so viel Kreativität freisetzen, so viel Know-How  und Inspiration, die dich garantiert an dein Ziel bringen. Und Glück ist dabei inklusive. Fokussiere dich auf das Ziel.  Vielleicht ja doch Bora Bora ?!

Alles ist letztlich eine Wahl.

[optin-cat id=4690]

3 Möglichkeiten der Reflektion, Denken für den Erfolg – Neu fokussieren

Wenn Leute mich um meinen besten Rat bitten, antworte ich normalerweise: “Hör auf, an all das zu glauben, was du so denkst.”

Cy Wakeman ist eine dynamische internationale Keynote Speakerin, Business Consultant, New York Times Bestseller-Autorin, mit über 25 Jahren Erfahrung.

Eine Person die Organisationen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt half, das Drama zu überwinden und Ausreden in Ergebnisse umzuwandeln. Sie erzählte im Erfolgsmagazin Success.com folgende Geschichte:

WERBUNG Cashflow WERBUNG

„Es gab eine Zeit, als ich half, Sozialpsychologie an einer lokalen Universität zu unterrichten, und unser Thema war, wie das Ego mit der Zeit arbeitet, um seinen Filter auf die Welt zu projizieren. Also legte ich zu Beginn des Unterrichts ein kleines Stück Papier auf die Linse des Projektors, nicht auf den Bildschirm, und als ich mit dem Unterricht anfing, tat ich so, als bemerkte ich plötzlich ein störendes Objekt auf dem Bildschirm. Es blockierte und verzerrte eine klare Sichtweise.“

Ohne auf den Bildschirm zu zeigen, fragte ich ein paar Schüler: “Könnten Sie nach oben gehen und sicherstellen, dass wir eine bessere Sicht auf die Arbeit haben und sicherstellen, dass die Projektion klar durchkommt? Es sieht so aus, als ob da etwas ist, das einen Teil des Bildschirms ausblendet.“

Ich machte dieses Experiment mehrere Male mit mehreren Gruppen, und jedes Mal gingen die Schüler sofort zum Bildschirm, um zu sehen, was dort war, während das kleine Stück Papier, das ich gepflanzt hatte, tatsächlich auf der Linse des Projektors war. Es dauerte eine Weile, bis die Leute begriffen hatten, dass die Linse und nicht der Bildschirm die Sicht versperrte.

Wenn das, was wir in unserem Leben erfahren, unseren Frieden stört, ist es nicht unbedingt Realität. Es ist nicht der Bildschirm, der repariert oder gesäubert werden müsste; es ist eigentlich das Objektiv, mit dem du die Realität ansiehst.

Die Lektion in all dem ist, dass die meiste Zeit, in der das Leben, das wir sehen sich bewegt, stressig ist – wenn das, was wir in unserem Leben erfahren, unseren Frieden stört – ist es nicht unbedingt die Realität. Es ist nicht der Bildschirm, der repariert oder gesäubert werden muss; es ist eigentlich das Objektiv, mit dem du die Realität ansiehst. Das ist mehr als nur positives Denken; es wird klar durch eruieren der Fakten deiner Situation, damit du deinen selbst auferlegten Stress und dein Leiden von deiner Realität trennen kannst.

Whatever you make a PRIORITY you can make a SUCCESS.

CHOOSE to make YOUR LIFE a priority.Your SUCCESS a priority.Your HEALTH a priority.Your HAPPINESS a priority.CHOOSE to make GREATNESS your priority.

[amazon_link asins=’3833861703′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’8f1d9c07-4615-11e8-8caa-19a76e5cbe63′]

Dein Ego ist nicht dein Freund.

Dein Ego ist ein Filter in dieser Welt. Es erklärt dir ständig deine Realität, und wenn du an alles glaubst, was du denkst, wirst du eine sehr verzerrte Sicht der Realität wahrnehmen. Das Ego verzerrt deine Welt, indem es sich wie eine Brille mit der falschen Sehschärfe verhält(und ich bin Brillenträger). Anstatt eine qualitative Sicht auf die Realität zu haben, filtert und verzerrt dieses Ego ständig deine Lebensumstände und schafft Gedanken, die sagen, dass Chefs inkompetent sind,  Mitarbeiter faul sind und unsere toxischen Kulturen Erfolg schon von Kindesbeinen an verhindern. Es hört sich fast so an, als bevorzuge das Ego, destruktive, hemmende Glaubenssätze. Denk mal darüber nach. Die Verhaltensweisen und Aktionen, die wir als Ergebnis dieser Gedanken ausführen, basieren auf beschädigten, unscharfen und verfälschten Daten.

Eines der besten Dinge, die wir tun können, nachdem wir uns dieses Filters bewusst geworden sind, besteht darin, Gedanken in Frage zu stellen und zu entscheiden, ob wir dem Erzähler in unserem Kopf glauben sollen.  Während das Ego hart arbeitet, um uns als ein Opfer unserer Umstände zu zeichnen, würde der Versuch, uns den Erfolg zu sichern, kommen, wenn nur die Umstände anders wären. Es gibt einen Weg, das Ego zu umgehen und als wahrer Anführer aufzufallen.

Hier sind drei Möglichkeiten, sich auf den Erfolg zu konzentrieren:

1. Trenne Stress von deiner Realität.

Eines der wertvollsten Dinge, die mir je passiert sind, war, dass ich nicht diese Stimme in meinem Kopf bin und dass dieses Ego anders ist als das Selbstvertrauen, das nötig ist, um meine Fähigkeiten zu stärken. Ich habe mein inneres Kind und meinen Inneren Erwachsenen besser kennengelernt. Jedes Mal, wenn du genau weißt das du etwas bestimmtes tun solltest, es aber nicht tust, gewinnt dein inneres Kind, hier Archetypisch für das Ego stehend. Das Innere Kind.

Sobald du den Unterschied zwischen Ego und Selbstvertrauen entdeckt hast, kannst auch du beginnen, dich darauf einzustellen und zu hören, was der Ego-Erzähler sagt, und dir die wunderbarste Wahl in der Welt geben: Ob du den Informationen glauben sollst oder nicht, die dir geben werden. Von dort kommt dann, die unglaubliche Freiheit.

2. Wissen, dass Erfolg und Zufriedenheit nicht von Umständen abhängig ist.

Wenn du morgens aufwachst sagst du wahrscheinlich nicht:  Es ist 8Uhr, starten wir mit dem Denken! Wenn du es bemerkst, bist du bereits mit Gedanken – oft frustrierenden – über deine Fähigkeiten, deinen Arbeitstag und all die Umstände, die dir im Weg stehen, bereits regelrecht überschwemmt. Um ein höheres Maß an Erfolg zu erreichen, müssen die Grundüberzeugung akzeptiert werden, dass Umstände nicht der Grund dafür sind, warum wir nicht erfolgreich sein können. Die Umstände sind die Realität, in der wir Erfolg haben müssen.

Das ist das Level das wir bestehen dürfen.

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

3. Bearbeite deine Geschichte.

Bevor du deine Gedanken in Frage stellst, hör auf zu fragen: „Was weiß ich genau?“ oder „Was sind die Fakten?“ Dies ermöglicht es mir, geistige Flexibilität zu üben. Wenn ich meinem Ego das Wort erteile und ihm gehör schenke, gibt es nur eine verzerrte Erklärung, warum mir Dinge passieren(meist mit negativem Ausgang). Geistige Flexibilität erlaubt mir, über die Fakten klar zu werden und zu bedenken, dass Dinge für mich zum Besseren geschehen dürfen. Angesichts dessen, was ich sicher weiß, kann ich auf 100 verschiedene Arten herausfinden, warum dies oder jenes passieren könnte, was mir potentiell nutzen könnte, mein Ziel zu erreichen. Es gibt mir Ermächtigung, die in Aktion tritt. Ich sehe klarer welcher Teil mir gerade etwas verkaufen will.

4. Werde ein effektiver Manager deiner Zeit

Es ist praktisch unmöglich, sich auf Ziele zu konzentrieren, wenn wir unsere Zeit nicht bewältigen können. Werde ein effektiver Zeitmanager und du wirst sehen, dass du Fortschritte machst anstatt zurückzufallen.

Einer der besten da draußen ist das Zeitmanagementsystem, das ich dir heute noch mitgebe. Es teilt tägliche Aktivitäten in vier Quadranten auf, basierend auf zwei Facts:

  • erstens :Dringlichkeit
  • und zweitens: Wichtigkeit.

picturecredit: wanderlustworker.com

Der Punkt ist, sich von Zeitverschwendenden Aktivitäten fernzuhalten, die nicht dringend und nicht wichtig sind (Quadrant 4). Es ist leicht, den Fokus auf deine Ziele zu verlieren, wenn du dich den Großteil des Tages in diesem Quadranten befindest, was Dinge wie exzessives surfen auf den Social-Media-Kanälen, übermäßig langes Fernsehen und so weiter einschließt.

Wenn Du dich also wirklich auf deine Ziele konzentrieren willst, kann ich dir nur wärmstens mein Buch hier oder am Ende dieses Artikels ans Herz legen.

Denk daran, bleib fern von diesem 4ten Quadranten und sorge dafür, dass so du viel Zeit wie möglich in dem nicht dringenden, aber wichtigen Quadranten (Quadrant 2) verbringst, der deine langfristigen Ziele einschließt.

Unsere langfristigen Ziele sind im Hier und Jetzt nie dringend, aber sie sind wichtig für unser künftiges Leben. Ein Armes Mindset denkt nur vom heute zum morgen. Ein reiches Mindset inkludiert auch das Longtermgoal – Das große Bild – und handelt dementsprechend.

Wir können unsere Ziele nicht erreichen, wenn wir ständig in einem defensiven Modus leben und unsere Zeit damit verbringen, nur auf das Leben zu reagieren und Zeit zu verschwenden, anstatt strategische Maßnahmen zu treffen, indem wir die Dinge im Voraus angehen.

Bist du bereit für mehr Glück und Erfolg bei der Arbeit?

Hier ist eine Aufgabe zur Selbstreflexion: Schließe für eine Minute die Augen. Nimm dir wirklich die Zeit, um diese Stimme in deinem Kopf bewusst wahrzunehmen. Es hat eine ganz eigene Geschichte, sei es, dass es versucht dir zu erzählen, dass deine Kultur toxisch ist, dass du der oder die einzige bist, die alles im Büro macht oder dein Leben wird besser sein, wenn du nur einen anderen Chef, Kollegen oder Kunden hast.

Fordere dich heraus, dir klar zu machen, was du sicher weißt. Schreibe nur die Fakten auf, die du auf einem Blatt Papier notierst. Voila! Das ist deine Realität!! Jetzt kannst du fragen: Warum bin ich gestresst und so schlecht gelaunt? Es liegt oft an den Geschichten, die wir über unsere Realität erfunden haben.

Unser Wert als Mensch, Mitarbeiter und/oder Führungskraft ist nicht das, was wir unter perfekten Umständen mit einem perfekten Leben, einem perfekten Chef oder tadellosen Mitarbeitern liefern können. Unser Wert zeichnet sich dadurch aus, wie schnell wir die Realität unserer Situation akzeptieren können, ja zu dem, was als nächstes kommt zu sagen und erstaunliche Ergebnisse in weniger als perfekten Umständen beisteuern zu können.

Jetzt Bestellen „Mehr Glück“ – Darin geht es genau darum, wie du dich weniger verzettelst und produktiver und dadurch erfolgreicher glücklich wirst.

Du willst zu den Gewinnern gehören, richtig? Dann setz dich mal hin und mach dir eine Mindmap mit deinem Namen in der Mitte. Rund um deinen Namen schreibst du alles auf, was du den ganzen Tag so tust. Das ergibt dann eine Übersicht über dein “Arbeits-System”. Du wirst erstaunt sein, wie viele verschiedene Dinge du Tag für Tag so nachgehst. Und wie wenig Fokus für die einzelnen Sachen dann tatsächlich übrigbleibt. Multitasking ist Shittasking! – Focus is Key!!

Sortiere aus der Mindmap alles aus, was dich nicht näher an deine Ziele bringt. Entscheide dich für die 2 Dinge, mit denen du dich die nächsten Monate intensiv beschäftigen willst.

Und dann gibst du Gas!

Du wirst staunen, was für grandiose Resultate du nach 365 Tagen einfahren wirst.

Zusammengefasst

“Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Beginne Jetzt!

“Das letzte Glücksbuch/Selbstcoaching/Motivations Buch, das du je lesen wirst.”

Übungen und Methoden, um  mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in diesem Buch!

Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden!

Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze.

Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst.

>>mehr information

[optin-cat id=771]

How to Focus on your Goals – Zielfokussierung ganz einfach

YOU MAKE THE TIME

for your MUSTS!

If you need to sacrifice, for something you MUST have, you will make that sacrifice.

Falls du so wie die meisten Person bist, ist es schwierig, sich auf die eigenen Ziele zu konzentrieren. Wenn Ziele noch so weit weg sind, ist es einfach, es vielleicht doch nochmal ein wenig länger beiseite zu legen, weil es ja momentan so viel wichtigeres zu tun gibt…

Sehr schnell passiert es dann –wir verlieren das Gesamtbild aus den Augen. Wir werden gefesselt von täglichen Routine Aufgaben, verheddern uns in unnötigen Tasks. Eine Ablenkung nach der anderen verhagelt einem das Ziel das man sich anfangs gesetzt hatte. War das Ziel nicht das richtige? Oder haben wir uns einfach nicht genug fokussiert?

Wenn wir unsere Ziele erreichen wollen, müssen wir Wege finden, konzentriert zu bleiben. Es ist leicht, vom Kurs abzukommen. Es ist einfach, die Freuden des Alltags zu genießen. Es ist viel schwieriger, fokussiert zu bleiben, zu schuften und nach unseren Träumen zu greifen, ungeachtet der Dinge, die uns in den Weg kommen könnten.

Aber die Menschen machen es die ganze Zeit. Es gibt eine ausgewählte Gruppe von Personen, die das geheime Rezept gelernt haben, um sich auf ihre Ziele zu konzentrieren. Für sie ist die Zielerreichung nur eine Frage von Zeit und Energie.

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Wie bleibe ich fokussiert und warum dich das von Losern unterscheidet!

Weißt du, was Erfolgreiche von Erfolglosen wirklich unterscheidet? Nicht etwa die Fähigkeit zum Multitasking, wie das heute gerne propagiert wird. Im Gegenteil: Es ist der Fokus auf die Ziele! Die Frage: “Wie bleibe ich fokussiert?”, sollte dich also richtig nachdenklich stimmen.

Schauen wir uns heute an, warum Fokus so wichtig ist und wie du ihn in dein Arbeitsleben integrierst.

Es gab eine Zeit, da dachte ich mir: Es ist doch ganz einfach, ich baue mir jetzt „multiple streams of Income“, also mutiple Einkommenströme auf, 7 Stück, die mir dann 200 Euro pro Tag bringen. Das bedeutet, dass ich 1400 Euro pro Tag verdiene, und schon bin ich finanziell unabhängig. Problem gelöst, Freiheit, Hallo!!

Leider funktionierte das so überhaupt nicht. Die Zeit reichte schlicht nicht aus, um die einzelnen Dinge systemisch aufzubauen und zu skalieren. Anstelle von 7 erfolgreichen Geschäftsbereichen hatte ich schließlich gar keinen…

Also, worum geht´s denn beim Fokus?

Falls du als Kind, so wie ich auch, mit der Lupe Papier zum Brennen gebracht hast, dann hast du die Wirkung des Fokus buchstäblich live miterlebt:

Du hältst eine Lupe über ein Blatt Papier und lässt die Sonne darauf scheinen.

Die Lupe bündelt das Licht auf einen Punkt. Das ist der Brennpunkt, der Moment des Fokussierens. Wenn du die Lupe lange genug auf den gleichen Punkt richtest, beginnt das Papier zu brennen. Hast du nicht genug Geduld und wackelst mal hierhin,

und mal dorthin auf dem Papier, kriegst du als Resultat bestenfalls einige schöngebräunte Punkte. Sonst  gar nichts. Das Papier fängt kein Feuer.

Und genau so ist es mit deinen Zielen, deinem Leben, deinem Business,

deinem (FILL IN THE BLANK) ___________________

[amazon_link asins=’3746013763′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’63cf55f3-4615-11e8-9f05-4f90ce702f70′]

Whatever you MUST… you WILL!

Your life, right now, represents all the things you’ve made a priority. If you’re like most, you’ve probably only made survival a priority. Getting by, paying the bills, doing the minimum.

Der Fokus eines Löwen

Dies ist eine sehr schöne Analogie im Zen.

Da steht  ein Hund vor dir und du wirfst ihm einen Knochen zu, den er fangen soll.

Bei jedem Knochen, den du wirfst, springt der Hund mit übertriebener Begeisterung, rennt los, um ihn zu schnappen und zu dir zurück zu bringen. Egal ob du das jetzt  1 Mal oder 100 Mal tust. Der Hund behandelt jeden geworfenen Knochen, wie das Highlight seines Tages, mit der gleichen Aufregung…

Jetzt übertragen wir das mal: Stell dir mal (aus irgendeinem mysteriösen Grund) einen Löwen vor. Du wirfst einen Knochen, damit der Löwe ihn fangen soll.

Der Löwe wird völliges desinteressiere signalisieren, diesem Knochen hinterherzujagen. Warum? Er blendet die ein oder zwei Knochen, die du wirfst vollkommen aus, der Löwe kann ganze 208 Knochen inklusive Muskelmasse und Fettreserven bekommen, nämlich den Knochenwerfer – Das bist du! Der Löwer folgt nicht den Knochen, die Du wirfst, weil es das größere Bild sehen  kann. Sein Fokus ist, dass ganze Paket zu bekommen – Dich! – , nicht die kleinen Knochen, die Du da wirfst. Klar soweit?

Wenn etwas, (sagen wir mal Donald Trumps seltsame Frisur oder der WhatsApp-Status deines Freundes) deine Aufmerksamkeit erregt und dich ablenkt, fair, das WhatsApp Status Bild ist ja auch zum totlachen, muss geteilt werden – es ist einfach zu  gut… Es beweist nur, dass du ein Mensch bist. Es ist nur natürlich, abgelenkt zu werden. Aber an diesem Punkt haben wir die Wahl.

Du kannst hinter allem herrennen, was dich ablenkt, (z. B. Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram o.ä), wie der Hund. Oder du kannst wählen, keine dieser trivialen Dinge zu verfolgen, sondern die größere Chance, das größere Bild im Auge zu behalten, wie der Löwe. Konzentriere dich auf die größeren Dinge. Siehe das größere Bild.

Dich zum Fokussieren zu zwingen, ist auch nicht des Puddels Kern und wird dich noch nur frustrierter. Mach dir lieber bewusst, warum es für dich wichtiger ist, dieses Kapitel in deinem neuen Buch zu beenden, als durch die seltsamen Selfies und Essensteller deiner Freunde auf Facebook zu zappen( Atemberaubende Strandbilder von Bora Bora sind okay 😉 ). Konzentriere dich auf die Vorteile, die du künftig davon haben wirst dich auf das Buch und seine Kapitel zu fokussieren. Mein Buch beispielsweise, kann so viel Kreativität freisetzen, so viel Know-How  und Inspiration, die dich garantiert an dein Ziel bringen. Und Glück ist dabei inklusive. Fokussiere dich auf das Ziel.  Vielleicht ja doch Bora Bora ?!

Alles ist letztlich eine Wahl.

[optin-cat id=4690]

3 Möglichkeiten der Reflektion, Denken für den Erfolg – Neu fokussieren

Wenn Leute mich um meinen besten Rat bitten, antworte ich normalerweise: “Hör auf, an all das zu glauben, was du so denkst.”

Cy Wakeman ist eine dynamische internationale Keynote Speakerin, Business Consultant, New York Times Bestseller-Autorin, mit über 25 Jahren Erfahrung.

Eine Person die Organisationen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt half, das Drama zu überwinden und Ausreden in Ergebnisse umzuwandeln. Sie erzählte im Erfolgsmagazin Success.com folgende Geschichte:

WERBUNG Cashflow WERBUNG

„Es gab eine Zeit, als ich half, Sozialpsychologie an einer lokalen Universität zu unterrichten, und unser Thema war, wie das Ego mit der Zeit arbeitet, um seinen Filter auf die Welt zu projizieren. Also legte ich zu Beginn des Unterrichts ein kleines Stück Papier auf die Linse des Projektors, nicht auf den Bildschirm, und als ich mit dem Unterricht anfing, tat ich so, als bemerkte ich plötzlich ein störendes Objekt auf dem Bildschirm. Es blockierte und verzerrte eine klare Sichtweise.“

Ohne auf den Bildschirm zu zeigen, fragte ich ein paar Schüler: “Könnten Sie nach oben gehen und sicherstellen, dass wir eine bessere Sicht auf die Arbeit haben und sicherstellen, dass die Projektion klar durchkommt? Es sieht so aus, als ob da etwas ist, das einen Teil des Bildschirms ausblendet.“

Ich machte dieses Experiment mehrere Male mit mehreren Gruppen, und jedes Mal gingen die Schüler sofort zum Bildschirm, um zu sehen, was dort war, während das kleine Stück Papier, das ich gepflanzt hatte, tatsächlich auf der Linse des Projektors war. Es dauerte eine Weile, bis die Leute begriffen hatten, dass die Linse und nicht der Bildschirm die Sicht versperrte.

Wenn das, was wir in unserem Leben erfahren, unseren Frieden stört, ist es nicht unbedingt Realität. Es ist nicht der Bildschirm, der repariert oder gesäubert werden müsste; es ist eigentlich das Objektiv, mit dem du die Realität ansiehst.

Die Lektion in all dem ist, dass die meiste Zeit, in der das Leben, das wir sehen sich bewegt, stressig ist – wenn das, was wir in unserem Leben erfahren, unseren Frieden stört – ist es nicht unbedingt die Realität. Es ist nicht der Bildschirm, der repariert oder gesäubert werden muss; es ist eigentlich das Objektiv, mit dem du die Realität ansiehst. Das ist mehr als nur positives Denken; es wird klar durch eruieren der Fakten deiner Situation, damit du deinen selbst auferlegten Stress und dein Leiden von deiner Realität trennen kannst.

Whatever you make a PRIORITY you can make a SUCCESS.

CHOOSE to make YOUR LIFE a priority.Your SUCCESS a priority.Your HEALTH a priority.Your HAPPINESS a priority.CHOOSE to make GREATNESS your priority.

[amazon_link asins=’3833861703′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’8f1d9c07-4615-11e8-8caa-19a76e5cbe63′]

Dein Ego ist nicht dein Freund.

Dein Ego ist ein Filter in dieser Welt. Es erklärt dir ständig deine Realität, und wenn du an alles glaubst, was du denkst, wirst du eine sehr verzerrte Sicht der Realität wahrnehmen. Das Ego verzerrt deine Welt, indem es sich wie eine Brille mit der falschen Sehschärfe verhält(und ich bin Brillenträger). Anstatt eine qualitative Sicht auf die Realität zu haben, filtert und verzerrt dieses Ego ständig deine Lebensumstände und schafft Gedanken, die sagen, dass Chefs inkompetent sind,  Mitarbeiter faul sind und unsere toxischen Kulturen Erfolg schon von Kindesbeinen an verhindern. Es hört sich fast so an, als bevorzuge das Ego, destruktive, hemmende Glaubenssätze. Denk mal darüber nach. Die Verhaltensweisen und Aktionen, die wir als Ergebnis dieser Gedanken ausführen, basieren auf beschädigten, unscharfen und verfälschten Daten.

Eines der besten Dinge, die wir tun können, nachdem wir uns dieses Filters bewusst geworden sind, besteht darin, Gedanken in Frage zu stellen und zu entscheiden, ob wir dem Erzähler in unserem Kopf glauben sollen.  Während das Ego hart arbeitet, um uns als ein Opfer unserer Umstände zu zeichnen, würde der Versuch, uns den Erfolg zu sichern, kommen, wenn nur die Umstände anders wären. Es gibt einen Weg, das Ego zu umgehen und als wahrer Anführer aufzufallen.

Hier sind drei Möglichkeiten, sich auf den Erfolg zu konzentrieren:

1. Trenne Stress von deiner Realität.

Eines der wertvollsten Dinge, die mir je passiert sind, war, dass ich nicht diese Stimme in meinem Kopf bin und dass dieses Ego anders ist als das Selbstvertrauen, das nötig ist, um meine Fähigkeiten zu stärken. Ich habe mein inneres Kind und meinen Inneren Erwachsenen besser kennengelernt. Jedes Mal, wenn du genau weißt das du etwas bestimmtes tun solltest, es aber nicht tust, gewinnt dein inneres Kind, hier Archetypisch für das Ego stehend. Das Innere Kind.

