Alle Beiträge

7 Kraftvolle und inspirierende Worte, mit denen es dir bestimmt noch besser geht.

Kraftvolle und inspirierende Worte der Ermutigung

Wenn man schwierige Zeiten durchmacht, braucht es Mut, Klarheit, Energie und ein kleines bisschen Sympathie für sich selbst. Oft brauchen wir nur jemanden, der einem sagt, wie stark wir sind und das wir mit den Situationen umgehen können. Im Wesentlichen warten wir doch auf eine beruhigende, uns stärkende Stimme, die den inneren Tornado besänftigen kann.

Wenn du in einer schwierigen Situation steckst, dann denke auch daran, dass du nicht alleine bist. Hilfe ist in den meisten Fällen tatsächlich direkt in unmittelbarer Umgebung. Die schwierige Situation vernebelt einem aber nur all zu gern die Sicht.

Du fühlst dich vielleicht aufgrund eines Vorfalls, erschlagen, kraftlos, ratlos ... Vielleicht wie ein Schluck in der Kurve( so geht´s mir oft)! Von einem Bulldozer überrollt, oder sogar apathisch. Vielleicht weil du ernsthafte familiäre Probleme hast, mit jemandem brichst, den du sehr geliebt hast,  keinen guten Job bekommst, oder von der Person betrogen wirst, der du am meisten vertraut hast oder irgendetwas anderes in dieser Richtung..

Ich denke oft: Es gibt Hoffnung für alle, auch für mich und dich. Das alles, können wir schaffen, egal was passiert. - Warum? Weil wir es verdient haben!!

Ein gibt ein Sprichwort, dass ich aufgeschnappt habe: "Jede dunkle Wolke hat einen Silberstreifen."

Die folgenden Zitate sind etwas freier übersetzt, falls du eine bessere Übersetzung vorschlagen möchtest, kannst du sie gern in die Kommentare schreiben.

Hier sind 7 kraftvolle Zitate, die dich in deiner Zeit der Not und/oder mangelnder Klarheit unterstützen sollen:

1. "There are only TWO days in the year that nothing can be done. One is called yesterday, and the other one is called tomorrow. Today is the right day to Love, Believe, Do and mostly Live." – Dalai Lama

"Es gibt nur ZWEI Tage im Jahr, an denen nichts getan werden kann. Einer heißt gestern, der andere morgen. Heute ist der richtige Tag, um zu lieben, zu glauben, zu tun und zu leben." - Dalai Lama

Dieses Zitat überbracht durch seine heilige Hoheit dem Dalai Lama ist so treffend für das Leben, findest du nicht? Du lebst in der Gegenwart, weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft. Denke echt mal darüber nach, kannst du etwas ändern, was bereits getan wurde? Die Antwort ist, nein, du kannst es nicht, - Warum? Weil niemand es kann. Es ist bereits vollendet! Es ist weise, die schlechten Dinge aus der Vergangenheit zu vergessen und etwas in der Gegenwart zu tun, das dir helfen wird, deine persönliche Zukunft zu verbessern.


2."Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid." – Albert Einstein

"Jeder ist ein Genie. Aber wenn man einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilt, auf einen Baum zu klettern, wird er sein ganzes Leben lang glauben, dass er dumm ist." - Albert Einstein

Denkst du auch manchmal an diese außerordentlich smarten Worte von Albert Einstein? Es ist so tiefgründig und praktisch, was er da sagt, stimmt´s? Manchmal sind wir unglücklich, weil die Leute versuchen, uns in eine Form zu bringen, in die wir nicht gehören. Und so kann es schnell beginnen, das auch wir uns anders fühlen, seltsam fühlen.. Ein Gefühl von Nutzlosigkeit macht sich dann unter dem einen oder anderen breit... Das muss aber nicht der Fall sein. Wir sind alle mit Fähigkeiten ausgestattet, die wir nur deshalb übersehen oder verleugnen, weil wir Angst davor haben, abgelehnt oder vernachlässigt zu werden.

Wir sollten uns nicht auf die Perspektive der Menschen verlassen, wenn wir wissen, was unser echtes Potenzial ist.


3. "What seems to us as bitter trials are often blessings in disguise." – Oscar Wilde

"Was uns in Form von bitteren Prüfungen erscheint, ist oft Glück im Unglück."  - Oscar Wilde

Schwierige Zeiten sind sehr herausfordernd. Sie wollen einen glauben lassen, dass am Ende des Tunnels kein Licht mehr sei. Wir sind uns nicht bewusst, dass die heutigen Kämpfe für ein besseres Morgen stehen. Diese Kämpfe sind nicht dauerhaft, sie werden nicht EWIG dauern. Sobald du entschlossen bist, deine Situation zu ändern, wird dir sogar Gott helfen. Erinnere dich an das Sprichwort: "Gott hilft denen, die sich selbst helfen".


4. "Every time you state what you want or believe, you’re the first to hear it. It’s a message to both you and others about what you think is possible. Don’t put a ceiling on yourself." – Oprah Winfrey

"Jedes Mal, wenn du sagst, was du möchtest oder glaubst, bist du der Erste, der es hört. Es ist eine Nachricht an dich und andere darüber, was du für möglich hältst. Begrenze dich nicht. " - Oprah Winfrey

Diese Worte der Ermutigung von Oprah Winfrey sind sehr kraftvoll, sodass ich nicht widerstehen konnte, sie hier zu zitieren.Oft geben wir unsere Träume und Wünsche nur deshalb auf, weil wir denken, dass sie unmöglich seien. Wir müssen an uns selbst glauben und uns sagen, dass wir es können und es möglich ist. Wir sollten keine Angst vor Misserfolgen und Rückschlägen haben, sondern sie willkommen heißen.