Sobald du den Unterschied zwischen Ego und Selbstvertrauen entdeckt hast, kannst auch du beginnen, dich darauf einzustellen und zu hören, was der Ego-Erzähler sagt, und dir die wunderbarste Wahl in der Welt geben: Ob du den Informationen glauben sollst oder nicht, die dir geben werden. Von dort kommt dann, die unglaubliche Freiheit.

2. Wissen, dass Erfolg und Zufriedenheit nicht von Umständen abhängig ist.

Wenn du morgens aufwachst sagst du wahrscheinlich nicht:  Es ist 8Uhr, starten wir mit dem Denken! Wenn du es bemerkst, bist du bereits mit Gedanken – oft frustrierenden – über deine Fähigkeiten, deinen Arbeitstag und all die Umstände, die dir im Weg stehen, bereits regelrecht überschwemmt. Um ein höheres Maß an Erfolg zu erreichen, müssen die Grundüberzeugung akzeptiert werden, dass Umstände nicht der Grund dafür sind, warum wir nicht erfolgreich sein können. Die Umstände sind die Realität, in der wir Erfolg haben müssen.

Das ist das Level das wir bestehen dürfen.

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

3. Bearbeite deine Geschichte.

Bevor du deine Gedanken in Frage stellst, hör auf zu fragen: „Was weiß ich genau?“ oder „Was sind die Fakten?“ Dies ermöglicht es mir, geistige Flexibilität zu üben. Wenn ich meinem Ego das Wort erteile und ihm gehör schenke, gibt es nur eine verzerrte Erklärung, warum mir Dinge passieren(meist mit negativem Ausgang). Geistige Flexibilität erlaubt mir, über die Fakten klar zu werden und zu bedenken, dass Dinge für mich zum Besseren geschehen dürfen. Angesichts dessen, was ich sicher weiß, kann ich auf 100 verschiedene Arten herausfinden, warum dies oder jenes passieren könnte, was mir potentiell nutzen könnte, mein Ziel zu erreichen. Es gibt mir Ermächtigung, die in Aktion tritt. Ich sehe klarer welcher Teil mir gerade etwas verkaufen will.

4. Werde ein effektiver Manager deiner Zeit

Es ist praktisch unmöglich, sich auf Ziele zu konzentrieren, wenn wir unsere Zeit nicht bewältigen können. Werde ein effektiver Zeitmanager und du wirst sehen, dass du Fortschritte machst anstatt zurückzufallen.

Einer der besten da draußen ist das Zeitmanagementsystem, das ich dir heute noch mitgebe. Es teilt tägliche Aktivitäten in vier Quadranten auf, basierend auf zwei Facts:

  • erstens :Dringlichkeit
  • und zweitens: Wichtigkeit.

picturecredit: wanderlustworker.com

Der Punkt ist, sich von Zeitverschwendenden Aktivitäten fernzuhalten, die nicht dringend und nicht wichtig sind (Quadrant 4). Es ist leicht, den Fokus auf deine Ziele zu verlieren, wenn du dich den Großteil des Tages in diesem Quadranten befindest, was Dinge wie exzessives surfen auf den Social-Media-Kanälen, übermäßig langes Fernsehen und so weiter einschließt.

Wenn Du dich also wirklich auf deine Ziele konzentrieren willst, kann ich dir nur wärmstens mein Buch hier oder am Ende dieses Artikels ans Herz legen.

Denk daran, bleib fern von diesem 4ten Quadranten und sorge dafür, dass so du viel Zeit wie möglich in dem nicht dringenden, aber wichtigen Quadranten (Quadrant 2) verbringst, der deine langfristigen Ziele einschließt.

Unsere langfristigen Ziele sind im Hier und Jetzt nie dringend, aber sie sind wichtig für unser künftiges Leben. Ein Armes Mindset denkt nur vom heute zum morgen. Ein reiches Mindset inkludiert auch das Longtermgoal – Das große Bild – und handelt dementsprechend.

Wir können unsere Ziele nicht erreichen, wenn wir ständig in einem defensiven Modus leben und unsere Zeit damit verbringen, nur auf das Leben zu reagieren und Zeit zu verschwenden, anstatt strategische Maßnahmen zu treffen, indem wir die Dinge im Voraus angehen.

Bist du bereit für mehr Glück und Erfolg bei der Arbeit?

Hier ist eine Aufgabe zur Selbstreflexion: Schließe für eine Minute die Augen. Nimm dir wirklich die Zeit, um diese Stimme in deinem Kopf bewusst wahrzunehmen. Es hat eine ganz eigene Geschichte, sei es, dass es versucht dir zu erzählen, dass deine Kultur toxisch ist, dass du der oder die einzige bist, die alles im Büro macht oder dein Leben wird besser sein, wenn du nur einen anderen Chef, Kollegen oder Kunden hast.

Fordere dich heraus, dir klar zu machen, was du sicher weißt. Schreibe nur die Fakten auf, die du auf einem Blatt Papier notierst. Voila! Das ist deine Realität!! Jetzt kannst du fragen: Warum bin ich gestresst und so schlecht gelaunt? Es liegt oft an den Geschichten, die wir über unsere Realität erfunden haben.

Unser Wert als Mensch, Mitarbeiter und/oder Führungskraft ist nicht das, was wir unter perfekten Umständen mit einem perfekten Leben, einem perfekten Chef oder tadellosen Mitarbeitern liefern können. Unser Wert zeichnet sich dadurch aus, wie schnell wir die Realität unserer Situation akzeptieren können, ja zu dem, was als nächstes kommt zu sagen und erstaunliche Ergebnisse in weniger als perfekten Umständen beisteuern zu können.

Jetzt Bestellen „Mehr Glück“ – Darin geht es genau darum, wie du dich weniger verzettelst und produktiver und dadurch erfolgreicher glücklich wirst.

Du willst zu den Gewinnern gehören, richtig? Dann setz dich mal hin und mach dir eine Mindmap mit deinem Namen in der Mitte. Rund um deinen Namen schreibst du alles auf, was du den ganzen Tag so tust. Das ergibt dann eine Übersicht über dein “Arbeits-System”. Du wirst erstaunt sein, wie viele verschiedene Dinge du Tag für Tag so nachgehst. Und wie wenig Fokus für die einzelnen Sachen dann tatsächlich übrigbleibt. Multitasking ist Shittasking! – Focus is Key!!

Sortiere aus der Mindmap alles aus, was dich nicht näher an deine Ziele bringt. Entscheide dich für die 2 Dinge, mit denen du dich die nächsten Monate intensiv beschäftigen willst.

Und dann gibst du Gas!

Du wirst staunen, was für grandiose Resultate du nach 365 Tagen einfahren wirst.

Zusammengefasst

“Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Beginne Jetzt!

“Das letzte Glücksbuch/Selbstcoaching/Motivations Buch, das du je lesen wirst.”

Übungen und Methoden, um  mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in diesem Buch!

Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden!

Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze.

Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst.

>>mehr information

[optin-cat id=771]

6 Wege, deinen Inneren Dämon zu zerstören und explosives Wachstum in deinem Leben zu erzeugen

6 Wege, deine inneren Dämonen zu zerstören und explosives Wachstum in deinem Leben zu erzeugen

Sehr erfolgreiche Personen sind bekannt für ihren Ehrgeiz und ihren Wunsch, Große Ziele zu jagen und Sie zu verwirklichen.

Was sie von den anderen unterscheidet, ist ihre Entschlossenheit, Groß zu spielen und ihre inneren Dämonen kontrollieren zu können.

Erfolgreiche Menschen kamen nicht an den Ort, an dem sie heute sind, weil sie meisterlich Ausreden rezitiert haben.

Sie haben ihren Erfolg erreicht, weil sie alles eliminiert haben, was ihrer großen Vision nicht gedient hat.

Übernehmen wir heute die Kontrolle über unser Denken, um unser volles Potenzial auszuschöpfen, okay?

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Hier sind  6 Dämonen, die dich davon abhalten, aktiv zu werden und das Leben zu fordern, das du verdienst:

1. Du verlierst das große Bild aus dem Auge

Den schnellen Euro zu machen, sofortige Bedürfnisbefriedigung, deine Lust auf sofortige Ergebnisse hält dich davon ab, langfristige Ziele zu erreichen.

Erstelle Meilensteine, und gehe in Revers Engineering Manier von deinem geplanten Ziel rückwärts zu deinem jetzigen Ausgangspunkt. Arbeite und bestätigen die Meilensteine, die du auf dem Weg treffen musst um deinen Fortschritt im Auge zu behalten.

2. Du beherrschst deine Gedanken nicht und veränderst dadurch dein Leben nicht

Gedanken der Negativität und des Zweifels leiten viele Leben und halten einen oft davon ab, sich in seine wahre Größe zu entwickeln.

Es ist der Engel und der Teufel auf deiner Schulter… und du lässt den Teufel gewinnen…

Übernimm die Kontrolle über deine Gedanken und verändere dein Leben, indem du die Negativität durch Worte der Ermächtigung und Motivation ersetzt.

Diese einfache und effektive Übung wird den Unterschied machen:

Identifiziere selbstsabotierende Gedanken

Schreibe alle begleitenden Überzeugungen auf, die diesen negativen Gedanken wahr machen können. Reframe die Situation, indem du dir aufschreibst, warum Du fähig bist und deine Wünsche verdient hast.

Lies dir die Liste vollständig durch.

Jeder Highperformer praktiziert dies, sobald der Teufel sich mal wieder einschleicht.

Der Schlüssel ist, diese Gedanken sofort zu erkennen und zu zerstören, bevor sie den Fortschritt behindern. Schlechten Gedanken aufschreiben, – Ja mit Stift und Papier – und ihn dann auf Papier zerlegen, indem du schriftlich festlegst, warum du es verdient hast und was es dir bringt dieses Ziel, trotzdem zu erreichen. Positive stärkende Gedanken – 1 : 0 – sabotierender Glaubenssatz.

Klar soweit?!

“Opportunities don’t happen. You create them.” – Chris Grosser

[amazon_link asins=’3746013763′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’63cf55f3-4615-11e8-9f05-4f90ce702f70′]

“Always do what you are afraid to do.” – Ralph Waldo Emerson

3. Du Tust nichts

Die erfolgreichen Menschen im Leben kamen nicht dahin, wo sie heute sind, weil sie auf den perfekten Moment gewartet haben,

Sie haben den Sprung gewagt und es auf dem Weg herausgefunden. Idee, Resarch, GO GO GO!! Wenn Du darauf wartest, etwas erst zu tun, wenn es “perfekt” ist, dann wirst du nie beginnen und nichts erreichen. Sorry for that! Positive und erfolgreiche Menschen erkennen Chancen und zerstören Ängste, indem sie dem Perfektionismus gegenübertreten und einfach handeln.

4. Du schaffst keine Gewohnheiten, die deinem Erfolg dienen

Erfolg bedeutet, sich zwischen dem, was Du gerade willst, und dem, was Du dir am meisten wünschst, zu entscheiden.

Wenn es nicht deiner Vision des großen Bildes dient, beseitige es!  Wenn nötig, meide das Junk-Food und die Suchtgewohnheiten.

Highperformer haben eines gemeinsam: Sie konzentrieren sich auf ihren Geist, Körper und ihre Gesundheit.

Die Highperformer haben die exzessive Nutzung sozialer Medien und TV-Abhängigkeiten durch Lesen, Meditation und gesunde Essgewohnheiten ersetzt. Hart ich weiß. 😉 – Aber durchaus machbar.

5. Du kontrollierst deine Umwelt nicht und investierst keine Zeit in Große Gedanken

Niemals wirst du dein volles Potenzial entfalten, wenn du giftige Menschen in deinem Leben hälst.

Sie sind bekannt als Vampire, Energievampire um genau zu sein. Diejenigen  die Energie von dir absaugen und alles tun, um dich klein zu halten.

Wenn du sie nicht beseitigen kannst, löse dich unbedingt und minimiere den Kontakt mit ihnen.

Umgebe dich mit Qualität und nicht mit Quantität.

[optin-cat id=4690]

6. Kein höheres Selbstvertrauen, kein höheres Potenzial, kein True Fullfilment

Wenn wir1 nie nach Gelegenheiten suchen, werden wir nie wissen, wozu wir fähig sind, richtig?

Leute, die klein spielen, begnügen sich mit unerfüllten Leben, weil Selbstzufriedenheit einsetzt. Eine Todesspritze wie ich finde. Steigere dein Selbstvertrauen, indem du einen Sprung machst und deine Kraft entfesselst, um etwas Großartiges zu erreichen.

Hör auf, dich von diesen Dämonen als Geiseln halten zu lassen, indem du das Leben auslebst, das du dir dringend wünschst.

Du bist für ein Leben bestimmt, das so viel größer ist, als du es momentan lebst.

Handel heute, um diese seelischen Einschränkungen zu durchbrechen und massives Wachstum zu erreichen und Wahre Erfüllung zu erreichen.

If you are not willing to risk the usual, you will have to settle for the ordinary. – Jim Rohn

[amazon_link asins=’3833861703′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’8f1d9c07-4615-11e8-8caa-19a76e5cbe63′]

Wie Du siehst, wozu du wirklich fähig bist, und es auch umsetzt.

Ich habe momentan die Gelegenheit, etwas zu tun, das mein Leben und meine Karriere auf ein ganz neues Niveau heben wird.

Es wird mich hinter der Tastatur hervorlocken und in Szene setzen und ins Rampenlicht von Kritikern und Menschen mit viel Macht und Einfluss bringen. Menschen, die ich bewundere und mit denen ich gut befreundet sein werde.

Es ist wird eine spannende Reise in vielerlei Hinsicht. Es gibt eine Menge, die schief gehen könnte…

Normalerweise bin ich voller Überzeugung, aber in den letzten Tagen hatte ich so meine Zweifel…

WERBUNG Cashflow WERBUNG
  • Vielleicht sollte ich nicht so schnell so hoch zielen.
  • Vielleicht werde ich abgelenkt von dem, was ich wirklich liebe.
  • Vielleicht habe ich die Fähigkeiten noch nicht.

Was du hier hörst, sind (selbstsabotierende)Gedanken eines Standard Gedanken Prozesses von der Stange, von einem Teil des Gehirns, dass vor tausenden von Jahren für einen anderen Zweck entworfen wurde.

Wie wir schon vorher festgestellt haben… Zeit für die Liste…

Denke daran: Keiner dieser Gedanken ist gültig, es sei denn, ich akzeptiere sie.

Um zu sehen, was Sie erreichen können, müssen Sie einige wichtige Schritte unternehmen. Dann ist es der schwierigste Teil.

Mach dir jetzt erstmal Gedanken darüber, was Du werden möchtest und dann werde es:

Du musst es, aber zuerst glauben!

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

“This is not gospel talk. I didn’t pull this one out of the pages of a hymn book. Until you can see what you are able to become, no one else can see it”

Hier ist ein Element der Visualisierung erforderlich.

Stelle dir die Frage “Was wäre, wenn es keine Barrieren gäbe und ich  alles erreichen könnte?”

Ich möchte, dass du davon ausgehst, dass dies der Fall ist.

Um zu sehen, was du werden könntest, musst du zuerst Barriere-frei denken, negatives Denken und äußere Meinungen, erstmal vor die Haustüre verfrachten.

Sobald du  klar sehen kannst, was du werden könntest, musst du anfangen zu glauben.

Das erfordert, dass du ein positives Ergebnis sehen und den Mut hast, etwas phänomenales zu erreichen für das du das nötige tust.

Der Glaube erfordert zuerst ein gewisses Maß an Unwissenheit. So machen wir aus Unwissenheit Gewissheit, okay?

In gewisser Weise ignorieren wir anfangs die Logik. Wir sind etwas irrational und verweigern den so logisch gesunden Menschenverstand. Nur für den Moment…

Du benutzt den Glauben, um eine zukünftige Version von dir selbst zu sehen, die etwas Bedeutungsvolles für dich erreicht und für diejenigen, die von deiner Arbeit inspiriert sein werden. Dann und erst dann beginnst du deinen Logikprozessor darauf anzusetzen, diesen Glauben logisch für dich umzusetzen. Er soll dir Lösungen liefern wie du es realisieren kannst, welche Wege du gehen kannst und was du Tun musst um diesem Glauben Substanz zu geben.

Mach es wirklich groß.

Der nächste Schritt ist, wirklich groß zu träumen.

Unser Geist zwingt uns oft dazu, uns auf das zu konzentrieren, was wir in der Vergangenheit dafür getan haben, was wir in der Zukunft werden können.

Das dumme ist nur, dass vergangene Ergebnisse nicht unbedingt die Zukunft vorhersagen.

Wenn das wahr wäre, würden wir alle auf die Börse setzen, basierend auf dem, was historisch passiert ist, und wir würden alle Millionäre sein und Mojitos im Pool unserer Luxusyachten schlürfen.

Deinen Traum wirklich groß zu machen, ist eine Kunst.

Vorstellungskraft die Macht die den Menschen vom Tier unterscheidet. Diese Kraft wird seit der Kindheit meist unterdrückt und die Kreativität verfällt zusehends.

Von der Gesellschaft ausgesaugt, muss Sie wieder gezündet werden, damit das träumende Element deines Ichs wieder angezündet und entzündet wird, Baby!

Wenn Du wirklich hoch hinaus willst und denkst, dass du eine Rede vor 5.000 Menschen halten kannst, dann beginnst du und hältst eine inspirierende Rede vor sagen wir mal nur 500 Leuten, die deiner Einladung gefolgt sind. Hast du jetzt versagt weil es nicht gleich 5000 Menschen waren?

Die offensichtliche Antwort ist nein. Wenigstens bist du aus deinem warmen Bett ausgestiegen und hast die Chance genutzt.

Sicher es waren viele Sitze leer, aber du hast zumindest eine Person positiv beeinflusst.

“Giving it a shot is half the game of life”

Trenne dich vom  Ergebnis.

Wenn wir krampfhaft auf das Ergebnis fixiert sind, fangen wir mit dem ersten Schritt nie an.

Ich war in der letzten Woche so konzentriert darauf, ob ich etwas dir heute etwas liefern kann und ob ich den Mut habe, etwas Tollkühnes zu tun, dass ich nichts unternommen habe.

Ich war vor blind vor Angst und kenne Angst besser als mein eigener Körper.

Angst hat mein Leben fast ruiniert und mich daran gehindert, genau diese Worte zu tippen.

In gewisser Weise ist es, weil ich die Angst riechen kann und es mit meinen Superman-Gespür, drittes Auge/ 7 Sinn,  eine Meile entfernt sehe.

Ich kann sehen, was wirklich vor sich geht, nicht nur in meinem Leben, sondern auch im Leben anderer.

Es ist ein viel größeres Versagen, es nicht zu versuchen, als etwas zu versuchen und nicht erfolgreich zu sein.

Keine Chance zu haben und nicht alles für die Person zu riskieren, die Du immer sein wolltest, ist etwas, das du für den Rest Ihres Lebens bereuen wirst.

“Regret is far worse than failure will ever be”

Du bist auch dann In Ordnung wenn du etwas nicht weißt.

Einen Teil des Weges zu sehen, was du werden kannst und dann zu werden, ist, dass es eine Menge Dinge gibt, die du nicht wissen wirst.

Die Person, die ich in den kommenden Wochen und Monaten werden möchte, und die Möglichkeit, dass ich Angst davor habe, Ja zu sagen, hat viel mit dem Kernproblem zu tun:

  • Ich habe keine Ahnung, ob ich mein Versprechen halten kann.
  • Ich habe keine Ahnung, wann ich diese Person bin, von der die Leute denken, dass ich sie bin.
  • Motiviere ich Menschen wirklich? Oder lasse ich mich von anderen Menschen inspirieren und nutze das als Treibstoff, um es weiterzugeben?

Wir werden niemals die Antworten auf diese Fragen kennen.

Wir alle haben Zweifel und Stücke aus dem Puzzle des Lebens, die wir nicht herausfinden können.

Am Ende gibt es nur ein paar harte aber klare Wahrheiten:

 Wir müssen zu großen Chancen ja sagen

 Wir dürfen nicht jede Entscheidung überdenken

 Wir müssen nicht versuchen, alle Antworten zu haben

 Wir müssen nicht jedes Szenario nur im Kopf ausleben, und Energie verlieren.

Alles, was wir tun können ist Mut zu haben, an sich selbst zu glauben. Den Mut zu haben und zu werden –  zu dem zu werden wozu wir durch Handeln wirklich fähig sind.

Zusammengefasst:

“Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Beginne Jetzt!

“Das letzte Glücksbuch/Selbstcoaching/Motivations Buch, das du je lesen wirst.”

Übungen und Methoden, um  mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in diesem Buch!

Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden!

Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze.

Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst.

>>mehr information

[optin-cat id=771]

Positiv oder negativ motiviert? – So findest du es heraus

Wie man Motivation in Real life – Hacked.

Im Leben eines jeden Menschen gibt es doch Zeiten, in denen man sich müde, lustlos, enttäuscht und vielleicht sogar leicht depressiv fühlt. Vor allem dann, wenn scheinbar nichts so richtig in die Gänge zu kommen scheint… Ich hab mir meine Ziele angeschaut, bin in Reverse Engineering Manier dran gegangen und habe alles bis ins Kleinste µ (Mü) beleuchtet… Aber ich konnte Sie irgendwie nicht so recht aus dem Versteck locken… Meine Motivation. Ich mag was ich mache, keine Frage, aber wie trete ich wieder voll aufs Gas?

Motivation ist schon ein hinterhältiges Biest, stimmt´s? Manchmal… Es kann sich in deinem Sichtfeld verstecken und sich wie ein blinder Fleck verhalten, oder es zeigt sich erst dann, wenn wir es am wenigsten damit rechnen. Die Motivation (und ihre häufige Begleiterin die Inspiration) kann uns oft für Tage, Wochen oder Jahre verlassen, nur um in einem Augenblick mit solcher Kraft wieder zurückzukehren, dass wir alles fallen lassen, um es einzufangen, bevor wir diesen magischen Moment wieder verlieren.

Oftmals passieren diese zufälligen “Motivationsattacken” ohne Vorwarnung, wenn wir am wenigsten bereit sind, Sie effektiv umzusetzen.

Motivation und Inspiration können sich unberechenbar verhalten. Dir ist es bestimmt auch schon passiert, dass du plötzlich beim Brötchen holen die entscheidende Erleuchtung erfährst, oder beim Spazieren einen Moment der Klarheit hast und freudestrahlend „Heureka“-schreiend durch die Straßen rennst. Auf einmal ist sie da, die Innere Energie. Die gute alte Motivation.  Wie viele von euch haben vielleicht schon so ein, oder ein ähnliches Gefühl erlebt?

Motivation kann jederzeit und in jeder Hinsicht auftauchen.

Leider hält uns diese Zufälligkeit davon ab, effektiv zu handeln, um mehr zu erreichen. Was also tun wir, um unser Leben zu übernehmen und unsere eigenen Motivationsquellen bewusster zu lenken? Wie sichern wir uns diese Antriebskraft? Darüber reden wir heute ein bisschen, okay?

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Ohne Motivation, wird es düster.

Bei fehlender Inspiration und/oder mangelnder Motivation reicht vielen meistens ein langer Urlaub, indem man Abstand nimmt von all den stressigen Situationen und von all den Menschen, die einen zum Verzweifeln bringen. Diese Zeit hilft einem zu sich selbst zu kommen, zu regenerieren und um neue Kräfte zu tanken, sich mit positiver Energie aufzufüllen, um dann entspannt und erholt in den Alltag zurückzukehren.

Was aber, wenn dem nicht so ist? Wenn dein Urlaub nicht dabei helfen kann, kein Spaziergang am Strand, kein „sich zurückzuziehen“ und in sich versinken, um sich selbst wiederzufinden?

Was machen wir, wenn man trotz ausgiebigem Schlaf tagelang müde und lustlos erwacht, oder nach dem Urlaub immer noch verzweifelt und schlapp zuhause ankommt? Jupp, ist mir alles schon passiert.

Du Spürst regelrecht, dass dein Energielevel immer noch niedrig ist? Der Körper ist zwar ausgeruht… aber deine Motivation… Dein Geist, deine Seele, deine Innere Inspiration ist erschöpft… erschöpft von allem…

müde von dem Leben, das dich da wieder erwartet…

Muss das sein?

Ich denke nein, aber es zeigt dir auf, dass es ein Zeichen dafür sein kann, dass Du nicht mehr mit deiner (wirklichen) Aufgabe, deinem Leben, Ziel oder innerer Bestimmung konform gehst.

Was machen wir in solchen Kraftlosen Momenten? Wie komme ich da wieder in den “Good Mood” um hochmotiviert los zu preschen und meine Zielmarken spielerisch und in Bestzeit zu “Rocken”?

Das Leben stellt uns sehr oft vor die Wahl: Aufgeben oder weiter machen. Nun, genauso wie es schlecht ist, zu früh aufzugeben, so kann es auch schlecht sein, verbissen dort weiter zu machen, wo es keine Aussicht auf Erfolg mehr gibt. Als Menschen dürfen und sollen wir erkennen können, wann die Zeit gekommen ist zurückzutreten.

“Ist es richtig an dem alten Arbeitsplatz weiter zu bleiben und zu hoffen, dass ich irgendwann doch noch eine Anerkennung und die gewünschte Lohnerhöhung bekomme?”, oder wäre es besser den Hut zu nehmen, die Sachen zu packen und einen neuen Arbeitsplatz zu suchen?

 Sollte man unter allen Umständen versuchen eine Beziehung aufrecht zu erhalten, oder wäre es besser sich zu trennen?

Es bedeutet nicht unbedingt – mutig zu sein, wenn man versucht zu bleiben. Eher das Gegenteil wäre der Fall, was denkst du?

Es kann auch die Angst vor einem neuen Anfang sein, die man vor sich selbst zu verstecken versucht.

Um mehr in kürzerer Zeit zu erreichen, müssen wir die Stärke von zwei Arten von Motivation verstehen. Sobald wir jede dieser Arten von Motivation einmal beleuchtet haben, können wir uns entscheiden ob und welche Ziele wir uns setzen, um positive Rückkopplungsschleifen zu erzeugen. Dies wird es uns erleichtern, stärkere Motivationsgewohnheiten zu entwickeln und die Kontrolle darüber zu übernehmen, was uns motiviert.

Das Leistungsziel-Modell von Elliot. Es stellt dar, wie Personen sich in ihren Zielen, die sie in Leistungssituationen verfolgen, unterscheiden. Zusätzlich zu bestehenden Leistungs- und Lernzielen nimmt Elliot eine weitere Unterteilung in Annäherung (approach) und Vermeidung (avoidance) vor. Unter Annäherung wird in diesem Zusammenhang das Erhalten von positiven oder wünschenswerten Ereignissen begriffen. Vermeidung für das Ausweichen von negativen oder nicht wünschenswerten Ereignissen, fällt in die Kategorie Avoidance.

Während es viele Möglichkeiten gibt, Motivation zu definieren, werde ich mich heute auf diese zwei Arten konzentrieren: Vermeidungs und Annäherungs-motivation.  Die Art und Weise, wie wir beide Arten von Motivation definieren, bietet einen tiefgründigeren Blick darauf, wie wir die Welt sehen und wie erfolgreich wir darin sein werden.

[amazon_link asins=’3746013763′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’63cf55f3-4615-11e8-9f05-4f90ce702f70′]

1. Was ist Vermeidungsmotivation?

Das Vermeidungsleistungsziel

Vermeidung Motivation ist Teil dessen, was uns zu Menschen macht, und es ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Überlebens in der heutigen Welt. Diese Art der Motivation hilft uns, negative Erfahrungen über psychologische, physische und soziale Grenzen hinweg zu vermeiden. Diese Taktik hast uns gesagt, dass wir vor Säbelzahntigern flüchten sollen und uns nicht mit Haifischen anlegen sollen, wenn wir auf Nahrungssuche gehen… vor allem dann nicht,  wenn wir zum Abendessen zurück in unsere Höhle kommen wollen. Etwas zu vermeiden ist eine gute Möglichkeit, in einer Welt des Unbekannten in Sicherheit zu bleiben. Du bist dir nicht sicher, was dein Chef über dein letztes Projekt denkt? Du bist hochmotiviert, es lieber nicht herausfinden zu wollen, um Enttäuschungen oder emotionale Traumata zu vermeiden. Diese (engl.) „Avoidance“ = Vermeidung, oder Umgehung hat leider oft negative Konsequenzen. Dadurch vermeiden wir Aufgaben, von denen wir wissen, dass sie für uns positive Erfahrungen bereithalten.

 Etwas mit allen Mitteln „nicht“ zu machen ist auch eine Form der Motivation, eine begrenzende und degenerative Form, wenn Sie dich davon abhält positives in dein Leben zu lassen. Viele von uns sind hochmotiviert, das spreche ich auch keinem ab, aber sie sind hochmotiviert „NICHTS ZU TUN!“

Was ich hier verdeutlichen will ist, dass wir geneigt sind, Erfahrungen aus Angst vor Enttäuschung oder sozialem Status oder ähnlichem. lieber zu vermeiden. Wir wollen Fehler vermeiden! Dabei sind Fehler ein Key-Ingredient für Weiterentwicklung. Die Vermeidungsmotivation von der ich hier spreche, arbeitet gegen dich, verstehst du?

Letztlich ist jeder motiviert – Motiviert ein Growth Mindset zu entwickeln oder eben ein Fixed Mindset. Sei Ehrlich, welchen Wolf fütterst du?

“Press forward. Do not stop, do not linger in your journey, but strive for the mark set before you.” — George Whitefield

2. Was ist Annäherungs-Motivation – Approach Motivation

Das Annäherungsleistungsziel

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Diese Art der Motivation ist jede Art von Motivation, die eine Handlung vorantreibt und den Fortschritt in Richtung eines bestimmten Ergebnisses oder einer Aktivität lenkt. Approach Motivation ist das, was das schüchterne Nerdy Schulkind-Kind dazu bringt, seinen Schwarm in der Pause anzusprechen. Es ist die Art von Motivation, die den Gipfelstürmer antreibt noch höher auf den Berg zu steigen, um zu sehen, wie die Aussicht von der Spitze des Berges aussieht. Es ist die innere Unruhe eines Unternehmungslustigen, der im Urlaub nur auf der Sonnenliege herum liegt, ohne einen Ausflug zu machen. Es hat Menschen inspiriert, den Weltraum zu erforschen. Anstatt bestimmte Aktivitäten zu vermeiden, motiviert die Herangehensweise der Approach Motivation die Menschen dazu, sich in ihrem täglichen Leben zu orientieren und produktiver zu werden.

Wenn wir die Approach Motivation betrachten, beziehen sich die am häufigsten genannten Beispiele auf Gefühle der Gelegenheit, Erfüllung von Zielen und Wünschen und persönlicher Weiterentwicklung.

Wenn du eine Möglichkeit siehst, ein Ziel zu erreichen, das in Maslows Hierarchie der Bedürfnisse fällt, wirst du eher handeln.

[optin-cat id=4690]

Wenn Du die Möglichkeit sehen kannst, deinen Ressourcenpool zu erweitern, kann dies dazu motivieren, Maßnahmen zu ergreifen (Stärkung deiner Fähigkeit, Essen und Unterkunft für dich selbst und deine Familie bereitzustellen). Ähnlich sehen die Möglichkeiten aus, Anerkennung zu erhalten oder soziale oder Individualbedürfnisse zu fördern, indem wir vielleicht auf Youtube, oder im Fernsehen erscheinen, einen Podcast starten, ein Buch schreiben, Kurse geben oder einen Blog Post schreiben. 😉 – (Denk nachher daran ein Like für den Post dazu lassen) Dies unterstützt deine Fähigkeit, Selbstverwirklichung, Zugehörigkeit und vielleicht sogar dein höchstes Selbst zu erreichen.

“Don’t watch the clock; do what it does. Keep going.” — Sam Levenson

Anwendung im Alltag

So was machen wir jetzt mit dieser Information und wie verarbeiten wir sie nutzbringend? Wie machen wir es im Alltag sinnvoll?

Der beste Weg, um die Lektionen der Ansatz- und Vermeidungsmotivation, also Approach – und Avoidance – Motivation zu nutzen, ist die Festlegung von Zielen, die mit jeder Art von Motivation übereinstimmen. Du gehst folgendermaßen vor, um dich auf dem Weg zur Kontrolle dessen zu unterstützen, was dich motiviert:

Erstens, verstehe den Unterschied zwischen Vermeidung und Annäherung an Ziele. Die meisten Menschen werden feststellen, dass sie dazu neigen, Aktivitäten zu vermeiden, die für sie unangenehm sind, während sie sich den Aktivitäten nähern, die am angenehmsten oder erfüllendsten sind. Lass uns die Annäherungsziele als positiv betrachten (d. H. Ein Projekt vorzeitig beenden, einen neuen Job finden) und Vermeidungsziele als negativ (d. H. Vermeiden, zu viel zu trinken, Gespräche in der Öffentlichkeit zu vermeiden, etc.).

Vermeidungsziele sind Ziele zur Reduzierung, Vermeidung oder Beseitigung unerwünschter Ergebnisse. Diese Ziele sind zwar leistungsfähig, aber oft schwieriger zu erreichen. Vielleicht möchtest du die Anzahl der Süßigkeiten, die Du jeden Tag isst, die Anzahl der Zigaretten, die du rauchst, und die Gesamtzeit, die du Netflix anschaust, reduzieren. Diese Arten von Zielen funktionieren manchmal, aber sie bleiben viel wahrscheinlicher bestehen, wenn wir sie zu einem Annäherungsziel mit einer positiven Richtung drehen. Der Tag hat 24 Stunden, wenn wir davon ca. 8 Stunden schlafen verbleiben, 16 Stunden im Wachzustand. Wähle bewusst mehr Energie und Zeit in den Approach Modus zu geben. Du entziehst so automatisch dem Vermeidungszielen Zeit und Energie.

Leistungsziele zielen darauf ab, jemanden dazu zu bringen, ein gewünschtes Ergebnis zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. Menschen werden sich eher dazu verpflichten, Aufgaben zu erledigen und an Aktivitäten teilzunehmen, die in einem positiven Licht stehen. Annäherungs-Leistungsziele werden zu potenteren Motivationszielen, da sie sich auf Aktionen und Aktivitäten konzentrieren, die darauf abzielen, was getan werden kann, um ein Ziel zu erreichen.

Wenn Du deine persönlichen Ziele und Karriereziele besser erreichen willst, achte darauf, Ziele zu schaffen, Ziele zu vermeiden und sich der subtilen Unterschiede zwischen beiden bewusst zu sein.

[amazon_link asins=’3833861703′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’8f1d9c07-4615-11e8-8caa-19a76e5cbe63′]

Motivationsratschläge, die Du nur von Elon Musk hören wirst

Elon Musk ist in meinen Augen einer der größten Unternehmer der Welt. Er schießt Elektroautos ins All,  verkauft Flammenwerfern auf Twitter und bohrt noch ganz nebenbei Tunnel im ganzen Land. Nicht zu vergessen die Idee des Hyperloops! Es sind unkonventionelle, disruptive Dinge die er tut.

Es ist kaum verwunderlich, dass sein Motivationsrat auch unkonventionell ist. Motivationsinhalte können zu Klischees und hohlen Phrasen werden. Von Zeit zu Zeit müssen wir eine entgegengesetzte Idee hören, um die eigene Denkweise in Frage zu stellen.

Hier sind 3 Zitate von  Elon Musk, die du niemals von durchschnittlichen Motiviations-Blogs hören wirst:

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

Quote #1: “If you need inspiring words, don’t do it.”

Unternehmer lesen nicht den ganzen Tag motivierende Blogposts. Sie haben echte Herausforderungen, Lebensprobleme. Und Sie bekommen Sie, um echte Lösungen zu finden. Wenn sie einen Einstellungsbedarf haben, wenden sie sich an Vermittlungsagenturen, vergleichen die Kosten für verschiedene Anbieter, implementieren Lösungen, testen Ergebnisse und lernen von ihren Erfahrungen. Inspirierende Worte sind der Schuss Espresso am Morgen, um ihre Leistung zu steigern, um den ganzen Tag lang weiterzumachen.

Ein motivierendes Zitat oder Video könnte sie für einen Moment inspirieren, aber sie verbringen sicherlich nicht 8 Stunden damit, durch die Selbsthilfegruppen des WorldWideWeb zu tingeln.  Wenn Du aber in diese Kategorie gehören solltest, überdenke ob du süchtig nach Motivation bist oder ob Du süchtig nach dem bist, wo du hinmöchtest! Wenn du ein aufstrebender Schriftsteller bist, verbringst du mehr Zeit damit zu lesen, wie du schreibst, oder verbringst du mehr Zeit damit, tatsächlich zu schreiben? Prüfe dein Verhalten und sei ehrlich zu dir selbst.

Wenn Du dich auf externe Motivation verlässt, um dich in ein Projekt zu vertiefen, wirst Du langsamer, sobald diese externe Motivation weg ist. Du musst etwas tiefer in dir finden, um die schweren Zeiten durchzustehen. Zweifel sind unvermeidlich, aber ein Scheitern ist notwendig.

Das letzte Motivationsbuch das du lesen wirst, bevor sich alles ändert >> 

Quote #2: “If something is important enough, even if the odds are against you, should still do it.”

Die Leute sagen dir, du sollst auf Nummer sicher gehen, einen Mentor finden, deinen Markt recherchieren, sicherstellen, dass Nachfrage besteht. All das ist konventionelle Weisheit. Es ist kein schlechter Ratschlag, aber es ist das, was jedem gesagt wird und was jeder macht. Wenn Elon Musk diesen Ratschlag einfach so schlucken würde, würde er nicht Elon Musk heißen.

Elon Musk hat zwei Branchen revolutioniert, in an die man nie gedacht hätte. Tesla wurde die erste amerikanische Autofirma, die seit der Ford Motor Company im Jahr 1956 an die Börse ging. Als er SpaceX gründete, sammelte einer seiner Freunde mehrere Clips von Raketen, die in die Luft flogen, und ließ ihn die Videos anschauen. Elon bewies, wenn du es groß machen willst, musst du ein großes Risiko eingehen.

Am wichtigsten ist, wenn Du Erfolg haben willst, musst du etwas tun, das du leidenschaftlich gern tust. Elon Musk hätte es in jeder anderen Branche als „Reicher“ machen können. Stattdessen entschied er sich, seiner Leidenschaft, die Welt zu verbessern, nachzugehen, indem er alternative Energietransporte und eine neue Bewegung in der Weltraumfahrt (er)schuf, um die Menschheit zu retten.

Er gab sich eine Erfolgsquote von 10% bei beiden Unternehmen, als er anfing. Er entschied sich, sie trotzdem zu starten. „Wenn Sie nichts zu riskieren haben, haben Sie nichts zu gewinnen. Die Belohnung ist proportional zum Risiko. Wenn Ihnen etwas wichtig ist, werden Sie es trotz aller Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, auch verfolgen.“

Quote #3: “You should take the approach that you’re wrong. Your goal is to be less wrong.”

Die meisten Menschen vermeiden Kritik. Die Kritik zeigt uns, dass wir etwas falsch machen könnten. Wir wurden erzogen, nicht falsch zu liegen, aber Elon Musk sucht es aktiv. Kritik zeigt dir, wie du dich verbessern und lernen kannst.

Du lernst nichts, wenn dir jemand sagt, was du richtig machst. Es könnte sich gut anfühlen, aber wie es in dem Film Whiplash heißt: “Es gibt keine zwei Wörter in der englischen Sprache, die schädlicher sind als ‘gute Arbeit’.” Das Gefühl, gut zu sein, führt zu Zufriedenheit und führt dich zu einem Ort der Selbstgefälligkeit.

Schau dir ruhig den Trailer an<< 

Natürlich sind die meisten von uns nicht Elon Musk und operieren nicht in seiner Intensität. Du kannst für dich entscheiden. Nichts ist falsch damit, zufrieden zu sein und glücklich mit dem, wo du gerade im Leben bist. Ein beständiges Verlangen nach Verbesserung bedeutet nicht, dass Du mit allem unzufrieden sein musst. Du wählst, wie weit Du auf deinem Weg der Selbstverbesserung und des Erfolgs gehen möchtest.

In einer Welt, in der Unternehmen so tun, als ob alles gut läuft, geht Elon Musk in die entgegengesetzte Richtung. Er gibt vor, als würde alles schiefgehen, und er möchte die Dinge einfach weniger „falsch“ machen. Sein Ansatz öffnet die Tür für das Scheitern und begrüßt die Möglichkeit zur Verbesserung. Ermöglichst du dir selbst zu versagen? Akzeptierst du deine Fehler?

Wir alle wollen wie Elon Musk sein. Nicht jeder von uns will mehr als 100 Stunden pro Woche arbeiten. Es gibt irgendwo einen Mittelweg, von dem wir alle lernen können. Finden Sie Ihr “Warum” und lassen Sie sich davon inspirieren. Verlassen Sie sich nicht auf motivierende Worte, um Sie in Gang zu halten, verwenden Sie es als Ergänzung, nicht als Mahlzeit. Schließlich, wenn jeder sich fragt, was gut läuft, fragen Sie sich, was falsch läuft.

Nochmal zusammengefasst:

“Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Beginne Jetzt!

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert? Dann teile ihn und bestell dir das Buch!

“Das letzte Glücksbuch/Selbstcoaching/Motivations Buch, das du je lesen wirst.”

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in diesem Buch!

Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden!

Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst.

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

>>mehr information

[optin-cat id=771]

Nicht mehr Aufschieben – So konstruierst du (d)einen Erfolgsgedanken

Kämpfen mit dem Hinauszögern und Selbstzweifel? Wie wir beides überwinden können.

Hinauszögern und Selbstzweifel sind zwei der größten Problematiken und Vernichter von Träumen und Zielen. Ich war mehr als einmal in meinem Leben in Bezug auf ein wichtiges Ziel, das ich mir selbst gesetzt habe, nachlässig und Gab mir stets eine Gnadenfrist.

Immer  wenn es an der Zeit ist, Pläne aus meiner Gedankenwelt mit in die reale Welt rüber zunehmen,  beginnt es, diese lähmenden Selbstzweifel und Angst, die einen dann dazu verleiten die Sache nochmal zurückzustellen.

Wer da denkt, dass er seine Ziele erreicht…. vollbringt in Wirklichkeit  nichts.

Warst du schon einmal dort? Wenn sie in Ihrem Leben unkontrolliert und ungelöst bleibt,

wird dieser Kreislauf vom hinauszögern und Selbstzweifeln bald zu einer gewohnten Abwärtsspirale, in der wir monatelang umhertrudeln können, ohne substantielle Ergebnisse in Bezug auf die Ziele zu erreichen.

Am Ende wirst du das gesamte Ziel aufgeben und die Hoffnungen und Träume, die du mit diesem Ziel verbunden hast, noch länger hinauszögern. Muss das so bleiben? – Ich denke, Nein!

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Hier sind meine 3 besten Tipps zur Überwindung, dieses sich selbst erhaltenden Zyklus aus Selbstzweifeln und Hinauszögern:

1. Das Verstand / Körper-Spiel gewinnen

Wenn dir etwas von dem hängengeblieben ist, was ich dir hier Woche für Woche hinterlasse,

solltest Du bereits wissen, dass alles und jedes, was wir jemals im Leben erreichen oder erleben wollen, zuerst im Kopf beginnt. Und das sag nicht nur ich. Es gibt jedoch auch eine weitere durchaus nennenswerte Komponente für den Überwindungsprozess, die genauso wichtig ist, um Kontrolle zu entwickeln, und das ist der Körper.

Unser Verstand kann mit Leichtigkeit eine unbegrenzte Anzahl von Ideen, Lösungen und Handlungsweisen ersinnen,  wenn der Körper aber nicht effektiv angesprochen wird, um diese Ideen auszuführen und sie in die physische Realität zu bringen,

dann wird nichts erreicht und die Ideen bleiben uns nur als  Phantasievorstellung, die niemandem zugutekommen kann, weil sie aufgrund deines Zögerns über kurz oder lang im Reich der Vorstellung verlorengeht.

Um Selbstzweifel und Hinauszögern zu überwinden, ist es zunächst wichtig zu erkennen, dass wir uns dieser beiden Komponenten Körper und Geist(Verstand)  und ihrer Funktionsweise 100% bewusst sein müssen. Sagt sich so leicht…  Wir spannen einfach noch eine dritte komponente zwischen Körper und Geist – so etwas wie ein übertragungsmedium.

Die dritte Komponente für das, was du bist, ist das Bewusstsein von dir.

Manche nennen es das Höhere Selbst, das die Kontrolle über Körper und Geist hat und bei der Übertragung deiner Visionen, Wünsche und Ziele, ein unglaublich mächtiges Tool ist, dass dein Ich komplettiert.

Wir als Menschen haben die Fähigkeit, zu jeder Zeit, die wir wählen dürfen, unsere bewusste Absicht und ein höheres Maß an persönlichem Bewusstsein zu nutzen, um unsere Denkmuster und unsere körperlichen Handlungen auf eine sehr konzentrierte und produktive Weise zu lenken.

Auf diese Weise können wir bestimmte gewünschte Ergebnisse erzielen und unsere Ziele erreichen.

Ohne diese dritte Ebene der Selbstwahrnehmung sind wir fast völlig machtlos, die negativen Kräfte von Selbstzweifeln und Hinauszögern zu überwinden.

Du hast die fantastische kreative Fähigkeit, deine eigenen Denkmuster und persönlichen Gewohnheiten aus dieser höheren Perspektive zu betrachten, zu bewerten und entsprechend neu auszurichten.

[amazon_link asins=’3456850816′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’9f0a4279-4024-11e8-88c8-0d20df2ec426′]

“You have to change your thinking if you desire to have a future different from your present.” – Germany Kent

2. Brutale Ehrlichkeit entwickeln

Wenn wir uns in einem negativen Kreislauf von Aufschieben und Selbstzweifeln befinden,

kann eine sofortige und kritische Handlung unternommen werden, um mit sich selbst in Bezug auf die Situation brutal ehrlich zu sein. Wie? Pass auf… Also wenn ich das mache, hole ich ein Notizbuch heraus und schreibe alle Dinge (Gedanken, Handlungen, Verhaltensweisen) auf, von denen ich weiß, dass ich sie tun muss, um meine Ziele zu erreichen, und dann schreibe ich all die Dinge auf,

die ich tatsächlich tue, sodass ich den starken Kontrast zwischen den beiden Soll und Ist, klarer sehen kann.

Das macht mir klar, warum meine Ziele nicht erreicht werden und was ich tun kann(muss), um diese zögerliche Entwicklung sofort zu ändern.

Anschließend beschreibe ich den Schmerz, den ich dadurch erleiden würde, betrachte und visualisiere, dass ich meine Ziele nicht erreicht sehe. Und dass so plastisch wie möglich. Wie man sich dann fühlt, nach dem Visualisieren (d)eines Fails…? Nun ja… schlecht.

Das Ziel wird nicht erreicht, weil man dauernd zögert etwas zu tun und die daraus resultierenden daseinszustände, die sich daraus ableiten, uuff, gruselig!

Könnte ich damit leben, oder ist es nicht doch besser, das Hinauszögern sein zu lassen und die Selbstzweifel zu begraben?

Jetzt habe ich diesen „falschen“ Weg und kann ihn vergleichen und angemessene Maßnahmen ergreifen und meinen Zielen treu bleiben.

An dieser Stelle wird deutlich, welches der größere der beiden Schmerzen ist.

3. Finde und ernenne deinen Accountability Partner

Sobald wir damit begonnen haben, die Verbindung zwischen Körper und Geist noch mehr und besser zu nutzen und öfter einfach mal brutal ehrlich mit uns selbst sind, können wir damit anfangen eine Verantwortlichkeitsstruktur aufzuziehen. Da arbeite ich dran. Für diese Rolle ist ein professioneller Accountability-Coach / Partner  bei weitem die beste Investition,

die jeder für seine Zukunft tätigen könnte.

Ähnlich wie bei einem Life-Coach ist ein Accountability-Coach

speziell darauf ausgerichtet, dir zu 100% (oder so nahe wie möglich an 100%) zu den täglichen Handlungen, Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu verhelfen, die notwendig sind, damit Du deine Ziele verwirklichen kannst.

Nicht nur das, sondern ein guter Accountability Trainer wird auch eine große Dosis an Motivation, Inspiration und positiver Energie mit jeder Interaktion, die Du mit im hast, vermitteln. Dein gewählter Accountability-Partner wird dir helfen, an dich selbst zu glauben, selbst wenn du es nicht tust.

Es wird ein vertrauenswürdiger Mensch sein, der Schritt für Schritt mit dir auf die Reise geht, um deine Träume und Ziele zu kreieren.

“Choose to focus your time, energy and conversation around people who inspire you, support you and help you to grow you into your happiest, strongest, wisest self.” – Karen Salmansohn

Alles soweit gut, bisher? Ja? – Gut! Um über das  Hinauszögern und Selbstzweifeln hinauszuwachsen, hab ich mir überlegt, ob wir nicht vielleicht sogar etwas

Neues für dich (er)schaffen, was meinst du?

Wir waren alle sicherlich schon mal in dieser Situation, in der wir uns etwas angesehen haben und uns innerlich wünschten, wir hätten es…  Das Mädchen, das Auto, das Geld, die Familie, den Lebensstil … aber dann sagen wir uns “Ja, toller Wunschtraum”.  Da sind Sie wieder, diese Selbstzweifel…

Die Menschen die in der tollen Situation sind, dass zu haben was wir gern hätten, sind aus einem anderen Stoff geschnitten, hatten Glück oder sind einfach Privilegiert…  und wir erzählen uns das immer  und immer wieder, bis es zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird.

Wir schwenden die Fähigkeit, die Flügel die wir haben zu nutzen, und glauben die ganze Zeit, dass wir nicht fliegen könnten und dass es (speziell)für uns unmöglich ist. Wir sehen die meiste Zeit einfach unsere Flügel nicht.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Gehen wir doch die Überwindung von Selbstzweifeln noch von einer anderen Sichtweise aus an. Wir haben bis jetzt das Thema aus der Sicht leichter Prokrastination – des Aufschiebens -beleuchtet. Nun betrachten wir Möglichkeiten, Selbstzweifel zu eliminieren, indem wir uns anschauen, wie wir das Unmögliche möglich machen können. Wenn du dir den nächsten Teil durchliest, schmelzen hoffentlich auch bei dir mögliche letzte Zweifel und du beginnst direkt nach dem durchlesen damit, alles anzugehen und durchzuziehen, was du dir wünschst.

Zu deutlich mehr imstande zu sein, als all unsere Wünsche auf die lange Bank zu schieben…

5 Schritte – Na, interessiert?

[optin-cat id=4690]

Die 5 Schritte Konstruktion (d)eines Traumes

Schritt #1. Das unsichtbare (Das ungesehene)

Dies ist das Gebiet, über das wir nichts wissen, da es nicht einmal auf unserem Radar ist. Wir wissen nicht, dass es existiert, nur wenn wir (zufällig) entdecken oder jemand anderes uns darauf aufmerksam macht, bewegen wir die Nadel vom Unsichtbaren ins (vermeintlich) Unmögliche.

Lass mich dir ein paar Beispiele für das Unsichtbare geben:

Ibrahim Hamato – Ein Tischtennisspieler ohne Hände. Er spielt mit seinem Mund Tischtennis! Schau mal hier >>Youtube – Ibrahim Hamato | Nothing is impossible

Der Bau eines 15-stöckigen Hotels in nur 6 Tagen! -In China ist das eine alltägliche Sache.

Charlie Munger liest 500 Seiten pro Tag. Wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Buch ungefähr 250 Seiten umfasst, bedeutet das, dass er 2 Bücher pro Tag oder 650-700 Bücher pro Jahr liest.

Ein durchschnittlicher Amerikaner liest weniger als 4 pro Jahr! Wenn du weißt wie viele Bücher wir in Deutschland lesen – schreibs´ in die Kommentare, okay?

Das Unsichtbare wird jetzt sichtbar. Was ich sagen will ist, dass du weißt, dass es irgendwo da draußen passiert, aber eben nicht hier, nicht wo du bist, nicht in deinem Leben. Deshalb wird das Unsichtbare, das ungesehene, gern in das Reich des Unmöglichen verschoben.

“Oh wow, das ist erstaunlich, was die können. Aber für mich ist es unmöglich. “Willkommen in der zweiten Phase.

[amazon_link asins=’3453702379′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’e16ff024-4024-11e8-90e4-3da5b10550cf’]

“It always seems impossible until it’s done.” – Nelson Mandela

Schritt #2. Das Unmögliche

Alles was wir denken, hat in sich bereits als Gedanke das Potenzial Realität zu werden. Scheint zunächst vielleicht unmöglich, was du dir vorstellst. Das ist in Ordnung. Wie sehr willst du, was du dir da erdacht hast, hmm?

Deinen Gedanken/Wunsch, zunächst für unmöglich oder für nicht realisierbar zu halten, ist ein wichtiger Bestandteil, denn er ist beseelt vom Geist des kreativen. „…was müsste passieren, damit, dieser Gedanke/Wunsch doch wahr wird für mich? Was könnte ich tun…?“

Wie komme ich dort hin? Wie gehe ich voran? Diese Fragen führen dich zu der Denkrichtung (von einem Fixed Mindset zu einem Growth Mindset), die benötigt wird, um etwas Unmögliches möglich zu machen.

Das sind die Gedanken die auftauchen und aus einem Unmöglich, ein möglich machen.

Alle Schritte müssen in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden, und wir können nicht einfach durch sie springen.

Schritt #3. Das Mögliche

Wenn du deine Denkweise von einer festen zu einer flexiblen, lösungsorientierten gedanklichen Einstellung verlagerst, dann erreichst du den Bereich des Möglichen. Du fängst an zu glauben, dass es für dich möglich ist, das zu erreichen.

Es ist nicht länger etwas, das da draußen für jemand anderen existiert und es ist nicht länger für die Leute, von denen du denkst, dass sie aus einem anderen Holz geschnitzt sind.

Du fängst an zu glauben (und beweist dir selbst), dass es kein “aus einem anderen Holz geschnitzt” gibt. Du erkennst, dass es nur harte Arbeit, Ausdauer und Glauben gibt.

Jetzt ist die größte Hürde genommen worden und es ist an der Zeit, dass wir diese soeben erschaffene Gedankenverschiebung eintrainieren. Dazu ist das aneignen von weiterem Wissen und dem Aufbau Fähigkeiten nötig.

Wenn wir anfangen, im Bereich des Möglichen zu arbeiten, betreten wir den nächsten Bereich. Den Bereich des Wahrscheinlichen.

Schritt #4. Das Wahrscheinliche

Hier mischt man seine Denkweise und die Überzeugung, dass man es kann, mit dem notwendigen Wissen und den Fähigkeiten, dies zu tun.

Dies ist, wo dein Warum

und dein Wie,

sein Was bekommt.

Im Bereich des Wahrscheinlichen lernen Sie das Was des Handwerks. Sie lernen, wie Sie Ihren Traum und Ihre Vision verwirklichen können.

Dies ist der Teil, wo Gewohnheiten und alltägliche (zusammengesetzte) Handlungen stattfinden. Dies ist eine der längsten Perioden, da die meisten Fähigkeiten viel Zeit brauchen, um zur zweiten Natur zu werden.

Wenn Du deine Vision und deinen Traum verwirklichen willst, müssen wir die Beherrschung auf dem Gebiet erlangen, wo wir hin möchten.

Die Beherrschung braucht einfach Zeit, aber lass dich nicht entmutigen, du bist jetzt auf dem richtigen Weg und der Erfolg ist unvermeidlich.

Nur weiter drängen, weiterarbeiten, weiter schleifen und glauben, dass es passieren wird. Wenn es passiert, wirst du beginnen, in die letzte Phase zu einzutreten.

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

“No one gets very far unless he accomplishes the impossible at least once a day.” – Elbert Hubbard

Schritt #5. Das Tatsächliche

Hier werden finally Vision und Traum zur Realität. Dies ist das Endziel, das wir fühlen, berühren, riechen und durchleben werden.

Aber nur wenn du daran glaubst, arbeite dafür und erreiche Meisterschaft. Dies ist der Ort, wo Träume wahr werden, aber es ist kein magischer Ort, der einfach aus dem Nichts gefallen ist. Du hast in erschaffen.

Es ist ein Produkt deiner Überzeugungen und deiner harten Arbeit, die du jahrelang investiert hast, bis du die gewünschten Ergebnisse gesehen hast.

In diesem Moment zahlen sich die harte Arbeit und die Ausdauer schließlich im besten Gefühl der Welt aus, dem Gefühl der Erfüllung.

Der Moment, in dem du nicht die Menschen um dich herum oder die Umwelt erobert hast, sondern den Moment, in dem du dich selbst erobert hast. – Dich verwirklicht hast – Deinen Glauben in die Welt getragen hast – Aus dem Vollen geschöpft hast – Aus Blei Gold gemacht hast.

Deshalb lebst du  deinen Traum in der Realität.

Die Top-Performer aller Branchen gehen diese 5Schritte und du kannst dies jetzt bewusst auch so tun. Sie verlassen sich auch auf bestimmte Arten von Trainern, Beratern, Mentoren und Tools, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen und Spitzenergebnisse zu erzielen. Jeden Tag kannst du für dich entscheiden, etwas anders zu machen, Blockaden zu lösen und Selbstzweifeln zu entkommen.

Wenn Die Top-Performer dies nicht tun würden, wären sie nicht einmal in der Nähe der Spitzenpositionen ihres Feldes.

Und was kommt als nächstes?

Nun, ich würde sagen: „Auf zum nächsten Ziel, das du hast!“

Selbstzweifel und Aufschub sind jetzt (endgültig) vorbei, stimmt´s?

Der Fähigkeit des Erschaffens hört nie auf, das einzige, was sich verändert, ist unsere Position in ihm. Ich habe das Tatsächlich in einem Bereich meines Lebens geschafft, aber in anderen bin ich immer noch in der „Wahrscheinlich-Phase“, also gibt es noch viel zu tun.

Aber ich coache mich weiter selbst, teile das mit dir und befrage von Zeit zu Zeit meine Mentoren oder Accountability-Partner.

Das wird schon! Wir machen das!

Dein Host

Clarence

Die Keyheadlines aus diesem Artikel

” Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Beginne Jetzt!

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert?

Würdest du gerne tiefer in die Materie eintauchen – dich selbst coachen ? – 

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in meinem Buch!

 Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden! Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst. 

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

[optin-cat id=771]

Innere Klarheit finden. So gelangst du spielerisch zu deiner Inneren Klarheit

Manchmal sind die größten Fragen, die du dir stellen kannst – Wer bin ich? Was mache ich hier eigentlich? Worin  kann ich eigentlich wirklich Erfüllung finden? – Wo ist mein Weg? All diese Fragen bringen mich auch heute wieder zu dem einen ganz einfachen Gedanken: Was soll ich heute tun? Also schreibe ich dir um Klarheit zu bekommen. Wie bekommen wir eigentlich Gewissheit darüber ob und wie wir, mit dem was wir tun, uns und andere Menschen glücklicher und reicher machen?

Großartige Visionen sind nicht schwer zu denken; sie auszuführen, ist das eigentliche Problem. Jeder Tag ist voller Ablenkungen. Die Aufgaben und Anforderungen häufen sich stetig. Die größeren Probleme verschwimmen, wenn die To-Do-Liste überfüllt ist. Wie können wir Vision und Praktikabilität näher zusammenbringen?

5 Schritte für mehr Klarheit darüber, was wir im Leben (wirklich) wollen.

Lass uns doch heute mal über Klarheit sprechen. Sehr oft, wenn mir die Frage gestellt wird, wie man Gewissheit für seinen Weg bekommt, frage ich sie, was sie wollen. “Was ist dein Ziel in deiner Situation? Wie möchtest du das umsetzen? Was möchtest du wirklich?” Ich fühl mich nicht wie ein Coach oder dergleichen, aber es hat einen inspirierenden Charakter, wenn einem solche Fragen gestellt werden und mein gegenüber auch willens ist, diese Fragen auch zu beantworten. Also Frage ich…

Leider lautet die Antwort für vieler Menschen “Keine Ahnung“. Zugegeben es ist auch nicht einfach. Ganz im Gegenteil “Für sie bedeutet die jahrelange Erfüllung der Erwartungen oder der Wünsche anderer mehr, anstatt zu tun was sie wirklich wollen.

Vielleicht erinnerst du dich an den Film “Die Braut die sich nicht traut” mit Julia Roberts. Ist dir die Szene aufgefallen in der Sie die Frühstückseier macht? Dutzende Varianten, soo krass. Julias Charakter, weiß einfach nicht wirklich, wie sie ihre Frühstückseier bevorzugt. Warum? Es gibt so viele Varianten, aber Sie hat nicht den Hauch einer Ahnung für was sie sich entscheiden soll.

Das ist jetzt sehr bildlich gesprochen, aber ich hoffe du verstehst die Message. Denn viele Menschen, auch ich, drücken auf die ein oder andere Weise dieses Art der Unklarheit aus: 

“Ich weiß nicht wirklich, was ich will!”

Jahre des Nachdenkens und der Versorgung der Bedürfnisse anderer – Partner, Kinder, Familie, Kollegen, Kunden – bedeuten, dass wir uns sehr selten oder gar nicht die Zeit genommen haben, uns zu konzentrieren und zu definieren. Besonders die eigenen Wünsche und Bedürfnisse mal klar zu fixieren.

Um klar zu machen, was du im Leben willst, musst du wirklich herausfinden, “wie du deine Eier magst.” Jetzt denkst du bestimmt nur noch an Frühstückseier 😉  Hier ist eine Übung in fünf einfachen Schritten, die ich dir dabei helfen sollen, eine erstes Bild davon zu bekommen, was du wirklich willst.

Ready für ein bisschen mehr Klarheit?

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Ich bin sicher, Du hast bereits irgendwo mal aufgeschnappt, dass Klarheit und Konzentration wichtige Erfolgsfaktoren sind. Wir gehen heute einige Punkte durch und du entscheidest, was Du möchtest und verfolgst es dann mit Leidenschaft und Energie. Ich sage dir zum Schluss, worüber ich mir im Klaren bin und was ich für mich und dich möchte.

Aber was ist, wenn Du dich unsicher fühlst und wenig bis gar keine Klarheit über deine zukünftige Richtung hast? Was, wenn Du nicht entscheiden kannst, was Du als nächstes tun möchtest? Keine Sorge, dass ist ein häufig auftretendes Problem, besonders für uns heutige Erwachsene, die in einer Welt beispielloser Veränderung leben.

Glücklicherweise gibt es viele Aktionen, die Du ergreifen kannst, sowie mentale Dogmen, die wir einbauen werden, die helfen werden, von der Unsicherheit in die Gewissheit zu wechseln.

Das sind die 5 Schritte, um Klarheit darüber zu bekommen, was wir wirklich in unserem Leben tun möchten.

Entschiedenheit und Klarheit leben:

Schritt 1

Antworte zunächst auf diese Fragen

  • 1. Was macht dich glücklich? Was liebst du zu tun?
  • 2. Was waren deine bisher schönsten Errungenschaften im Leben?
  • 3. Wenn du alles haben könntest, was würdest du wählen?
  • 4. Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht versagen kannst?
  • 5. Wir beide  erhalten jeweils eine Milliarde €uro. Wie  geht’s  dir bei dem Gefühl?
  • 6. Wer inspiriert dich? Welche Eigenschaften haben dich am meisten bewundert?

Schritt 2

Lies dir jetzt deine Antworten durch und markiere dir die Wörter und Sätze, die dich anspringen, mit dir in Resonanz gehen und sich am wohlsten anfühlen. Es spielt keine Rolle, wie wenig oder wie viel du auswählst, gehe einfach mit einem Textmarker deine Antworten durch und vervollständige deine Antworten.

Sie könnte in etwa so etwas herauskommen:

1:Lesen. 2:Zeit mit meiner Familie verbringen. 3:Am Strand sein. 4:Ich würde studieren. Etc.. Eine Koch Show starten. 3 Jahre in Spanien Leben. Ein Buch schreiben. Einen Lamborghini besitzen, Penthouses… Eine gemeinnützige Stiftung ins Leben rufen. Plastik aus dem Ozean fischen. Happiness Leben, Zielorientiert sein. Liebend. Spaß haben.

Schritt 3

Nun können wir damit beginnen, einige dieser Antworten in unsere Daily Tasks einzubauen, wir benutzen bewusst die Daily Tasks und erweitern Sie zunächst um ein oder zwei Elemente der Liste, die wir gerade aufgestellt haben, um mehr von dem zu erreichen, was wir gerne tun oder in unserem Leben erreichen möchten.  Beispielsweise kannst du das “Buch lesen“ zum Abschluss des Tages einbauen… sagen wir 10 Minuten… oder ein einziges Kapitel… Mehr von dem zu tun, was du tun möchtest, bringt sofort Kontrast und größere Klarheit in Richtung deines Ziels.

Hier ist ein Beispiel, wie diese Liste aussehen könnte:

Lesen

  • Abends 10 Minuten Lesen, bzw. ein Kapitel lesen
  • Lade dir jede Woche eines der 100 kostenlosen Bücher auf dein Kindle
  • Geh in die Bücherei
  • Trag dich in meinen Newsletter ein und hol dir die Leseempfehlungen

Am Strand sein

  • Buche deinen Strandurlaub
  • Dekoriere dein Zuhause mit Dingen, die dich an die Küste erinnern
  • 3 Jahre in Spanien leben
  • einem Austauschprogramm beitreten
  • Beruflich nach Spanien versetzen lassen
  • Reiseleiter werden
  • Starte deinen Sparplan

Schreibe ein Buch

Du hast jetzt eine Idee, davon wie das Funktioniert.  Auch hier gilt, wie bei allem. Du musst was tun um etwas zu erreichen. Das gilt besonders für mehr Klarheit. Fahre fort, bis Du die Übung für jede der Antworten auf deiner erstellten Liste abgeschlossen hast. Sei kreativ.

Schritt 4

Jetzt musst du handeln. Tauche in die Aktivitäten ein, die dir Spaß machen oder die du gerne tun möchtest. Manchmal versuchen wir es nicht einmal die Dinge zu tun, weil wir aus Zeitmangel oder Geldmangel daran scheitern. Die Realität ist, dass es Dinge gibt, die wir jetzt tun können, ohne stundenlang, tagelang oder ein ganzes Leben auf einen großen Lottogewinn warten zu müssen.

Möchten Sie eine Stiftung gründen? Fange klein an. Beginnen damit, mehr von dir zu geben. Denke großzügig, sei ein Licht für dich und die Welt. Spende Kleidung die du nicht mehr trägst und Haushaltsgegenstände an einen Wohltätigkeitsladen. Spende Zeit, indem Du dich im örtlichen Tierheim oder bei der freiwilligen Feuerwehr meldest. Mach kleine Schritte in die richtige Richtung.

Schließlich legen wir für jeden Punkt auf unserer Liste eine Uhrzeit und ein Datum fest, wann wir etwas unternehmen möchten.

Schritt 5

Zu Klarsicht und Verständnis zu kommen  – ist ein Trail and Error.

Klar zu werden, was wir wollen, ist ein Prozess vom Versuch und Irrtum. Versuche einfach etwas. Fühl in dich rein. Mag ich das? Ja. Nein. Der Schlüssel zur Klarsicht ist, mehr von dem zu machen, was dir Spaß macht, und du wirst immer wieder klarstellen, was du im Leben tun und haben wirst.

Nun, wie magst du deine Eier? 😉

[amazon_link asins=’3899011309′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’c8280f0b-3ab5-11e8-8cd0-6fa1fd689bca’]

Die Unwiderlegbarkeit der Gewissheit

Die Weisheits-Traditionen der Welt sagen uns, dass wir nach den wirklichen Hindernissen suchen müssen, die den Weg zur Erfüllung versperren. Äußere Forderungen werden immer die dir gegebene Zeit ausfüllen. Sich in die wirbelnde Aktivität des täglichen Lebens hineinzuversetzen, lässt unweigerlich zu, dass die eigene Existenz gestresst und chaotisch erscheinen mag. Was wir stattdessen tun können ist, die Realität “im hier” zu untersuchen, wo Klarheit gefunden werden kann.

Was die meisten Leute finden, wenn sie nach innen schauen, sind die folgenden Denkweisen in ihrem mentalen Make-up:

  • Verwirrung: Dies manifestiert sich darin, keine klaren Prioritäten zu setzen, weil der Weg vor uns nicht klar und entscheidend ist.
  • Ablenkung: Dies manifestiert sich in  Hunderten von kleinen Dingen, die die Aufmerksamkeit auf diese und jene Weise (ab)lenken.
  • Desorganisation: Dies manifestiert sich als Mangel an ordentlichem systematischem Denken, das zu produktiven Ergebnissen führen würde.

Diese drei Bestandteile bilden den Management-Teil des mentalen Lebens, was eine grundlegende Notwendigkeit ist. Es gibt ein Spektrum an Problemen, das sich von Mensch zu Mensch ändern kann. Der streng kontrollierte, hoch disziplinierte Denker, also der strategische Denker, von dem ich es letzte Woche schon mal hatte,  ist am einen Ende, während der vage Träumer am anderen Ende des Spektrums sitzt. Es gibt unzählige Variationen darüber, wie wir unseren Verstand nutzen. Wenn dein Ziel Klarheit ist, lege die Gedanken und Empfindungen beiseite, die jeden Tag deine Gedanken erfüllen. Konzentriere dich stattdessen auf das Ziel, Klarheit zu finden.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

Verwirrung wird gelöst, indem wir Prioritäten klarstellen.

Die Ablenkung wird dadurch gelöst, dass wir unsere Aufmerksamkeit besser fokussieren können.

Die Desorganisation wird dadurch gelöst, dass man nicht wesentlich wichtige Dinge wegwirft und sich zuerst um die wichtigen Dinge kümmert. Sich beispielsweise heute mit diesen Zeilen zu beschäftigen.

Denke daran, dass wir über dein inneres (Seelen)Leben sprechen, also ist das Erzielen von Klarheit nicht das Gleiche wie der Hausputz oder den Müll herauszubringen. Die Lösung liegt nicht darin, das Problem direkt anzugreifen. Ich erkläre dir warum ich da so denke: Wenn Du zu einer Art Effizienzexperte ernannt werden würdest, könntest du Gedanken wohl geordneter und zielgerichteter ordnen.

Aber die Anstrengung wäre doch eine hohe Belastung, und die Ergebnisse wären wahrscheinlich nur vorübergehend. Es ist viel besser, einen Weg zu finden, den Geist geordnet, fokussiert und Klarsichtig zu machen.

Uns allen wurde auf die eine oder andere Weise beigebracht, dass der Geist Amok läuft, wenn er nicht beobachtet und kontrolliert wird. Wie ein Kind wird er leicht abgelenkt; ein undisziplinierter Geist wird in alle Richtungen strahlen und umherirren. Geist ist Energie die sich ungebremst im Raum verteilt, wenn wir im keine Form geben.

Die Weisheitsüberlieferungen der Welt bieten ein wertvolles Geheimnis. Sie lehren, dass der unruhige Geist nur durch eines entsteht: den Blick darauf zu verlieren, wer wir wirklich sind. Also kein Verständnis und Gewissenhaftigkeit dafür entwickeln zu können. Wohin unsere Energie fließen soll.

[optin-cat id=4690]

Du kannst und darfst keine Marionette äußerer Forderungen und Verpflichtungen sein. Solltest du dich als sekundär ansehen, während die Welt “da draußen” für dich der primäre Lenkungsfaktor ist, hast du bereits verloren.

Du bist heute hier, damit wir dagegen was tun können – ein guter Grund zur Hoffnung. Wie kann man denn essen, ein Dach über dem Kopf haben, eine Familie ernähren und so weiter, ohne in die harte Realität des täglichen Lebens einzutauchen?

Die Antwort liegt darin, herauszufinden, wer du wirklich bist – nämlich ein bewusster Mensch, der jederzeit wählen kann, von der Ebene des wahren Selbst aus zu leben.

Indem wir uns festlegen, bringen wir unseren Geist auf die Ebene, wo Klarheit natürlich und mühelos ist. Sieh es bildlich – Ein Fluss hilft dir zu zeigen, was passiert. An der Oberfläche fließt er von der Ruhe hin zu Wellen und/oder einem Strudel. Wenn wir hineinsteigen kann man in der tiefe entdecken, dass das Wasser so ruhig sein kann, dass es sich kaum bewegt.

Auf dieselbe Weise gibt es eine Ebene des Geistes, die nur Frieden, Ruhe und Klarheit kennt. Aber im Gegensatz zu einem Flussboden ist der Logikprozessor nicht träge. Es gibt eine schöne Balance zwischen Entspannung und Wachsamkeit.

” Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!”

Der sesshafte Geist ist in der Tat in der Lage, die Anforderungen des Tages am besten zu erfüllen, weil er von innen heraus geführt wird. Selbsterkenntnis dominiert, was bedeutet, dass du weißt, wer du bist und wohin du gehst. Plötzlich stellt sich heraus, dass der Tag genug Zeit für dich hat, Erfüllung zu finden, die eine zeitlose Qualität ist, die von Anforderungen, Pflichten und Ablenkungen unberührt bleibt. Klar soweit?

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

Regelmäßige tägliche Meditation führt auch zu Veränderungen im täglichen Leben, die als jetzt im nächsten Schritt, als Do´s and Dont´s zusammenfassen

Do´s:

  • Sorge dafür dass deine Umgebung geordnet und übersichtlich ist.
  • Schau dir genau an, welche Stressfaktoren in deinem täglichen Umfeld auftauchen.
  • Halte dich negativen Einflüssen fern.
  • Finde einen Freund oder einen Vertrauten, der deine Vision von Klarheit und Erfüllung teilt.
  • Zentriere dich mehrmals am Tag, wenn du abgelenkt oder unruhig wirst.
  • Gehen nach draußen, um die Ruhe und Inspiration der Natur zu erleben.
  • Schlafe ausreichend.

Dont´s:

  • In Stresssituationen zu verharren, die ungeordnet und energieraubend sind.
  • Zu arbeiten bis die Erschöpfung einen zwingt, mental als auch physisch.
  • Sich durch die Meinungen und Einstellungen anderer Menschen einschränken lassen.
  • Sich täglich von negativ Schlagzeilen berieseln zu lassen.
  • Die Signale des Körpers zu ignorieren; Sei dir bewusst, wann es Ruhe, Nahrung, Rückzug und die Chance braucht, sich durch Meditation und stille Zeit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Was diese Listen andeuten sollen ist, dass deine Handlungen in die äußere Welt manifestieren, wenn die innere Welt ordentlicher und klarer wird. Beide Seiten der Gleichung sind wichtig. Denken daran, dass ohne innere Klarheit die äußere Ordentlichkeit und Organisation nicht auf Dauer als Ersatz dienlich seinen kann. Innere Erfüllung ist das Ziel des Lebens und war es schon immer.

Wie man einen höheren Grad der Klarheit erreicht

Überlegen wir uns im nächsten Schritt, wie wir mehr Klarheit in allen Bereichen des Lebens haben können. Du weißt bereits das Innere Klarheit anhand von simplen Fragen und reflektierten Antworten ins Visier genommen werden kann. Du weißt wie du mehr von dem in deinen Alltag integrieren kannst, was dir Freude macht. Du hast den Gedanklichen Hintergrund der Klarheit für deinen Logikprozessor, deinen Geist, in Augenschein genommen… Alles Vorgeplänkel für das was wir uns jetzt anschauen.

Wir müssen zuerst erkennen, dass wir allein, verantwortlich dafür sind, ob Klarheit Teil unseres Lebens sein darf! Klarheit im Leben kann uns unser Lebensgefährte, Freunde oder Kollegen nicht geben. Sie können wie ein Seelenverwandter dabei assistieren, dennoch können Sie nicht, und ich wiederhole “NICHT” tun, was deine Aufgabe ist.

“Es ist eine innere Sache, deine Sache.”

[amazon_link asins=’B00MW5HU7W’ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’a334ace1-3ab5-11e8-8baa-ad4d3aa147bc’]

Schau dich mal gut um. Sind die Leute, mit denen du rumgehangen hast, klare Verfechter deiner Offenherzigkeit? Sind sie Gesinnungsgenossen oder hast du dich mit  “Space-Cowboys“ umgeben – Menschen, die durch ein unsauberes Leben ohne Orientierungssinn dahin schweben?

Wenn du in deinem Leben solche Exoten beherbergst, lass sie gehen und finde Menschen, die in der Realität verankert sind und ein Ziel haben auf das Sie hinarbeiten. Wenn du zu der Erkenntnis kommst, das in deinen Beziehungen egal ob auf freundschaftlicher oder fester Beziehungsebene Handlungsbedarf besteht, ist es an der Zeit etwas an diesen Beziehung zu arbeiten. Es ist kontraproduktiv zu versuchen sich zu bemühen, während der andere dich in die Tiefe zieht. Suche bewusst nach Soul Mates.

Was ich zu meiner Freude auch habe feststellen dürfen ist, dass Visualisierung und Klarheit Hand in Hand gehen. Wenn wir uns Zeit nehmen, um das Leben, das wir uns wünschen, zu visualisieren, wird alles in den Fokus kommen. Nimm dir jeden Tag Zeit, Sitze ruhig und beginne, alles in deinem Leben so zu visualisieren, wie Du es in diesem Moment haben willst. Fühle es wirklich in deinem ganzen Körper, mit allen Sinnen. Während du das jeden Tag tust, baust Du den Muskel der Klarheit. Deine Klarheit wird jeden Tag stärker und stärker werden und über einen Zeitraum von bereits 90 Tagen, wird dir vieles sehr klar werden.

Wie wir bereits in 90 Tagen Klarheit und Ziele erreichen können

wenn wir den wollen würden…

Die meisten Menschen zögern von Zeit zu Zeit, auch ich. Manche Menschen zeichnen sich durch Aufschieben aus und könnten eine olympische Medaille für ihre Fähigkeiten gewinnen. Jahr ein Jahr aus. Wenn Du in die Kategorie eines ausgezeichneten Zauderers fällst, dann ist es an der Zeit, was zu tun, Gewinner. Wenn Du endlich davon abkommen möchtest “Aufschieberitis” zu perfektionieren – Kannst du auch weiterhin tonnenweise Material über Persönlichkeitsentwicklung, Inspiration und Motivation lesen und dann trotzdem sagen… “Ich fang erst morgen an. Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt.”

Wenn man sich ansieht, warum wir es aufschieben, ist das erste, was uns in die Gedanken drängt der Umstand, dass wir uns dabei vielleicht irgendwie unwohl fühlen, weil sie zu schwer ist. Das mag vielleicht bei dem einen oder anderen Stimmen,  ist aber nur eine schwache Antwort.  Die Leute schieben auch Dinge auf, die nicht schwierig sind. Es ist Teil der Denkweise, die sich in den letzten 50 Jahren in den Köpfen vieler Menschen entwickelt hat. Die Welt ist so hektisch, dass die kleine Stimme im Hintergrund zu dir flüstert: “Hey, du bist müde, es gibt 327 Fernsehkanäle, die du gerade durchzappen könntest.” Dieser Bienenstockaktivität, der wir täglich ausgesetzt sind, führt uns dazu, nach einem Grund Ausschau zu halten, um nicht nur schwierige Aufgaben zu verschieben, sondern auch Dinge, die uns vielleicht sogar etwas Freude bereiten würden

… einfach nicht genug Vergnügen, um uns wirklich zu bewegen.

Es gibt extremere Gründe für das zurückschrecken vor Aufgaben. Menschen, die unter Angstzuständen oder mangelndem Selbstvertrauen leiden, werden vieles aufschieben, um schmerzhafte Erfahrungen zu vermeiden, wie zum Beispiel zu glauben, dass sie etwas nicht verstehen könnten, oder nicht wissen, wie sie eine Aufgabe erfüllen  sollen oder dass sie sowieso versagen werden.

Diesen Glaubenssatz darfst du heute gerne für alle Zeiten, verbannen. Du darfst vorankommen mit einer positiven Einstellung. Du hast es verdient, erfolgreich zu sein.

Die Überwindung dieser Verschleppung muss zu  (d)einer Gewohnheit werden, die du trainieren kannst. Stündlich, täglich und wöchentlich, können wir uns selbst dabei unterstützen kleine Signale zu geben, wenn Verschleppung (Aufschieberitis)auftritt. “Oh, ich merke grad wie ich mich wieder anderen Dingen widme, zurück zum Plan.”

Wir kennen Jetzt Wege, um Klarheit zu fördern und es ist wichtig, diese Aufgabe nicht auf die lange Bank zu schieben. Klarheit wird durch Verschleppung, bzw. verschieben auf später zunichte gemacht.

Am Anfang ist es ein Commitment so einfach es auch klingt.

Ich könnte ja mal anfangen und am Ende des ersten Monats gönn ich mir eine 5 Liter Box Eiscreme als ersten Meilenstein auf dem Weg zu meinem Ziel! – Mein Ziel ist: “Mir genau darüber im Klaren zu sein, wie ich meine Karriere / Leben führen möchte. Dafür geben ich mir  90 Tage!”

Das Beste, was du für dich tun kannst, ist es bei dem Gedanken an dein Ziel, Klarheit darüber zu bekommen wohin dein Weg geht und das möglichst in den nächsten 90 Tagen. (Warum ich gerade 90 Tage so praktisch finde beleuchten wir in den nächsten Wochen – stay tuned 😉 )

Du musst dich immer wieder auf das Ziel fokussieren. Also immer wieder daran erinnern worum es hier für dich geht. Das ist alles! “Das ist zu einfach, Clary!”. Ja, ist es und deswegen sag ich dir das auch so unverblümt. Ich erwische mich selbst des Öfteren dabei, wie ich ungebremst in meinem Gedanken-Meer zu ertrinken drohe…. Upps, fast schon wieder fast hemmungslos abgesoffen! Es ist wie einschlafen in der Badewanne, wenn man nicht schwimmen kann, oder so ähnlich.. Ich brüll mich da sogar manchmal selbst an, ganz ehrlich! Bleib wach, konzentrier dich!!

Also ich bin mir klar darüber, dass ich XYZ erreichen will.  Sobald ich aufwache, denke ich an die härteste, unangenehmste Aufgabe, die du zu tun ist. Weißt du noch… – „Eat that frog“ und tue es sofort.

Vielleicht ist der eben vorgeschlagene Weg nicht so richtig was für dich. Nicht jeder ermahnt sich so lautstark wie ich, daran sich zu konzentrieren. Oder kann direkt nach dem Aufstehen Hercules aufgaben stemmen. Vor allem nicht VOR dem Morgenkaffee. 😉

Vielleicht ist die folgende Methode eher etwas für dich. Nachdem du aufgewacht bist, wählst du eine Aufgabe aus, vielleicht nimmst du eine der Antworten auf die Fragen vom Anfang des Artikels und machst Sie 3-5 Minuten lang.

Eine Frage zu Anfang war: „Was macht dich glücklich? Ein gutes Buch zu lesen? Dann nimm dir das Buch aus dem Regal oder vom Nachttisch und lies während dein Kaffee durch den Vollautomaten läuft. Belohne dich mit deiner heißen Tasse Kaffee und lies weiter.

Mach dich für den Tag fertig und lies nochmal 3-5 Minuten bevor du die Tür verlässt. Vier Wochen später gibst du dir dann 5-10 Minuten. Vielleicht sagst du dir in Gedanken immer noch, das kann nicht zielführend sein…! Ich frag dich, hast du es konsequent über 90 Tage ausgeführt?

Die Antwort heute heißt: Klarheit.

Je klarer du über dein Ziel bist, desto einfacher wird es sein, es zu verwirklichen. Treffe eine echte und vernünftige Entscheidung, darüber etwas zu ändern, und schau nie zurück. Denke darüber nach, was Du willst und schreibe es als klares Ziel auf. Behalte dieses Ziel in deiner Nähe. Visualisiere dein Ziel, indem Du das gewünschte Ergebnis in deinen Gedanken lebendig hältst. Du kannst dir ein Visionboard erstellen. Deine Vision in deinem Verstand zu sehen, hat die Kraft, einen enormen Antrieb in dir zu erzeugen. Dies wird jede Änderung viel einfacher machen, weil Du jetzt natürlich von deinem Ziel angezogen wirst.

Versprich es dir einfach. Halte es einfach ein. Einfachheit ist der Schlüssel, um Dinge zu erledigen. Wenn Du Schwierigkeiten hast, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, versuche weniger Dinge gleichzeitig zu tun. Auf diese Weise können Energien konzentriert werden, was sehr hilfreich sein kann.

Versuche nicht, alles auf einmal zu ändern, mache einen kleinen Schritt nach dem anderen. Nach einem Schritt folgt automatisch der nächste. Veränderung ist oft die Abfolge kleiner Schritte. Beginne also mit einem einzigen klaren Ziel – und mache dann einen kurzen Plan, was Du dafür tun solltest. Und dann beginnst du damit, den ersten Punkt auf deiner Liste anzugehen.

Für mich ist Klar, das du derjenige bist der Mein Buch das HappinessZentrum (liebevoll HappyZen genannt) lesen muss! Es sind knapp zwanzig Euro die du investierst, um Zugang zu den heißesten Tipps und Tricks zu bekommen, um mehr Happiness, Zufriedenheit, Reichtum und MindPower in die Hände zu bekommen, bei denen andere Vollblutcoaches 4-stellige Gehälter von dir verlangen würden!! Warum mache ich das??? Weil ich es kann! Weil es gut ist!! Und weil ich es für dich will!!! (Ja genau, 3 Ausrufezeichen) Es ist ein Rundumschlag der dich mit der Materie “absoluten Glücks” vertraut macht – und Du kannst noch heute davon profitieren. HIER KLICKEN!!!  .  

In diesem Sinne, habe Zutrauen, sei davon überzeugt, dass du mit glasklarer Einsicht, Klarheit erschaffen kannst.

Nochmal zusammengefasst:

Dein Host

Clarence

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert?

Würdest du gerne tiefer in die Materie eintauchen – dich selbst coachen ? – 

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in meinem Buch!

 Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden! Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst. 

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

[optin-cat id=771]

Den Inneren Kritiker Zähmen. So hast Du die Innere Stimme im Griff

Die Stimme in deinem Kopf herausfordern.

Wenn die innere Stimme immer alles besser weiß. Du kennst die Stimme, von der ich hier spreche bestimmt: Diese Stimme in deinem Kopf (oder vielleicht auf deiner Schulter), die es nicht erwarten kann, dich wissen zu lassen, was du (mal wieder) falsch gemacht hast. „Unser schlimmster Feind sind wir selbst.“

Das ist ein kluger und eleganter Spruch. Es gibt keinen äußerern Feind, der uns so fertigmachen könnte, wie wir es fast täglich durch unseren inneren Kritiker erleben dürfen.

Das Autoren vielleicht nicht mehr schreiben können, Kreative ihr Werk im Garten begraben, oder Otto-Normalos sich das Leben unnötig erschweren. Die Bandbreite der Auswirkungen dieses Inneren Kritikers sind imens. Es ist dieser miese Selftalk den man dann vom Zaum bricht. Wir alle scheinen diese kleine Stimme zu haben, jeder in (s)einer höchst personalisierten Form.

Die Kommentare können von gelegentlichen, sehr milden Zurechtweisung zu einer ständigen Kakophonie der Selbstvorwürfe auswachsen. Sigmund Freud, nennt es, das “Überich”, oder Eric Berne, der es als “kritischen Elternteil” bezeichnet .

Es ist eine Stimme, die in deinem Kopf, immer und immer wieder von neuem seinen Senf dazu gibt, – ob gefragt oder nicht -, und einem Dämon gleichkommt,  der exorziert werden muss. Viele Menschen, ob kreativ tätig oder nicht, fürchten die Kritik von anderen. Dabei sitzt der schlimmste Kritiker uns nicht gegenüber, sondern mitten in unserem Kopf.

Es ist der innere Kritiker oder innere Zensor. Schriftsteller leiden an einer Schreibblockade, weil ihr innerer Kritiker ihnen erzählt, dass sie nicht schreiben können. Otto-Normalbürger findet sich zu dick, zu dünn, reden sich ein, Sie seien Versager. Schließlich decken wir uns mit Nettigkeiten ein, die man seinem schlimmsten Feind niemals ins Gesicht Gesicht sagen würde.

Diese fiese, nerv tötende kleine Stimme in deinem Kopf!

Eines ist jedoch klar: Wie immer du es sie auch nennst, wie immer du sie auch empfindest, wenn diese Stimme etwas anderes tut als dir positiv durch den Alltag zu helfen, dir als mehr negativen Stuss anbietet, dir Unsicherheit und Ärger, prophezeit noch bevor du dich in irgendeine Richtung bewegst, dann ist der heutige Artikel genau das richtige für dich. Jeder hat Sie, jeder geht anders mit ihr um. Erziehst du diese innere Stimme, oder erzieht sie dich?

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Kontrolliere die Stimmen in deinem Kopf

Wenn Du Dich ständig selbst kritisierst, kann es daran liegen, dass Du einen sehr aktiven inneren Kritiker hast. Diese innere Instanz startet bereits in sehr jungen Jahren. Der innere Kritiker begleitet uns, ständig, stimmt´s? In der Kindheit sollte er uns schützen vor der Kritik anderer und hatte somit eine Schutzfunktion als wir noch klein waren. Diese brauchen wir jedoch als Erwachsene nicht mehr, denn nun können wir uns ja auch selbst schützen und verteidigen, gegen die Kritik(er) von außen.

Den inneren Kritiker hat jeder, doch er ist nicht bei jedem gleich stark ausgeprägt.

Hast du einen bestimmten Leidensdruck, weil Dich diese Stimme ständig fast zu Tode nervt?

Bei allem und jedem kleinen Kram kommt diese Stimme, die einem sagt: „Das kannst Du doch besser, warum hast Du Dich da nicht mehr angestrengt?“.

“Ist das Dein Ernst, sind das wirklich 100% für Dich?”

Wann wird deine kleine Stimme lauter: Wenn du etwas Neues probierst? Wenn du einen “Fehler” machst? Wenn es gut läuft?

Vor allem, wie bekommen wir sie unter Kontrolle?

Wir alle wurden irgendwann in unserem Leben schon mal mit Selbstzweifeln geplagt. Zumindest ging es mir schon öfter mal so. Die Geburtstunde des inneren Kritikers…

Ob wir denken, dass wir nicht gut genug sind, um uns für eine Beförderung in Zeug zu legen, oder zu ängstlich sind andere um Rat zu Fragen…

Oder fest davon überzeugt sind, dass wir diesen Halbmarathon nicht beenden können.

Jeder hat diesen inneren (negativen) Monolog erlebt, der uns sagt, dass wir etwas nicht können. Gib auf, tönt, das kleine Männchen auf deiner Schulter! Warum sollten wir es überhaupt versuchen…?

Diese Stimme kann manchmal so kraftvoll sein, dass wir nachgeben und anfangen, es zu glauben.

[amazon_link asins=’3466310229′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’6914db69-3515-11e8-b77c-6952d37bbe8f’]

Ich hab mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht, wie ich mit Selbstzweifeln umgehe und wie ich dem „negative Selftalk“( zumindest für mich) erfolgreich einen Riegel vorschieben kann.

Einfache Tricks, um die Innere Stimme zu besiegen, die einem weiß machen will, dass man etwas nicht kann.

Das Zeug, das wir in unseren Köpfen hören, vergleiche ich gerne mit einem Fernseher, auf dem diverse Kanäle, simultan ablaufen. Oder wie Filme, die auf einer riesigen Kino Leinwand ablaufen.

Dieses Rauschen im Kopf, ist wirklich laut! Diese Stimme ist wirklich gemein! Diese Stimme ist die einzige Stimme, die ich je gehört habe, und sie sagt mir so oft, wie unfähig, blöd oder ungeeignet ich für die verschiedensten Dinge bin, und das seit Jahren! “

Schluss damit, endgültig!

Wenn du auch beginnen möchtest, dieser Stimme Einhalt zu gebieten (Du bist der Boss!), kann man das auch gut erreichen, wenn man permanent, bei eintreffen einer negativen „inneren Stimme“ daran denkt: “Mann, dieser Fernsehsender, dieser „Labber-Sack“, dieser Film etc. ist mal wirklich scheiße! Dieser Kanal spielt die ganze Zeit! Ich fühl mich schon schlecht, wenn ich die Stimme des inneren Kritikers nur höre…! Entweder du (Innerer Kritiker / Innerer Zensor)bringst mir einen Vorschlag der mir gefällt, oder du hälst die „Fresse!“

Verzeih mir den verbalen Ausrutscher, aber diesem negativen inneren Schweine Hund, darf man ruhig die Leviten lesen. Du würdest jedem den Marsch blasen der dich permanent runtermacht, warum gehen wir mit unserer inneren Stimme so kläglich um, hmm?

Die Stimme in deinem Kopf spielt mit dir

Als LeBron James seine Entscheidung verkündete, 2010 von Cleveland nach Miami zu wechseln

erntete er dafür richtig scharfe Kritik. Man erzählt sogar davon, dass Leute sein Trikot verbrannten usw. Langjährige Fans haben ihn ausgebuht. Sie nannten Ihn Respektlos usw.

Leborn war in der Lage, Abstand von der Situation zu schaffen, indem er einfach die Art und Weise änderte, wie er über die Situation sprach.

„Ich wollte das Beste für LeBron James tun und was LeBron James tun würde, um ihn glücklich zu machen, würde das richtige sein.“

Er stand vor einer negativen Situation und den negativen Reaktionen der Fans, aber er konnte positive Worte verwenden, um seine Entscheidung zu erklären. Wenn er direkt auf die Negativität reagiert hätte, indem er gesagt hätte: “Ja, ich bin traurig, dass die Leute mein Trikot verbrannt haben! Da fühle ich mich nicht geschätzt und verletzt.”

Die Situation und die Negativität wären mit angrenzender Sicherheit schlimmer geworden.

Was ich damit vermitteln möchte ist, das du wie LeBron den Fokus ändern musst um dich einer Situation zu stellen. Meckern ist eine Variante, die dem Inneren Kritiker mit Energie versorgt, oder wir wählen einen positiven, zielgerichteten Fokus, der uns wachsen lässt.

Die kritische Stimme in unserem Kopf

Die meisten erkennen es nicht, aber wenn wir unser tägliches Leben betrachten, interpretieren wir unbewusst jede Situation, die entsteht – egal wie Groß oder Klein sie auch sein mag. Wir haben eine innere Stimme in unserem Geist, die unsere Wahrnehmung von dem, was wir erleben, formt.

Einige unserer internen Gespräche können negativ, unrealistisch, selbstzerstörerisch und selbst-ironisch sein. Wir sagen Dinge wie “Ich werde mit Sicherheit versagen”, oder “Ich habe es nicht gut gemacht. Ich bin hoffnungslos. Ich bin nutzlos.“

Diese negativen Selbstgespräche entstehen:

  • durch schlechte Laune, die negative Gedanken aufwirbelt.
  • durch die Gewohnheit, zu kritisch zu sein, was aus deiner Kindheit stammen könnte.
  • durch Pessimismus und den Fokus darauf, immer das Schlimmste zu erwarten.
  • durch negative Vergangenheitserfahrungen und dem beharrlichen Glauben daran, dass sich die Geschichte wiederholen wird.

Es sind Angst, Sorgen, Depression und die verschiedensten Arten von psychologischen Dilemmata  die negatives Denken füttern und aufrechterhalten.

Die Folgen negativer Selbstgespräche bauen sich im Laufe der Zeit auf. Jedes Mal, wenn du negative Selbstgespräche führst, ist es so, als wenn du mit Pfeilen auf dich schießen würdest. Nicht jeder abgeschossene Pfeil trifft sein Ziel, aber mit der Zeit wird der Schütze besser, vergiss das nicht.

Dich wiederholt zu beschimpfen und zu glauben, dass das Schlimme dich nicht mit der Zeit sabotieren wir, ist Fahrlässigkeit mit dem eigenen Seelenleben.

Das Unterbewusstsein setzt letztendlich um, woran du glaubst!

Es arbeitet in deinem Sinne, wenn du deine Werte und Ziele kommunizierst. – Verankere nur nützliches in deine Firmenzentrale (dein Innerstes).  Wenn du dich selbst als ungeschickt, als Verlierer, als hässlich, dumm, unbedeutend oder wertlos ansiehst, ist das ein Hinweis darauf, dass dein Selbstgespräch negativ vorbelastet ist und du langsam deinen eigenen Untergang inszenierst.

Interne Negativität lässt dich als irreparabel fehlerhaft, inadäquat oder inkompetent empfinden und dein Selbstvertrauen verringert sich dadurch nachhaltig.

Sich selbst als hoffnungslos zu sehen, sich selbst zu beschuldigen, wenn etwas schief geht oder sich in Worst-Case-Szenarien zu befinden, sind Beispiele für übertriebene negative Denkmuster. Und dieses verzerrte Denken kann dazu führen, dass du dich spiralförmig nach unten bewegst, bis du so weit unten bist, dass du nichts Positives mehr,  sehen oder dir vorstellen kannst.

Negatives Selbstgespräch verstärkt jegliche irrationalen Ideen, die du bereits hast. Jedes Mal, wenn du innerlich negative Phrasen hämmerst, stärkst du diese irrationalen Überzeugungen und Wahrnehmungen. Und mit der Zeit sammelt deine Negativität die Kraft, um dich für den Rest deines Lebens zu sabotieren. – und in einigen Fällen sogar zu töten.

[optin-cat id=4690]

Sich von negativen Selbstgesprächen befreien

Das Ersetzen einer negativen Einstellung durch eine positive erfordert einen langsamen und methodischen Ansatz. Es sind ein paar Schritte, die dabei helfen können, negative Gedanken mit positiven zu ersetzen:

WERBUNG Cashflow WERBUNG
  • Identifiziere doch mal für dich in, zu welchen Zeiten, negative Selbstgespräche bei dir entstehen.
  • Identifiziere doch mal für dich, was diesen Gedanken ausgelöst hat.

Lege für dich fest wie du früher reagiert hast und entscheide, dieses Mal etwas bewusst anders zu machen.

Erstelle wenn möglich ein Skript, mit dem du deine negativen Gedanken aufspüren und festmachen kannst. Wenn Gedanken wie “Ich bin wertlos” entstehen, trete ihnen mit realistischeren Gedanken wie “meine Kinder brauchen mich” oder “mein Kollege schätzt meine Arbeit” entgegen. Jedes Mal, wenn du negative Aussagen mit positiven Fakten quittierst, verlieren deine negativen Gedanken die Kraft.

Versuche, jede Situation objektiv zu betrachten, wie ein Außenseiter, der hineinschaut und dann herauszufinden versucht, was für diese Person (du) in dieser Situation das Beste ist, ähnlich wie bei Lebron James.

Auf diese Weise trainierst du deinen Geist und erziehst diese fiese kleine Stimme dazu, sinnvolle Beiträge zu bringen, weil, Sie sonst aussterben würde. Wenn du diesen Zyklus immer und immer wieder wiederholst, trainierst du deinen Geist, um nach dem Positiven Ausschau zu halten. Und langsam werden so, positive Gedanken wieder zum Standard.

Wir sind es doch die, die Macht darüber besitzen, wie wir das Leben schätzen und wie wir damit umgehen. Der erste Schritt, um erfüllt zu werden und deine Ziele zu erreichen, beginnt damit, dass du diese kleine Stimme in deinem Kopf trainierst, um Positivität zu predigen.

Werde ein strategischer Denker

Welchen Film, drehst du in deinem Oberstübchen?

Dies ist der ein sehr eleganter Schritt:

 Achte darauf, welcher Kanal gerade in deinem Kopf abläuft.

Es kann sich manchmal so anfühlen, als ob da oben unheimlich viel lärmt, aber es gibt normalerweise nur ein paar Nachrichten, die sich für jeden von uns ständig wiederholen. Mach dir klar, was die Nachricht dir weiß zu machen versucht.

Einige weitere schmerzhafte aber beliebte interne Geschichten / “Gedankenkanäle” sind:

  • Du bist nicht gut genug.
  • Deine Zukunft ist gezählt.
  • Schlimme Dinge werden passieren.
  • Schlimme Dinge sind schon passiert.
  • Jeder denkt schreckliche Dinge über dich.

Ruf dir wieder das Bild, des Fernsehers ins Gedächtnis, Wenn die Serie der absolute Schrott ist, schaltest du entweder ab, oder um, richtig?

“Ohhh – der” alle denken schreckliche Dinge über mich “Sender läuft gerade! Den Sender haben wir haben schon einmal gesehen! Warum schaue ich immer wieder diesen Schrott Sender?! Auch diese Episode ist mal wieder der letzte Schrott! ”  – DU BIST DIR JETZT BEWUSST ÜBER DIE ANWESENHEIT DES INNEREN KRITIKERS UND ÄNDERST BEWUSST DEN SENDER!!

Es gibt so psychologische Forschung und Beweise zur Untermauerung der Theorie, dass das einfache Kennzeichnen deiner inneren Erfahrung (Gedanken, Gefühle, etc …) hilft,  den Einfluss, den es auf dich hat, zu regulieren und zu verringern. Ich ermutige dich, diese Theorie selbst zu testen und ein kleines Experiment in den nächsten Wochen durchzuführen.

Mach dir Popcorn und schau deinen persönlichen Mind-Movie. Überprüfe was ich grade vorgeschlagen habe. Kommt so ein doofer Gedanke, der auch noch negative Gefühle verursacht? Willst du dem weiter zusehen? Hey du, kannst ab oder umschalten! – Also entscheide.

Kannst du so flexibel sein? Willst du so flexibel, sein? Wenn du diesen Switch machen kannst, ist das großartig. Es ist eine Form des strategischen Denkens, das flexible Inhalte aufweist.

Ich musste mir mal sagen lassen, dass strategisches Denken, starr und unflexibel wäre, wenn es um Denkprozesse geht. Dies ist nicht der Fall! Vor allem dann nicht, wenn es darum geht, innere Gedankenprozesse zu formen und zu etablieren. Wir alles sind so unterschiedlich und müssen unser inneres unseren Möglichkeiten entsprechend formen und fördern.

Behalte den Fokus im Auge, weg vom übertriebenen, hin zum positiven Selbstgespräch, das intuitiv und kreativ den großen Problemen des Lebens gegenübersteht und Sie Zielorientiert angeht. So wirst du in der Lage sein, die Momente zu erkennen, in denen es an der Zeit ist, strategische sachliche Überlegungen einfließen zu lassen, wie die Richtung für dich aussieht und was du tun kannst/willst um positive Ergebnisse zu erzielen.

Wenn wir uns taktisch Klug verhalten, wenn solche matten Gedanken in unserem Mindset auftauchen, wir also strategisches Denken einbeziehen, beseitigen wir Ohnmacht, Panik und unnötige Stresssituationen die sich einstellen könnten.

Wir erkennen auf einmal, dass unsere Ziele eigentlich woanders liegen. Es benötigt seine Zeit, um beim inneren Ringen mit der negativen Stimme in unserem Kopf, die Oberhand zu behalten. –Aber es ist jede Bestrebung wert, die du auf dich nimmst um diesen Inneren Redeschwall dazu zu bringen für dich zu arbeiten, anstatt gegen dich.

Strategisches Denken im Hinblick auf das Innere Seelenleben bedeutet für mich, dass wir möglichst viel Energie, beider Hemisphären unseres Hirns und unser Herz, mit in jede Entscheidung fließen lassen. Es ist beispielsweise nicht, zielführend ausschließlich nur auf die Emotion zu hören und dem inneren Schweinehund nachzugeben, um sich dann ewig selbst zu bemitleiden.

In Situationen in denen du normalerweise wie gewohnt eine vordefinierte Kurzschluss Situation abspulst, kannst du beim nächsten Mal ganz bewusst eine logische Komponente hinzufügen. Einfach mal ausprobieren! Mehr verlang ich da gar nicht. Für gewöhnlich habe ich mich früher, bei Streit oder Diskussionen eher bedeckt gehalten. Ich habe den „Mist“ runtergeschluckt und Verständnis für das brüllende gegenüber empfunden… (auch wenn ich praktisch und sachlich im Recht war). Du kannst dir vielleicht vorstellen, wie es ist, wenn man alles in sich hineinfrisst…

Bevor es psychosomatische Auswirkungen nach sich zieht, die sich negativ auf ein Leben auswirken – habe ich die strategische Denkweise miteinbezogen und wieder Worte gegeben. Die notwendige Emotion manifestiert ( In diesem Gespräch war es das Gefühl der Wut), gekoppelt mit logisch kombinierten paraphrasierten Statements aus meinem Oberstübchen. Es ergab eine gekonnte Performance meiner Überzeugung, mit nachhaltigem verständlichem Kopfnicken des Gegenübers.

[amazon_link asins=’3833842687′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’941faf97-3515-11e8-b5a3-19d5d3a51962′]

Strategisches Denken ist ganzheitliches Denken – vollumfängliches Denken

Ich bin am Überlegen, ob ich ein kleines In-90-Tagen-deine-Ziele-erreichen-Walktrough zusammenstelle.. Also falls du daran interessiert bist, wie man einfach und strukturiert strategische Denkprozesse anwendet und gedanklich festzurrt, schreibst du mir in die Kommentare.

Distracting Method

So, nachdem wir den strategischen – vollumfänglichen Ansatz zumindest in den Grundzügen beleuchtet haben – benutzen wir noch meine „Distracting Method“ um unsere fiese kleine Stimme in der Schaltzentrale mal gehörig zu verwirren, okay?

Lass mich dich mal was fragen: “Wenn, in dem Restaurant, in dem Du zu Abend essen willst, ein Fernseher läuft, heißt das dann zwingend, dass du dir ansehen musst, was da läuft? Nur weil er über deinem Tisch hängt oder in deinem Sichtbereich steht?

Du könntest, den Kellner bitten den Fernseher auszuschalten, die umsetzen, das Restaurant verlassen… neee, wir bleiben, wir sind ja hungrig 😉 Statt auf den blöden TV zu starren könntest du deinen Fokus auf die Person legen die dir gegenüber sitzt (dein Best Friend, deine Freundin)!

Wärst du allein, könntest du parallel zum Essen beginnen, ein Buch zu lesen oder diesen Blog. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn du hier Zeit verbringst und weit logischer, als wenn du irgendeinem sabotierenden Glaubenssatz oder dem Trash-TV deine Lebenszeit schenkst. Jedes Mal, wenn ein sabotierender Glaubenssatz in deinem Mindset auftaucht, kommst du am besten hierher, liest dich ein – lenkst deinen negativen inneren Self-Talk um. – Auf (d)ein Growth-Mindset.

“Träume nicht dein Leben. Lebe deinen Traum.”

– Weisheit aus Kindertagen

Wenn du dennoch so fasziniert von der fiesen kleinen Stimme in deinem Kopf bist und nicht wirklich aufhören kannst ihr permanent an den Lippen zu kleben, kannst du dich auch mit etwas anderem ablenken:

Verschiebe deine Aufmerksamkeit hin zu einem Problem, das du logisch angehen musst. Definiere kleine positive Ziele und wie du Sie erreichen kannst. Beginne mit Brainstorming…

„Also wenn ich XYZ machen oder haben wöllte, dann müsste ich zuerst…“A machen…, dann müsste ich B machen. Das dauert so ungefähr (HIER ZEIT EINTRAGEN_____)….“,“ Das bekomme ich hin wenn ich C,D und E miteinbeziehe…. usw usw. usw.

Mit dieser „Distracting Method“, wie ich Sie nenne, steigerst du deine Kreativität, erhöhst deinen Output und gibst sabotierenden Glaubenssätzen und negativen Selbstgesprächen keinen Platz neben deinem Growth-Mindset. Es ist Pure Poesie.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Die Distracting Method – lehrt den Fokuswechsel. Achte auf deine Worte, sie lenken dich.  „LENKE DICH“ – Distracting = (Ab)lenken, ist umfokussieren. Übe den Fokuswechsel.

Geschickter weise lädst du dir immer dann, wenn Unsicherheit an dir nagt, ein Distracting Belief ins Bewusstsein und Arbeitest aktiv an der Lösung und Umsetzung dieses positiven Gedankens. Dieser Gedanke wird in Form einer Frage in Auftrag gegeben und dem Logikprozessor zu aktivieren.

Nimmst du dir anfangs ca. 60 Sekunden und später bis zu fünf Minuten, oder auch länger am Tag, wirst du feststellen was für kreativ/schöpferische Kräfte in dir schlummern die du in die Welt bringen kannst. Lösungsorientiert arbeitest du dann ja schon vollautomatisiert. 😉

Es ist der erste Stein einer neuen, soliden Grundlage, deines Denksystems.

Von dort aus gehe weiter, um diesen inneren Kritiker endgültig zu wandeln.

Wusstest du das einige Self-Help-Coaches, ihre Klienten fragen:  “Hat dein innerer Kritiker eigentlich einen Namen?“ und die meisten Leute neigen dazu, dies zu bejahen!

Für gewöhnlich ist es dann der Name von jemandem aus der Vergangenheit, der für gewöhnlich immer mit uns gemeckert hatte.

Viele haben diese negativen Kommentare dieser Person einfach in die Interne Welt mitgenommen.

Wann immer dieser innere Kritiker sich negativ über dich und dein Tun äußert, mach klare Ansagen! Der Innere Kritiker, hat nur dann zu sprechen, wenn du es zulässt. Er hat nur dann etwas zum Besten zu geben, wenn du es gestattest. Wenn der Innere Kritiker  an dir herumnörgelt erschaffst du distracting beliefs und nutzt so die Distracting Method vollumfänglich.

Zusammengefasst:

  • Der Innere Kritiker macht sich bemerkbar (vielleicht hat er vielleicht einen Namen?)
  • Erschaffe einen Distracting Belief ( Brainstorme und gehe Gedanklich eine Problemlösung durch, die ein positives Ziel enthält das du Gedanklich durchplanen kannst und auch tatsächlich umsetzen kannst und wirst.)
  • Beispiel: Dein innerer Kritiker sagt zu dir „Du kriegst nix hin“ – Du entgegnest mit einem Distracting Belief :“ Wie kann ich meinen Balkon an einem Wochenende in eine Erholungsoase verwandeln für weniger als 100€?“
  • Dein Logikprozessor wird so beauftragt ein Bild und einen Lösungsansatz zu definieren, den du von A – Z durchgehst und in allen Facetten gedanklich durchspielst.

Es ist Wichtig alle Facetten so plastisch wie nur möglich zu durchdenken. Je mehr gedankliche Bilder, Emotionen und Gefühle du einbringen kannst, desto besser funktioniert die Distracting Method.

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

Zeit neue Fernsehkanäle in deinem Geist einzustellen!

Was in deinem Kopf spielt, liegt tatsächlich bei dir. Du bestimmst was für ein Film in deinem Hirn abläuft. Und dein Verstand ist da sehr empfänglich.

Die Realität ist, dass die meisten leider niemals neue, kreative und verlockende Alternativen in ihren Köpfen zulassen. Sie haben diese Idee gekauft, dass der Verstand, Ihr unveränderlicher Verstand ist und er ist zuständig für sie. Man muss ihm blind folgen…und gehorchen… ICCCHH ZOMBIE… muss folgen meinem HIRN …

Das ist Quatsch!

Spiele mit deinem Verstand! Erzieh ihn, nicht umgekehrt.

Denk daran, wenn du weiterhin nach altem Schema über deine Probleme nachdenkst, was alles falsch gelaufen ist, wie schwer alles doch ist usw. wirst du das auch so bekommen.

Höre auf, dich um alles zu sorgen, worauf du keinen Einfluss hast.

Schau beispielsweise mal für eine gewisse Zeit, einfach keine Nachrichten mehr.  Besonders nicht nach dem Aufstehen oder vor dem Zubettgehen. Schalte die Nachrichten einfach ab. Mind-Blowing!

Bleib weg von negativen Menschen, (was manchmal  wirklich schwer sein kann)

Aber mit der Zeit wird es einfacher und einfacher.

Dies ist keine sofortige und schnelle Lösung. Es ist der Beginn eines inneren Wandels.

Es ist wie der Aufbau eines neuen Muskels, oder einer verfeinerten neuen Fähigkeit. Du musst gegen den Widerstand drücken, um stärker zu werden. YEEEAH  BRAIN – MUSCLES, Yes!!

Das ist keine Raketenwissenschaft, es ist einfache Selbstdisziplin.

Der Artikel gefällt dir bestimmt:>> Echtes Commitment

Kommst du damit klar?

Denk daran – Du bist nicht allein. Du bist so weit weg von „Alleine“. Ich weiß, wie es ist, wenn du dich so fühlst, als würdest du permanent mit deinem Verstand Krieg führen. Dass du die bösen Gedanken nicht abschalten kannst, dass du nie in der Lage sein wirst, den verdammten Kanal zu wechseln, der sich anfühlt, als wäre er der einzige den du empfangen könntest.

Ich verspreche dir, –Ich verspreche dir– , es kann anders sein. Es kann so viel besser werden. Diese Gedanken, Geschichten und Gefühle können (und wollen) ihre Kontrolle über dich verlieren. Wir müssen nicht in diese „krampfigen“ TV Programme  einwilligen, die uns da angeboten werden, egal auf welchem Sender sie auch ausgestrahlt werden. Du entscheidest! – Immer !

Überprüfe deine metaphysischen Sofakissen. Finde eine Version (d)einer mentalen Fernbedienung. Sei etwas wählerischer bei dem, was du dir ansiehst,  verschiebe (Lenke) deinen Fokus und stelle dein neues Programm ein. Je öfter du es tust, desto leichter wird es, stimmt´s? Und je einfacher es wird, desto öfter wirst du es tun (wollen). Also geh. Beginne zu üben. JETZT!

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert?

Würdest du gerne tiefer in die Materie eintauchen – dich selbst coachen ? – 

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in meinem Buch!

 Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden! Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst. 

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

[optin-cat id=771]

Das sind 13 Gründe warum Du deine Träume nicht verwirklichen kannst – Und was du dagegen tun kannst

Jeder hat Träume. Wir alle wollen etwas aus uns machen, aber es ist nur ein kleiner Prozentsatz von Menschen, die es jemals geschafft haben… Die Selbsthilfe-Welt ermutigt uns, “groß zu denken”, “den Leidenschaften zu folgen”, “zu leben, als wenn es nichts gäbe, worin wir versagen könnten.” Und ja, es führt leider bei vielen dazu, dass man sich in eine Welt flüchtet, die in einem Traumzustand von Wünschen, Hoffen und Fantasieren, seinen Höhepunkt findet, aber nie ein wirkliches vorwärtskommen erlebt.

Warum ist das so? Groß zu denken ist nur ein Teil der Gleichung.

Dieses fehlende Stück im Puzzle ist die entscheidende Tendenz zu massiven Aktionen.

Big Dreams + Little Action = Enttäuschung und Frustration. Einfache Mathematik, stimmt´s?

Hattest du jemals einen Traum, von dem du gehofft hast, dass er wahr wird, und er bricht stattdessen vor deinen Augen in sich zusammen, wie ein Kartenhaus?

Broken Dreams sind ein Bestandteil eines jeden Lebens. Wenn du einen solchen Moment durchlebst, kann es sich schon mal so anfühlen, als wenn deine Hoffnung gleich zusammen mit deinem Traum über die Klippe gesprungen wäre. – Händchen haltend, versteht sich.

Aber zerbrochene Träume sind mehr als nur das Ende – Sie sind auch Gelegenheiten für neue Anfänge.

Wenn Leute mir sagen, dass ihre Träume nicht wahr geworden sind, und sie offensichtlich Frust empfinden, habe ich tiefste Empathie für Sie. Ich frage mich aber gleichzeitig, wie viel Sie in diese Träume investiert haben und was Sie bereit sind weiterhin zu zahlen… Die Zahlungsmoral die anfangs so groß war, sinkt oft mit jedem weiteren Schritt in Richtung des Traumes, anstatt zu steigen. Worin liegt der Sinn dieses Verhaltens?  

Welche Beweggründe sprechen für einen Traum, wie viele sprechen dagegen…? Irgendwie scheint bei so vielen nicht alles so zu funktionieren, wie man es sich ursprünglich vorgestellt hatte.

Warum haben wir uns nicht in unseren Traum verbissen? Warum haben wir nicht das entsprechende Commitment abgelegt? >> Wie das geht habe ich hier geschrieben. 

Welche Beweggründe waren es die, die Situation ins Kippen gebracht haben? Warum haben wir uns nicht mehr angestrengt? Vielleicht sind wir nicht inspiriert genug? Haben wir Angst? Glauben wir vielleicht, dass die Anstrengung das Ergebnis nicht wert ist?

Durchleuchten wir heute einfach mal, das „wie“ und das „warum“.  Sehen wir uns die gängigen Ausreden an und was es kosten kann, seinen Traum in die Tonne zu treten.

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Das gibt´s heute:

Ich war nicht schlau genug, es beim ersten Mal richtig zu machen.

Ich war nicht schnell genug.

Ich befürchtete Ablehnung von anderen Menschen…

Ich habe nicht genug recherchiert…

Ich machte mir Sorgen um mein momentanes Leben…

Ich machte mir Sorgen ums Geld….

Ich dachte, es wäre einfach, aber es hat mich immer wieder in den Arsch getreten. Ich ging aber weiter, weil es mein Traum war.

„Ich habe es nie aufgegeben, bis das Universum mich aufgegeben hat. Zumindest fühlte es sich so an, als mein Traum und meine Hoffnung zusammen über die Klippe sprangen.“ Er war fort, ich hatte ihn gehen lassen..

Und jetzt?  Ich hatte so viel aufgegeben für diesen Traum…

Fühlt man sich da, vielleicht irgendwie gekränkt, missmutig, genervt oder sogar wütend? – Ja Klar!! Bestimmte Dinge nicht durch zuziehen, besonders die Themen die unsere Herzenswünsche sind, nicht zu schaffen, schmerzt. Dinge die uns im innersten Kern lebendig machen, einfach sterben zu sehen – bescheren einen nachhaltigen Dämpfer. Leider entscheiden sich viele für den leichteren Weg im Leben und bleiben in ihrer Komfortzone:  „Ich würde ja gern…“, “…ich habe die notwendigen Fähigkeiten, das Know How und die Connections, aber…“, eigentlich würd´ ich das packen, aber…“

TOP ARTIKEL der letzten Woche: Wenn Du deine großen Abenteuer mit massiver Action kombinierst, wirst Du überrascht sein, zu wieviel du in der Lage sein wirst, sobald Du die Kraft des Momentums mitbenutzt.

 

So kannst du zerbrochene Träume in neue Anfänge verwandeln:

Do you know the Songtext von Green Day – Boulevard of Broken Dreams Lyrics?

So überstehst du deinen (vorerst) zerbrochenen Traum

Wir können den Glauben an uns selbst verlieren. Wir können den Glauben daran verlieren, dass wir es jemals wieder versuchen könnten…

Unsere Traurigkeit fühlt sich so schwer und körperlich schmerzhaft an, dass wir versprechen, sie nie wieder zu erleben. Wir überzeugen uns davon, dass das Problem mit dem Traum nicht an uns war. Die Umstände werden gern herangezogen, um einen plausiblen Lösungsweg aus dem Dilemma zu finden.

Wir tun dies oft ganz selbstverständlich, um Schmerzen zu vermeiden. Viele von uns, mich eingeschlossen bleiben dort stehen – direkt vor dem wirklichen Schmerz.

Mein Gefühl ist, dass du, wenn du an diesem speziellen Ort  bleibst, auch einfach eine Schaufel nehmen könntest und dich gleich mit deinem Traum begraben könntest. Du hast für deinen Traum gebrannt, warst Feuer und Flamme und dann…

Broken Dreams spiegeln eines wider, es gibt eine Alternative Realität, die in dir und durch dich erschaffen wurde und die für dich äußerst lebenswert zu sein scheint. Das „Broken“ versinnbildlicht einfach nur den Umstand, dass du diese Realität nicht manifestieren wolltest, weil es etwas in deiner aktuellen Realität gibt, das du nicht loslassen kannst oder willst… selbst wenn es etwas Schlechtes ist.  Keine Person, weder du noch ich können zum gleichen Zeitpunkt an zwei verschiedenen Orten gleichzeitig sein. Wähle deine erdachte Realität, wenn Sie dir ein Gefühl von Freiheit, Selbstbestimmtheit und Stärke vermittelt.

  • Hast du zu wenig Geld – da lässt sich was finden.
  • Hast du zu wenig Kreativität – lies meinen Blog
  • Hast du zu wenig Mut – da gibt es Freunde

Es gibt bei scheitern oder aufgegebenen Träumen nur eine Frage: “Wie möchtest Du es noch einmal versuchen?”

Wir neigen dazu zu glauben, dass unsere Angst und Selbstzweifel uns etwas Wertvolles mitteilen möchten…  Die Realität ist jedoch, dass das innere Gefühl nichts mit den realen Fakten der Situation zu tun hat. Es ist (Ohn)Macht, die dich dazu bringt, Angst zu haben, etwas zu versuchen. Also, wenn du Angst hast und es trotzdem probierst, bist du weiter als so mancher, dem ich die Schaufel in die Hand drücken würde.

Jeder kämpft mit Ängsten und Unsicherheiten, selbst wenn sie dir sagen, dass sie es nicht tun.

Die Angst vor dem Start, vor dem Hinausgehen, verschwindet nie ganz und das ist auch gut. Es macht Wachsam und ist der Grund, warum Menschen mit ihren Selbstzweifeln fertig werden und dennoch Erfolg haben. Einfach weil Sie diese eine letzte Hürde durchleben. Sie erkennen es an und bewegen sich weiter.

“Träume nicht dein Leben. Lebe deinen Traum.”

– Weisheit aus Kindertagen

Top 13 der Traurigsten Gründe warum Menschen Ihre Träume aufgeben

“People give up on their dreams too early in life.”

Es ist eine traurige Wahrheit im Leben, dass die große Mehrheit der Menschen ihre Träume zuerst kultiviert und dann kurz vor der Blüte wieder aufgibt. Letztes Mal (LINK letzter Post), hatte ich das Bild des Hobbygärtners und der An und Aufzucht der Ananas, als  Beispiel herangezogen um dir begreiflich zu machen das einige Dinge Zeit brauchen. Hinzu kommt jetzt auch das heutige Thema, den wir sollten unsere Früchte auch ernten und genießen.

Hat man in der Jugend schon „gelernt“ seine Träume früh zu begraben, so kann es im späteren Lebensabschnitt schnell mal vorkommen, dass man in diese „Begräbnis Stimmung zurückfällt, müde wird und anstatt zu versuchen, entscheidest du dich, das Handtuch für immer hineinzuwerfen. Es ist traurig, wenn ein Traum stirbt. Und meistens stirbt er einfach definitiv zu früh.

Wenn du mir nicht glaubst, frag einfach die Leute in deiner Umgebung, ob inwieweit sie ihre Träume auch tatsächlich umsetzen, welche Träume es sind und wie Sie das durchgezogen haben.

Hier sind meine Top 13 der traurigsten Gründe, warum die meisten Menschen sich selbst und ihre Träume aufgeben:

1. Was könnten die anderen Denken?

Der Angst davor zu scheitern oder einen Traum nicht zu verwirklichen zu dürfen, ist entmutigend. Aber diese Angst wurzelt fast immer in der Angst vor Zurückweisung oder dem Urteil anderer die einen umgeben. Unterscheiden wir doch künftig zwischen dem was ich von mir halte und was ich meine, das andere von mir denken könnten.

2. Du gibst anderen die Macht, deine Entscheidungen zu beeinflussen.

Anstatt zu fragen: “Was will ich wirklich?”, geben wir gern die Entscheidung in die Hand anderer, anstatt wirklich selbst zu entscheiden. Den Eltern. den Freunden, dem Chef etc. Wenn wir aber einen  Schnellvorlauf wagen, sagen wir etwa 10, 20, oder sogar 30 Jahre, dann frage ich dich: „Interessierst du dich wirklich, für das was diese Leute dachten?“ So mancher entdeckt erst nach Jahren seine innere Entscheidungskraft wieder, nachdem Sie Jahrzehnte in der Hand von allen möglichen Menschen lagen. Denke stets daran  – Du triffst Entscheidungen für dich.

3. Du scheiterst einmal – und versuchst es nie wieder.

Wenn du aufhörst zu laufen, wie willst du dann dahin kommen, wohin du willst?

Nach einem Fehlversuch, das Handtuch zu werfen  entbehrt jeglicher Datengrundlage. Woher will man das Wissen, das ein neuer Versuch kein anderes Ergebnis hervorbringen kann? Du kannst es nicht oft genug versuchen! Geh einen Schritt zurück, reflektiere deinen Traum, untersuche die Punkte die dich letztlich davon abgehalten haben durchzustarten und finde Lösungen für diese (temporären) Probleme.

[optin-cat id=4690]

4. Du siehst nur das Scheitern, nicht die Lektion.

Menschen, die ihre Träume aufgeben, neigen dazu, ein einmaliges Scheitern, als endgültig und unwiderruflich zu betiteln. “Ich bin ein Versager”, “….Ist ja klar, wenn ich das mache, muss das so enden…“, “…Hast du schon mal gesehen, das ich Glück habe?“ wiederholen sie immer und immer wieder. Diejenigen, die Erfolg mit ihren Träumen haben, sind diejenigen, die Unwegsamkeit und Hürden als Lektionen und Chancen ansehen.

5. Du hast aufgegeben, dich selbst zu disziplinieren.

Disziplin ist die wertvollste Fähigkeit, um deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Es erfordert echte Disziplin, um Ergebnisse von Ihren Zielen zu erhalten, und einige Leute haben einfach nicht die Disziplin, die benötigt wird, um dorthin zu gelangen. Daher ist es für sie aufgrund ihrer mangelnden Disziplin ziemlich einfach, davon abgehalten zu werden, auf ihre Träume hinarbeiten zu wollen.

Leider üben die meisten Leute diese Fähigkeit nicht aus. Keiner von Ihnen mag es, auf Dinge zu warten, können sich nicht in Geduld üben, sehen nicht den Wert darin, kurzfristige Belohnungen für längerfristige Gewinne aufzusparen. Aber ohne Disziplin kein Erfolg.  No Pain no Gain. 😉

Dies ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum die meisten Menschen aufgeben.

6. Es dauert dir einfach zu lange.

Neben dem Endergebnis ist auch der Prozess wichtig. Wenn du dich auf den Prozess konzentrierst, wirst du jeden Morgen aufwachen und merken: “Wow, ich bin so weit gekommen.”

7. Du glaubst zu wenig an dich selbst und deine Fähigkeiten.

Oft suchen wir nach der Anerkennung im außen und durch Menschen die an uns glauben. Wir wollen, dass andere um uns herum den schweren Part übernehmen, uns  anfeuern, bestärken und uns das Gefühl geben, dass wir brauchen um alles zu geben. Träume funktionieren so aber nicht. Zu allererst musst du an dich selbst glauben – damit andere diesem Glauben folgen können.

8. Du Zweifelst daran das andere den Wert deines Traumes, begreifen.

„Die Leute werden meinen Traum nicht verstehen!“

Dein Traum ist persönlich, deshalb wurde er dir gegeben. Du kannst nicht erwarten, dass andere Leute wirklich verstehen, was es für dich bedeutet oder wie es dich fühlen lässt. Man kann auch nicht erwarten, dass die Leute es unbedingt unterstützen. Es wird Leute geben, die dich ermutigen und Leute, die an dir zweifeln.

Du denkst, dass die Menschen den Wert deines Traumes nicht verstehen – und gibst vielleicht gerade deswegen auf. Die meisten Menschen bekommen nicht die Chance, ehrlich ausdrücken zu können, was sie wirklich aus ihrem Leben machen möchten.  Die Wahrheit ist, die meisten Menschen können es nicht erklären, weil sie sich selbst nicht sicher sind. Anstatt den Weg der Selbstfindung fortzusetzen, beschließen sie einfach, ganz aufzugeben und den Weg des geringsten Widerstands zu gehen. Nimm dir den Rat eines Träumers wie Dr. Suess zu Herzen und erkenne, dass es einen Punkt gibt, wo wir aufhören dürfen, auf die Erlaubnis von anderen zu warten, um unserer Glückseligkeit zu folgen und es einfach zu tun ! Wenn Du dich gut fühlst, mach dir keine Sorgen darüber, was andere Leute sagen oder denken. Wir alle haben einen Traum und nur aus einem Grund; wir sollten im Folgen!

Sofortdownload – Klicke dafür auf das Buch

9. Du wirst oft, einfach falsch verstanden

Menschen treffen ständig Entscheidungen für sich selbst, basierend auf dem, was andere Menschen glücklich machen könnte, kennst du, stimmt´s? Glaub mir, das ist ein todsicherer Weg, um dein eigenes Unglück heraufzubeschwören. Es ist viel besser, missverstanden zu werden, wenn man seine Wahrheit lebt, als wenn man völlig verstanden, eine Lüge lebt.

10. Du möchtest warten bist es 100% Sicher ist.

Du möchtest sichergehen, dass alle Eventualitäten geklärt und alle Risiken bedacht und bis ins kleinste Detail analysiert sind bevor du startest. Du möchtest einfach wissen, dass das Endergebnis garantiert ist, bevor Du den Sprung wagst, und  all-in gehst, und deinen Traum verfolgst. Aber das ist genau die Sache mit den Träumen. Sie sind nicht garantiert.

11. kurzfristige Belohnungen reichen um dich zufrieden zu stellen.

So viele Menschen machten sich auf den Weg, um ihren Traum zu verwirklichen, nur um dann mitten auf ihrem Weg, in einem gut bezahlten J O B zu landen und alles andere vergessen. Wenn es das ist, was Du willst, dann brauchst du keine Träume mehr. Wenn der 9-17 Uhr Job mit durchschnittlich 5% mehr Gehalt als, der Branchendurchschnitt ausreicht, brauchst du hier an dieser Stelle nicht weiterlesen.  Aber wenn du nur aus Angst, oder aus Alltagstrott, deine Träume mit Füßen trittst, bist du zu zaghaft – und du wirst es für den Rest deines Lebens bereuen.

WERBUNG Cashflow WERBUNG

12.Praktikabilität vor Leidenschaft.

Wenn Du deinen Traum verwirklichen willst, solltest du bereit sein dein Wunschziel auch modifizieren und anpassbar zu gestalten. Vielleicht muss zur Erfüllung deines Traumes noch die eine oder andere Weiche gestellt werden. Es ist für dich vielleicht auch einfach nicht praktisch. Praktisch ist keine schlechte Sache. Ich denke, viele Male im Leben müssen wir praktisch denken und handeln, wir wollen doch nicht planlos leben. Das Problem mit der Praktikabilität ist jedoch, dass es in meinen Augen eine Ausstechform ist, um die meiste Zeit einfach nur zu(über)leben. Es ist schon praktischer, wenn man eine geregelte Arbeitszeit hat, wird der geneigte Arbeitnehmer jetzt bestimmt trällern, denn dann kann man alles drum herum Planen usw. Verstehst du wie ich Praktikabilität in diesem Zusammenhang verstehe? Viele Menschen wählen Praktikabilität vor Leidenschaft und Zweck. Sie geben auf, was sie tun, weil es “unverantwortlich” erscheint, nach dem Motto „Ich kann doch jetzt kein 365Tage-Sabbatical machen! Wenn ich zurück komme bin ich für meinen jetzigen Arbeitsplatz nicht mehr up-to-date, in dieser Schnelllebigen Gesellschaft!“ Also bleiben wir an unserem Arbeitsplatz, kämpfen um ihn anstatt für uns.

13. Du verlierst den Glauben, dass es (überhaupt)möglich ist

Es ist ein ziemlich offensichtlicher Grund: Am Anfang ist alles leicht und toll und großartig. Viele Menschen verlieren diesen Glauben jedoch nach ein paar Monaten bereits wieder, weil sie bisher keine wirklich viel versprechenden Ergebnisse hatten. Geduld ist hier ein großer Schlüssel zum Erfolg in einem bestimmten Bereich, und es ist wichtig, dass Du alles in deiner Macht Stehende tust, um motiviert zu bleiben und diesen Traum, die ganze Zeit aufrecht zu erhalten.

“Es gibt keine Erfolgsgeheimnisse. Es ist das Ergebnis von Vorbereitung, harter Arbeit und dem Lernen vom Scheitern. “- Colin Powell

Ein weiterer Grund, warum die meisten Menschen ihre Träume aufgeben, ist: Wir finden es einfach zu schwierig. Zunächst einmal sollte es schon einen gewissen Schwierigkeitsgrad haben. Wenn es nicht schwierig wäre, dann würden es alle tun, – der Wert würde rapide sinken und als Ergebnis würden wir uns überhaupt nicht mehr darum kümmern.

Niemand wird erfolgreich, ohne irgendwelche Hindernisse zu überwinden oder Barrieren zu sprengen. Wenn du es also zu schwierig findest, fordere und dränge dich weiter, um zu wachsen und zu lernen. Niemand beginnt mit vollständig allumfassendem Wissen. Wir erarbeiten es uns. Du wirst es schaffen.

Manchmal sind es auch einfach nur andere Aspekte des eigenen Lebens die ablenken.

Ein Traum oder ein Endziel erfordert konstant viel Aufmerksamkeit.  Menschen haben vielleicht keine anderen drängenden Probleme oder Hindernisse, wenn sie zum ersten Mal auf ihre Träume hinarbeiten, aber das bedeutet nicht, dass es keine anderen unvorhersehbaren Probleme im eigenen Leben geben kann.

Die Liste möglicher Ablenkungen ist in diesem Fall unglaublich lang. Einige können kleine Probleme sein, die einen nicht wirklich aufhalten sollten, aber es getan haben. Und andere können Probleme sein, die wir nicht vermeiden können und auf die wir achten müssen.

Wenn man dann nach Jahren fragt, stellt man fest, dass befragte Personen durch den Alltagstrott und andere Unwegsamkeit, völlig ihr Ziel, ihren Traum aus den Augen verloren haben.  „Eigentlich hatte ich damals eine Möglichkeit gesucht genug Geld zu verdienen um später mein eigenes Unternehmen zu gründen, mir einen Traum zu erfüllen… jetzt bin ich Rentner… wo ist bloß die Zeit hin..?“ wirst du vielleicht in ferner Zukunft antworten, wenn ich dich fragen würde.

Lass dich nicht von deinen Träumen abbringen.

Oh, und bevor ich es vergesse, da gibt es ja noch diejenigen, die einfach nur schwarzsehen. Ja, echt!

Es sind die Menschen, die aufgeben haben, weil ihnen die notwendige Kreativität fehlt, um sich selbst neu zu erfinden. Kein Pfad bleibt für immer der gleiche. Niemand bleibt stehen, alles entwickelt sich weiter. Es ist also echt traurig, wenn jemand seinen Traum aufgibt, nur weil er sich nicht anstrengen will, die nächste Version von sich selbst zu entdecken. Es sind genau die Menschen, die den Glauben an sich selbst verlieren.

Erinnerst du dich vielleicht noch daran, was du sein wolltest, als du klein warst? Vielleicht ein Polizist oder Feuerwehrmann? Ein Bäcker? Ein Arzt/ eine Ärztin, ein Astronaut oder eine Astronautin ? Egal welche Träume wir einst hegten –  in einem Arztkittel durch die Krankenhausgänge zu huschen um Menschenleben zu retten oder Pionierarbeit bei der Besiedlung des Mars zu leisten. Wir haben bereits sehr früh eine Idee davon, was wir mit unserem Leben anfangen wollen. Nun ja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Was ich dich fragen möchte ist: “Kannst du dich noch an deine Wünsche erinnern?“

Selbst wenn es in der Zwischenzeit differenzierte Träume geworden sind, arbeitest du noch darauf hin? Oder hast du die Hoffnung auf deine Träume mit den Belastungen des alltäglichen Lebens aufgegeben?

Merksatz: „Die Verwirklichung deiner Träume bringt viele Vorteile mit sich!” 

Ein Rückschlag im Leben bedeutet Garnichts

Versagen ist in Deutschland eher verpönt. Wer ein Business aufzieht und scheitert, wird geächtet. Wer eine Unternehmung anstrebt und es in den Sand setzt. Mit dem Arbeitet man nicht zusammen. usw. Ich persönlich schaue da lieber über den großen Teich, in Richtung USA. Die Philosophie des Unternehmertums ist der pure Wahnsinn! Fehler gehören hier zum guten Ton. Man hat etwas versucht, – das zählt. Man hat etwas unternommen, – das zählt. Man hat sich Gedanken gemacht, lebt den Unternehmergeist und geht raus in die Öffentlichkeit um seine Idee zu präsentieren. Das zählt!

Kann das immer funktionieren? Natürlich nicht! Es wird Rückschläge geben. Aber sind das nicht die Geschichten aus denen Legenden geboren werden? „Entgegen aller Widrigkeiten und Probleme die dem jungen Walt Disney in den Weg geworfen wurden, ist er seinen Weg gegangen!“ – oder etwa nicht?! Steve Jobs – echt eine Katastrophe, wenn das eigene Board einen vor die Tür setzt. usw. Geschichten dieser Art gibt es viele. Es sind für mich Paradebeispiele für scheitern.

Scheitern ist weit vorteilhafter als du vielleicht denkst. Jetzt weißt du wie es (für dich), nicht funktioniert. Sehr gut! Ein Weg ist jetzt schon mal definitiv nicht der richtige für dich. Also – weiter im Plan. Die meisten Menschen verfolgen ihre Träume nicht aus Angst vor dem Scheitern. Wenige wissen,  dass es eine der größten Arten ist, wie wir lernen und wachsen!

Viele berühmte und erfolgreiche Amerikaner und ich nehme Sie gerne als Leitbild, mussten immer wieder scheitern, um das zu erreichen, was sie sich im Leben erhofften.  Abraham Lincoln scheiterte im Krieg, als Geschäftsmann, als Anwalt und sogar anfangs in der Politik. Er zog  es dennoch durch und wurde Präsident der Vereinigten Staaten! Thomas Edisons Lehrer nannte ihn “dämlich“. Er wurde mehrmals gefeuert, bevor er 1000 Mal “versagte”, um schlussendlich die Glühbirne rauszubringen. Selbst Michael Jordan wurde einst von seiner High School Basketballmannschaft gemieden. Jordan war es der später sagte:

“Ich habe in meiner Karriere mehr als 9000 Schüsse nicht versenkt.

Ich habe fast 300 Spiele verloren

26 Mal wurde mir anvertraut, das Spiel zu gewinnen … versagt.

Ich habe in meinem Leben immer und immer wieder versagt. Deshalb bin ich erfolgreich. “

Ist das zu glauben? Wenn du deine Träume aufgibst, scheiterst, mit dem was du vor hast oder hattest… versuch es nochmal! Zurück ans Whiteboard, ins Brainstorming, zum Meditieren.

Versuch es Nochmal!

Wenn wir etwas von diesen erfolgreichen Persönlichkeiten lernen können, dann würden wir unsere Träume niemals aufgeben, nur aus Angst vor Versagen.

Es gilt Persistenz zu haben!

Mit dem Scheitern oder Versagen kommt das Training der Persistenz ins Spiel. Ausdauer ist etwas, das nur durch einen gewissen Schwierigkeitsgrad erlernt werden kann. Wenn du nie umfällst, kannst du nicht lernen, wie du wieder aufstehst. Jedes Mal, wenn wir uns selbst wieder aufbauen und neu organisieren, werden wir ein stärker und fähiger, unsere ultimativen Ziele zu erreichen und es ist besser es zu versuchen und zu scheitern, als sich ewig zu fragen, was hätte sein können.

Hast du es den jemals bereut, etwas in deinem Leben zu versuchen? Wie vermeidest du dieses Gefühl des Bedauerns?

Indem Du es einfach versuchst.

Du musst nicht viel tun, aber wenn Du dich hinsetzt und einen Plan erarbeitest, wie Du deine Träume erreichst, wirst du in die richtige Richtung gehen. Nach und nach wirst du  einen Weg zu deinem Zielen finden. Denn nichts ist kränklicher, als immer aufs neue Pläne zu entwickeln und sie dann immer wieder aus Inaktivität zu killen. Wenn du deinem Weg folgst, werden Erfolge deinen Weg pflastern. Das gibt Selbstvertrauen, das gibt Mut und Zuversicht. Du setzt um, was du dir vorgenommen hast, komme was da wolle.

Denn wenn deine Träume groß genug sind und du aktiv am (er)schaffen bist, werden selbst kleine Errungenschaften gefeiert. Diese kleinen Siege helfen, das nächste übergeordnete Ziel zu erreichen, und schon bald werden Träume zu Wirklichkeiten.

Der Erfolg steht oft kurz vor der Tür.

Wenn du nur wüsstest, wie nahe du warst! Wenn du nur wüsstest, was (d)ein tun für Auswirkung haben kann. Dein Wirken bringt alles ins Rollen. Hättest du deinen Traum umgesetzt wärst du einer Schlüsselfigur in deinem Leben eher begegnet, die dir die Tür zu deinem höchsten Glück verhelfen könnte. Du willst Sänger/In werden, also gehst du zu Castings oder trittst in einem Club auf, Menschen hören dich und tragen deine Expertise weiter – Menschen, Promoter etc. werden auf dich aufmerksam…  Oft geben wir viel zu früh auf. Wir können nicht sehen, was die Zukunft für uns bereithält, aber wir können uns sicher unseren Träumen hingeben.

Sei ein Beispiel.

Irgendwann haben wir vielleicht einmal Kinder und wir möchten da sicherlich ein gutes Beispiel abgeben. Wollen wir, dass unsere Kinder Geschichten darüber erzählen, wie bequem wir auf unserer Couch sitzen und Sitcoms schauen, oder wollen wir wegen unserer Leidenschaft für das Leben in Erinnerung bleiben? Egal was ich bisher gemacht habe, so möchte ich im Alter auf mein Leben zurückblicken können und meiner Familie sagen, dass es eine Ehre war für Sie da sein zu dürfen und das es einen Wahnsinns Spaß gemacht hat den eigenen Traum zu leben. Hoffentlich können wir den zukünftigen Generationen zeigen, was es heißt, unseren Träumen nachzuspüren.

[amazon_link asins=’3941986023′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’4e7f63cd-2fa9-11e8-b877-67077db5964d’]

Wo wären wir nur ohne Träumer?

Träume sind nicht verrückt; Sie sind das Reich aller großen und erstaunlichen Persönlichkeiten der Geschichte. Träume sind es, die uns erlauben, ein erfülltes Leben zu führen!

Wir brauchen Träumer, um die Welt zu inspirieren! Und du brauchst Träume, um ein inspiriertes Leben zu führen! Du musst es wagen, in dieser Welt zu träumen! Ja du! Wann warst du zum letzten Mal bereit zu träumen? Ich beziehe mich nicht auf Träume außerhalb jeglicher Möglichkeiten. Ich beziehe mich auf die Träume, von denen du weißt, dass sie eine Realität sein können und die dein Herz in regelrecht in Brand setzen; die Dinge, die dich schon immer begeistert haben!

“Life is a daring adventure or nothing.” – Helen Keller

 Gib deine Träume nicht auf.

„Dein Alter oder deine Situation ist keine Ausrede!“

Wir alle haben Träume, und sie sind in vielerlei Hinsicht der Kern der besten Ideen. Aber irgendwie haben wir die Idee, das Älterwerden mit dem Aufgeben von Träumen verbunden ist. Nicht in meiner Welt! Du bist nie zu spät oder zu alt, zu tun, was du willst. So viele Menschen haben Erfolg in verschiedenen Lebensabschnitten, wie Louise Hay, die in ihren 60ern war, als sie Hay House gründete, und Samuel L. Jackson, der seine große Chance erst mit 43 bekam.

Es gibt unzählige einschränkende Glaubenssätze, die dir in die Quere kommen können, wenn du deine Träume wahr werden lässt. Du könntest tatsächlich glauben, dass Du zu alt, zu jung, zu hässlich, zu unerfahren oder minder talentiert bist.

Was auch immer deine einschränkende Überzeugung sein mag, erkenne, dass es da draußen mit 99,999 prozentiger Wahrscheinlichkeit ein Beispiel gibt, in dem jemand in einer sehr ähnlichen Situation diese negativen Überzeugungen oder Umstände überwindet, um seine Träume zu verwirklichen. Lass dich nicht vom Leben erwischen! Lass dich nicht davon abhalten! Es ist nie zu spät oder zu früh, um Schritte in Richtung auf das zu unternehmen, was du wirklich tun möchtest.

H. Jackson Brown, Jr. Hat es mal treffen formuliert als er sagte:
“Sag nicht, dass du nicht genug Zeit hast. Du hast genau die gleiche Anzahl von Stunden pro Tag, wie auch Helen Keller, Louis Pasteur, Michelangelo, Mutter Teresa, Leonardo da Vinci, Thomas Jefferson oder Albert Einstein!“

Was ich sagen möchte ist dies: Schiebe es nicht auf das Alter oder die Umstände. Erkenne, dass die Umstände und das Alter nur in deinem Kopf sind und dass Möglichkeiten alterslos sind. Fange an, auf deine Träume zu achten. Lebe Sie!

“Trust the dreams, for in them is hidden the gate to eternity.” – Kahil Gibran

Ich weiß, ich weiß, das Leben ist dir bestimmt in die Quere gekommen und du musstest wirklich entscheiden, was du tun würdest. Ausreden beginnen zu wuchern wie Unkraut und Zweifel begannen zu schwelen. Du hast deine Träume losgelassen und sie sind langsam weggeschwommen, um eine entfernte Erinnerung von vielen zu werden.

Vielleicht hast du einfach deswegen aufgehört zu träumen, weil du ein verantwortungsvoller 9-17Uhr Mensch sein wolltest. Wenn ja, hast du die Möglichkeit aufgegeben, dass du das Leben haben könntest, das du dir wünschst, was auch immer das für dich gewesen sein mag.

Ich weiß nicht genau wie – Aber es wird Passieren

Ich denke, Unsicherheit war schon immer ein entscheidender Faktor in meinem Leben. Es geht zurück auf die Praktikabilität. Wenn es keinen klaren Plan und Bauplan für etwas gibt, ist es leicht, ihn als Traum vom Himmel zu streichen, der zu schwierig zu realisieren ist. Manchmal wissen wir, was zu tun ist, aber wir werden selten genau wissen, wie es passieren wird.

Es gibt so viele Möglichkeiten! Und eine Eigenschaft eines Träumers oder Visionärs ist die Bereitschaft, Möglichkeiten oder Potenziale zu sehen, die niemand sonst ergreift. Ein bisschen „verrückt sein“ macht das Leben wirklich interessanter!

“So viele unserer Träume scheinen zunächst unmöglich, dann unwahrscheinlich, und dann, wenn wir den Willen aufbringen, scheinen sie bald unvermeidlich.” – Christopher Reeve

Trügerisches Sicherheitsgefühl

Ich bin mir sicher, dass es viele Leute gibt, die einen großen Sprung machen würden, um ihre Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen, aber sie haben zu viel zu riskieren. Robert Kiyosaki erklärt nur all zugut in seinem Bestseller Rich-Dad-Poor-Dad über das Mindset der Mittelschicht und der Superreichen. Und wie wir es schaffen können uns aus dem Hamsterrad zu befreien.  Viele haben eine Hypothek und eine Familie, oder sie haben einen Rentenplan, den sie nicht gefährden wollen. Dies ist sicherlich eine allgemeine Realität für viele.

Wenn es darauf ankommt, muss das Erreichen unseres Traums unser Sicherheitsgefühl jedoch nicht völlig gefährden. Versteh mich bei aller Inspiration bitte richtig – Es gibt kalkulierte Risiken, die wir eingehen können! Es muss nicht immer gleich Alles-oder-nichts sein. Es gibt höchstwahrscheinlich eine Möglichkeit, auf den Traum hinzuarbeiten, während Du die Sicherheit beibehältst, die Du dir derzeit aufgebaut hast. Werde kreativ!

Begnüge dich nicht mit einem ruhigen Leben und nagender Verzweiflung! Mach es wie Grant Cardone – Einfach übers Ziel hinausschießen! – Bleib bei mir, Ich erzähl dir was ich damit meine.

The 10X Rule

Ich habe Grant Cardones “Die 10X-Regel: Der einzige Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg” Inhaliert und aus seiner Sicht besteht der Erfolg darin, 10 Mal mehr Maßnahmen zu ergreifen um ein Ziel zu erreichen, als wir es bisher gewohnt waren.

Was die meisten Menschen daran hindert, ein Ziel oder ihren Traum zu erreichen, ist die Unterschätzung der Zeit, des Aufwands und der Energie, die mit der Fertigstellung des Projekts verbunden sind. Sie verbringen nicht genug Zeit damit, die Schritte aufzuzählen, die für den Erfolg erforderlich sind, die Widrigkeiten, die sie überwinden müssen, um die Dinge durchzusetzen, und den Preis, den sie zahlen müssen, um das Ziel zu erreichen.

Wenn der Punkt Nummer eins in der Zielerreichung ein Mangel an Handlung ist, dann ist es offensichtlich, dass die Lösung in einer massiven Aktion ist. Was passiert, ist, dass wir beim ersten Anzeichen von Frustration oder Enttäuschung aufgeben.

Grant Cardone erklärt auch: “Reduziere niemals ein Ziel. Stattdessen erhöhe die Aktionen. Wenn du anfängst, deine Ziele zu überdenken, zu Entschuldigungen zu schmälern und dich vom Haken zu lösen, gibst du deine Träume auf.”

[amazon_link asins=’1984040928′ template=’ProductCarousel’ store=’reallifehack-21′ marketplace=’DE’ link_id=’fa6c9b06-2fa9-11e8-99ef-a9ef64425b00′]

Wenn ich auf mein eigenes Leben zurückblicke, hat alles, was ich jemals erreicht habe, eine außerordentliche Anstrengung gekostet.  In “The 10 X Rule” spricht Cardone über seine eigenen Misserfolge im Geschäft und was ihn zurückgeworfen hat. Es heißt: “Ich habe mich dazu verpflichtet, diese Arbeit zu leisten, indem ich meine Bemühungen um den Faktor 10 erhöhte. Als ich das tat, begann sich alles zu ändern – Fast Augenblicklich. Ich ging mit der richtigen Einschätzung des Aufwands zurück an den Markt und begann endlich, Ergebnisse zu sehen. Anstatt zwei bis drei Anrufe pro Tag zu machen, hatte ich angefangen, 20 bis 30 Telefonate zu erledigen. ” Sagenhaft nicht wahr?

Die meisten Menschen scheitern nur, weil sie im falschen Maß handeln. Es gibt 4 Aktionsgrade, aus denen wir künftig wählen können:

  • 1. Nichts tun
  • 2. kurz mal versucht
  • 3. normale Handlungsebene
  • 4.Take Massive Aktion

Auf der Ebene “nichts tun” akzeptieren die Menschen einfach, was ihnen in den Weg kommt. Sie drängeln sich nicht oder sind motiviert, irgendeinen Bereich ihres Lebens zu verbessern.

Kategorie 2 sind diejenigen, die Maßnahmen ergriffen haben, einige Rückschläge oder Misserfolge erlebt haben und sich wieder zurückziehen, um nichts zu tun. Beispiele hierfür sind: “Die meisten Unternehmen scheitern sowieso, also werde ich lieber gleich aufgeben”, “Ehen funktionieren in diesen Tagen nicht mehr, also bleibe ich Single”, “Unternehmen zahlen nicht genug, also werde ich Arbeitslosengeld beantragen” .

Der dritte Grad ist normales Maß an Handlung, das normalerweise als angemessen angesehen wird. Grant sagt, das ist die gefährlichste Ebene, auf der sich die meisten Menschen tummeln, niemals auffallen und somit nie den wirklichen Erfolg erzielen, den sie wollen.

Schließlich gibt es eine „massive Aktion-Kategorie“, die laut Cardone unser natürlichster Zustand ist. Dies ist die Stufe, auf der Du mit 10facher Leistung an den Start gehst, die Du für gewöhnlich von dir erwartest. “Das Ziel ist es, auf die eine oder andere Weise gesehen und bedacht zu werden. Dein einziges Problem ist Unbekanntheit, nicht Talent “.

Nicht aus dem Schatten zu treten ist dein einziges Problem, nicht das Talent.  Ich bin mir sicher, dass auch du jemanden kennst, der weniger fähig ist als Du, aber viel mehr Erfolg hat als Du und seinen Traum verwirklicht hat. Warum? Weil sie bekannter sind und sich furchtlos “da draußen” ausbreiten. Welchen Grad an Handlung nimmst du derzeit ein? Das 3-fache… das 7-fache ?! Und wirst du dich dazu verpflichten 10-fach Action zu machen um deine Wünsche in die Tat umzusetzen?

Warum also nicht die eigenen Ziele und Handlungen höher ansetzen, als wir es für gewöhnlich tun würden. “In 365 Tagen habe ich alle Probleme aus der Welt geschafft, die mich daran hindern könnten eine Weltreise zu machen!“  Du wirst dich wundern, denn wenn du dich Commitest, wirst du Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um das hinzubekommen.

“By trying, you may fail others. By not, you fail yourself.” – Unknown

3 Dinge die es zu Meistern gilt

Ich hoffe, du wirst die Leidenschaft für deinen Traum entfachen.

Die Art von Leidenschaft, die aus der Arbeit kommt, die du liebst. Die Leidenschaft, die daraus entsteht, etwas zu tun, von dem du weißt, dass es dich und andere auf positive Art und Weise berührt – die beste Art von Leidenschaft, die daraus entsteht ist, dass du jeden Tag 100% von dir selbst gibst. Du wirst so sprichwörtlich zu einem „Licht für die Welt!“-  du Strahlst. Wir alle sehnen uns nach einer Traumkarriere oder einem Geschäft, das uns dazu bringt, morgens mit einem Sprung aus dem Bett zu starten. Es ist für uns alle möglich, auch für dich. Das ist ein Traum, den ich dir wünsche.

 

Ich hoffe, du wirst diese unbändige Power erfahren.

Die Energie, die es dir ermöglicht, wach zu bleiben und deine Träume wahr werden zu lassen. Die Energie, die es dir erlaubt, dieses hochintensive Leben bis zu dem Tag zu leben, an dem du stirbst. Diese Energie nicht zu haben geht gegen alles, wozu du eigentlich fähig bist.

Mit gewisser Routine in Selbstdisziplin, kannst du dir ein Leben schaffen, und sicherzustellen, dass du wertvolle Nährstoffe zu dir nimmst, die dir die Energie geben zu gedeihen. Du verdienst es, täglich den höchstmögliche Energie-Level zur Verfügung zu haben. Du verdienst es, die Menschen um dich herum mit der Person, die du geworden bist, inspirieren zu können. Das ist ein Traum, den ich dir wünsche.

Ich hoffe, du wirst dein Glück finden.

Damit meine ich nicht das Glück, das wir auf diesen Reisewebseiten sehen, wenn wir innerlich bereits im Flieger sitzen und unserem Leben entfliehen. Ich meine die Art von Glück, die man erfährt, wenn man morgens nach Sonnenaufgang auf den Balkon geht oder in den Garten und das Vogelgezwitscher genießen kann. Ich meine die einfache Art von Glück, die man in so etwas wie einem Lächeln finden kann.

Das Glück, das du empfindest, wenn du deinen Traum umgesetzt hast und merkst, dass dein Leben eigentlich ziemlich gut ist. Du lebst, atmest, hast Essen im Magen und wirst  heute wieder etwas (ver)ändern. Es ist diese kleine Veränderung, die dich zu dieser großen Veränderung führen wird.

Die große Veränderung, die deine Träume lebendig werden lässt. Das ist ein Traum, den ich dir wünsche.

Du bist so Wertvoll

Nachdem man gescheitert ist, weiß man jetzt, dass dies nicht das Ende aller Mühen ist.

Du hättest nicht versagt, oder klein beigegeben, wenn du von der 10X Rule gewusst hättest, wenn du reflektierter an deinen Traum herangetreten wärst, wenn du die Person wärst, von der du sagtest, dass du Sie wärst. Wenn du mehr auf dich vertraut hättest Aber da du es nicht geschafft hast, musst du nicht so groß sein wie du anfangs gedacht hast…

Ich habe manchmal das Gefühl, wenn ich nicht gut in etwas bin, bin ich ein Versager. Wenn ich nicht der beste Writer, Trader oder Marketer im Raum sein kann, ist mein gesamter Wert als Mensch nicht existent.

Aber Versagen bedeutet nicht, dass du inkompetent bist. Jeder scheitert, selbst die erfolgreichen Menschen, die wir alle so verehren. Scheitern bedeutet nicht, dass du zur Mittelmäßigkeit verdammt bist, es bedeutet nur, dass du mehr zu tun hast. Es sind dir schon zuvor gute Dinge gelungen, was bedeutet, dass du nicht sooo schlecht bist wie du vielleicht glaubst. Versagen ist nicht repräsentativ für deine Fähigkeit. Du musst dich vielleicht etwas ändern, aber Du hast nie dein Potenzial verloren.

“Wer nie einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas Neues versucht.” – Albert Einstein

Die gute Nachricht ist, es wird immer eine neue Gelegenheit geben, um erfolgreich unsere Träume zu verwirklichen. Scheitern ist Teil des Lebens, es passiert, aber du musst nicht zweimal den gleichen Weg gehen. Lerne von deinen Fehlern, wisse, dass es deine Fähigkeiten nicht definiert und nimm deinen Kopf aus der Vergangenheit mit in die Zukunft. Du hast es vielleicht heute nicht geschafft, aber es gibt immer ein Morgen.

Bitte klicke auf den Like-Button, wenn dir dieser Artikel gefallen hat!

Du kannst so auch anderen helfen, diesen Beitrag zu finden. Danke fürs Lesen.

In diesem Sinne, 

eine Schöne erfolgreiche Woche

dein Host

Clarence

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert?

Würdest du gerne tiefer in die Materie eintauchen – dich selbst coachen ? – 

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in meinem Buch!

 Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden! Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst. 

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

[optin-cat id=771]

So kommst du aus deinem Motivationstief endgültig heraus.

Wir haben alle Tage erlebt, an denen wir einfach nicht motiviert sind.

An manchen Tagen wachst du motiviert auf und bist bereit All-In zu gehen. Und an manchen Tagen fühlen sich die Dinge richtig schwer an, und es ist fast unmöglich , diesen inneren Antrieb zu finden.Zumindest aus meiner Erfahrung.

Es sind diese Tage die man im Büro erlebt, an denen man einfach nicht wirklich motiviert „Guten  morgen!“ trällern kann.

Es gibt diese Tage, die jedem einmal passieren, und es ist fast unrealistisch, ständig die beste Gute- Laune-Performance abzuliefern.

Es wird Zeiten geben, in denen wir viel Zeit verschwenden, uns nicht ausreichend konzentrieren oder Schwierigkeiten haben, wichtige Dinge ordnungsgemäß zu erledigen. Wie könnten wir reagieren, wenn mal wieder so ein demotivierender Tag an unserer Entschlossenheit nagt?

Es kann enttäuschend sein, wenn man sich fühlt,  als ob man seinen Zielen nicht gerecht wird, besonders wenn es wichtige Arbeiten zu erledigen gilt – die es ja fast immer gibt, stimmt´s?

Geschwindigkeit, Effizienz und Produktivität sind die treibenden Kräfte, und wenn unsere Energie nicht unserem Ehrgeiz entspricht, kann es schnell sehr frustrierend sein.

Wenn Du nicht begeistert bist, kann sich ein einziger Tag im Büro, an einer Uni oder sonst wo,  wie ein harter Kampf anfühlen.

Ein lang anhaltendes Motivationstief  kann dich in den Distress leiten, was dafür sorgen kann, dass Du beginnst dich schuldig zu fühlen, nicht genug getan zu haben, um in deinem Werdegang voranzukommen.  Die Auswirkungen auf dein Wohlbefinden können vielfältig sein: Schlafprobleme aller Art können auftauchen und so mancher entwickelt Krankheitssymptome oder stellt eine Abnahme der Konzentrationsfähigkeit fest, – wird träge.

Die psychische Gesundheit leidet unter emotionaler Erschöpfung  – Angst und Pessimismus überschatten die sonst so gute Stimmung.

Aber wir müssen doch nicht in dieser Spur stecken bleiben, richtig?

Mit etwas Selbstliebe und Reflexion kannst du dem auf den Grund gehen, was deine Energie schwächt und dich selbst wieder in Rrichtung wahrer Happiness hocharbeiten.

Du  beförderst dich also selber, in die Chefetage deines Lebens. Wir besprechen das gleich, keine Sorge 🙂

So habe ich mich in den letzten Jahren ans notieren gemacht und habe einige einfache und intelligente Strategien gefunden, die mir helfen, wieder in den richtigen Groove zu kommen und Dinge zu erledigen.

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

“People often say that motivation doesn’t last. Well, neither does bathing – that’s why we recommend it daily.”
Zig Zigla
r

Das ist der Grund, warum du dich nicht motivieren kannst

Selbstdisziplin – Ist das A und O

I do what I do every day so I can help you be successful — whatever that looks like for you!

Hier ist das Erfolgsrezept: Es braucht Anstrengung, und es gibt einen Kreislauf in den Motivation eingebettet ist.

Es heißt nicht: “Hauptsache motiviert, dann werde ich schon erfolgreich sein.” Die meisten Leute denken, dass Motivation sie von hier nach dort bringen wird, aber wir sollten uns darüber im Klaren sein: Wir müssen viel mehr tun, als uns nur zum Erfolg zu motivieren.

Ich habe es so oft miterleben dürfen. Die Leute kommen mit diesen verrückten, krass detaillierten Plänen, wie sie “erfolgreich sein werden” und dann, Jahr für Jahr bleiben sie genau dort, wo sie waren, ohne sich wirklich vorwärts  bewegt zu haben. …es ist so viel dazwischengekommen…

Meine Absicht mit diesem Beitrag ist es, den Mythos der Motivation aufzuknöpfen, naja, vielleicht sogar zu sprengen und dir zu zeigen, wie Du Motivation zum eigenen Erfolg wirklich so sinnvoll “hacken” kannst das du mehr erreichen kannst, als du jemals bisher erreicht hast.

Und nein; es ist nicht einfach.

Was ich vorneweg als Tatsache feststellen möchte ist: Du kannst dich nicht motivieren, um erfolgreich zu sein in dem was du tust.

Jeder denkt, dass Erfolg mit Motivation beginnt…

Vor allem an Silvester machen alle ihre “hoch motivierten” Neujahresvorsätze, die sie diesmal bestimmt einhalten werden – denn DIESES MAL wird alles anders sein.

Erfolg hängt nicht von der Motivation ab. Motivation und Erfolg sind nicht, Anfang und Ende desselben Weges. Du brauchst etwas anderes am Anfang! Es ist ein anderer Schlüssel !!

Ich strahlte so voller Stolz, dass ich endlich einen Plan gefunden hatte…

Ich sehe die Ergebnisse, die ich vor meinem geistigen Auge sehen möchte, und ich habe mich entschlossen, endlich das zu tun, was nötig ist, um das zu erreichen was ich möchte. Endlich.

Aber dann … setzte ich es nicht um… Warum??

Ich denke, ich weiß jetzt warum. Denn Erfolg beginnt nicht mit Motivation, wie schon erwähnt, sondern mit Selbstdisziplin.

Selbstdisziplin mag wie diese obskure Sache erscheinen, die niemand wirklich definieren kann, geschweige denn  meisterlich vollbringen kann. Meinte ich…

Aber Selbstdisziplin bedeutet einfach, auf dein Ziel hinzuarbeiten, was auch immer das ist, egal was du denkst und wie du darüber denkst.

Es hat wirklich nichts mit Motivation zu tun – zumindest nicht anfangs…

Du denkst vielleicht, “Ja, klar Clary natürlich musst du etwas unternehmen … aber ich, Ich muss zuerst motiviert werden, um etwas zu unternehmen.” Nun, um ehrlich zu sein…, nein, musst du nicht!

(Ich erklär dir warum ich der Meinung bin!)

Die meisten Leute glauben, dass Sie sich motivieren müssen, um erfolgreich zu sein. Dieser Umstand ist so nicht korrekt.

Ein Wenig Motivation “Auf dem Weg”, um damit zu arbeiten, ist verständlich, aber sich nur auf diese Motivation zu verlassen, um Erfolg voranzutreiben, endet in Enttäuschung…

weil Motivation an sich nur ein Gefühl ist – und Gefühle sind flüchtig. Ja, so mancher fühlt sich motiviert, vielleicht sogar angestachelt, oder hat Lust was zu reißen… etc.  Bis zur ersten Hürde, an der die Motivation zunächst mal reiß aus nimmt und sich in mangelnde Motivation verkehrt. Was ist also tun?

Motivation Can’t Be Trusted

Deiner Motivation kannst du einfach nicht trauen.

Motivation ist ein flüchtiges Phänomen. Wie ein fantastisches Parfum, dass deine Sinne emotionalisiert. Es ist hier für einen kurzen Moment und fort im nächsten.

Motivation bleibt nie lange, in gleichbleibender konsistenz an deiner Seite. Glaub mir, ich weiß das. Du kannst der Motivation nicht vertrauen, dir zu helfen, Erfolge zu erzielen.

Du kannst das der Motivation deswegen nicht abverlangen, weil Sie dafür nicht geschaffen worden ist, aber du kannst der Selbstdisziplin vertrauen, das Sie dich dorthin bringt, wo du es willst.

So begreifen wir alle, dass wir unseren eigenen konsistenten Aktionen vertrauen können.

Meine Konsistenz ist jeden Sonntag und jeden Mittwoch, und so lang keine Serverseitigen unwegsamkeiten auftreten, jeden weiteren Sonntag und Mittwoch was von mir zu lesen bekommen. Konsistenz – Selbstdisziplin.

Selbstdisziplin oder Selbstüberwindung ist das Ding, das dich jeden Tag aufs Neue an deinem Weg arbeiten lässt – auch wenn du dich nicht danach fühlst.

Dieser Teil ist der Schlüssel von dem ich anfangs redete.

Es ist eine Verpflichtung, dir selbst gegenüber. Es ist eine Entscheidung. Gefühle (wie die der Motivation) werden erstmal nicht berücksichtigt.

Heute Morgen zum Beispiel, wachte ich auf und fühlte mich wie von einem Panzer überfahren… Nein, keine Party am Vorabend.., und wollte einfach nicht aufstehen. Ich hatte nicht einmal einen Funken Motivation. Aber weil ich mich verpflichtet hatte, mein Morgendliches Programm zu absolvieren –

und weil ich wusste, dass konsequente Aktion mir Ergebnisse bringen würde – stand ich auf und tat was zu tun war. Wir stehen auf und machen unser Ding, weil wir uns dazu verpflichtet haben auf innerster Basis im tiefsten Kern.

Denn das sind genau…

Die Dinge die ALLE erfolgreichen Menschen jeden Tag Tun.

Das machen erfolgreiche Menschen, wie wir es sind. Erfolgreiche Menschen sind da. Bei ihrer Mission, jeden Tag aufs Neue, und sie handeln – auch wenn sie überhaupt keine Motivation haben, verstehst du?

Alles beginnt damit, dass du einfach anfängst.

Es ist jedoch keine einmalige Sache. Wir müssen “die entsprechende Sache” immer und immer wieder tun, um Ergebnisse zu erzielen.

Nicht motiviert zu sein, in dem Job den du gerade hast, oder dem Projekt, der Weiterbildung etc. All das führt zurück zum Anfang und zu der Überlegung – Warum tust du, was du tust? – In wie fern hast du dich dazu verpflichtet, und warum? – Ist dein Warum selbst reflektiert, intrinsisch verwurzelt, mit dem Ziel deinen Weg zu deiner besten Version deiner selbst auszubauen und zu erleben? Ja? – Nein ? – Wenn “Nein” – Warum?!

So sieht es in unserer Welt aus:

Vielleicht bist du ein Leser meines Newsletters – du beginnst begeistert…

 Eine Gemeinsamkeit, die ich sehe, ist, dass Menschen eine Weile aktiv sind und dann aus irgendeinem Grund aufhören. Was passiert da mit ihnen? Nun, nichts passiert.

Vielleicht ist das aber auch deine Geschichte…

Du hast das Öffnen der Emails für eine Weile unterbrochen, nur weil noch eine andere Sache nicht so gelaufen ist, wie du es wolltest.  Aber was ist eigentlich wirklich passiert? Es sind die Geschichten die wir uns in unserem Kopf selbst ausmalen. Geschichten des Scheiterns.

Das könnte in etwas so aussehen: “Oh, es wird wahrscheinlich nicht funktionieren”, oder “Das ist zu schwer für jemanden wie mich.” Das sind Ausreden – meist Ausreden. Wir haben schlicht aufgehört – Aufgehört zu handeln!

Nun stell dir nur mal vor – wenn Du einfach weiterhin hier herkommst und liest, dir die Quintessenz herausziehst, die Emails liest, Die Bücher liest oder Sie dir anhörst, die Seminare besuchst – was wird deiner Meinung nach passieren…

Du wirst auf dem Erfolgsweg in dein persönliches Ziel rennen! Du wirst lernen, du wirst viel lernen. Und dann wirst Du Ergebnisse sehen. Und dann kommt die Motivation mit ins Spiel und entfacht ihre wahre Macht.