5. "I will not let anyone walk through my mind with their dirty feet." – Mahatma Gandhi

"Ich werde nicht zulassen, dass jemand mit seinen schmutzigen Füßen durch meinen Kopf spaziert."  - Mahatma Gandhi

Alle unsere Aktivitäten während unseres gesamten Lebens werden von unserem Geist gesteuert. Ob du es glaubst oder nicht, es ist wahr. Auf den Punkt gebracht kann man festhalten das du wirst, was du denkst. Die Leute um uns herum werden dich nicht immer hochziehen, und du wirst vielleicht Leute treffen, die deinem Verstand pausenlos negativen Inhalt liefern möchten. Sei´s drum. Es liegt jedoch an uns, wen wir in unseren Kopf lassen wollen und wen nicht. Wenn du deine Gedanken und deinen Verstand kontrollierst, kann dich nichts und niemand ablenken.


6. "Even if you’re on the right track, you’ll get run over if you just sit there." – Will Rogers

"Selbst wenn Du auf dem richtigen Weg bist, wirst du überfahren, wenn Du einfach auf der Straße sitzen bleibst."  - Will Rogers

Denke darüber nach: "Stilles Wasser ist stehendes Wasser". Selbst Wasser muss weiter fließen, um voranzukommen. Willst du erfolgreich sein, müssen wir uns immer wieder aufrichten und in Bewegung bleiben. Lass dich nicht von den Strapazen aufhalten und warte nicht auf (d)ein Wunder.

Du bist bereits auf dem richtigen Weg, also sollte dich nichts davon abhalten, in deinem Leben weiter zu gehen. Sei wie Wasser mein Freund. - Fließe!


7. "In the midst of movement and chaos, keep stillness inside of you."  – Deepak Chopra

"Inmitten von Bewegung und Chaos, behalte die Ruhe in dir" - Deepak Chopra

Dieses Zitat ist sehr tiefgründig und auf eine liebevolle Art und Weise subtil. Ausgezeichnet um diesen ganzen Artikel abzurunden. Es könnte die Art verändern, wie du deine Probleme gerade wahrnimmst.

Es gibt Umstände, die dich umwerfen, es gibt Probleme, von denen du zunächst meinst, sie nicht lösen zu können, und sie scheinen manchmal sogar völlig außer Kontrolle zu sein. Es ist jedoch manchmal echt nicht leicht, in so einer Situation tatsächlich ruhig zu bleiben...

Wenn wir jedoch lernen, inmitten all des Chaos zu sein, - also im Leben zu stehen - sind wir wie die Gewinner. Du hast bereits die halbe Miete, wenn du einfach nur aufstehst und weiter machst.

Gewinnen und Verlieren ist nur ein Teil des Lebens. Dass habe ich heute für mich mitnehmen können. Egal in welcher Phase unseres Lebens wir sind, denke ich daran, dass es einen Zweck hinter all dem gibt und ich weiß, das dieser Zweck zur richtigen Zeit sein Früchte trägt.

Außerdem wirst du eines Tages für all die Kämpfe und Fehler dankbar sein, denn sie werden dich zu einem stärkeren, besseren und schöneren Menschen machen.

Welches dieser Zitate hat dich am meisten inspiriert und warum? Lass es mich in den Kommentaren wissen!


>>> Übrigens habe ich heute wieder etwas tolles für dich ausfindig gemacht >>> schau mal hier und Sprenge deine Grenzen

Nochmal alle 7 Punkte zusammengefasst

It’s the choices we make every day that determine who we will become, and HOW we live.

Um die eigene Schwingung zu erhöhen soll der Mensch zuerst sich selbst und die

eigenen Eigenschaften, Verhaltensmuster, Neigungen, Triebe und Gewohnheiten erkennen. Es ist ratsam, sich besonders der Gewohnheiten bewusst zu werden, denn sie sind das was uns eigentlich beherrscht. Richtig gesagt, hinter jeder Gewohnheit steht ein Elemental, ein „kleiner Geist“, welchen wir selbst erschaffen haben und welcher zum Leben erwacht ist. Als Lebewesen sucht er nach Nahrung und diese Nahrung ist unsere Lebensenergie, welche er uns abzieht. Auf diese Weise beherrscht uns unsere Gewohnheit und mit der Zeit geht dies in die Sucht über. Der Ursprung jeder Gewohnheit sind unsere Gedanken. Unbewusst und wahllos ausgesandte Gedanken werden zu Neigungen und beeinflussen entscheidend das eigene Fühlen, Denken und Handeln. Neigungen schaffen Gewohnheiten, die wiederum die Neigungen verstärken. Sie können weiter zum Bedürfnis und das Bedürfnis zur Sucht anwachsen. Erst durch eine zurückgewonnene Gedankenkontrolle, durch die Beherrschung der eigenen Triebe, Gefühle und Gedanken kann der Geist an Kraft gewinnen und diese kleinen Geister, denen man auf diese Weise Energie abzieht, zerstören.

Und doch kann man neue „bessere“ bzw. positive Gewohnheiten nicht über Nacht erschaffen. Auch dafür brauchen wir Zeit, um neue Elementale zu formen und sie mit Energie aufzuladen. Aber mit dem festen Willen und täglich durchgeführten kleinen Veränderungen können wir bedeutende Schritte für unser Glück und unseren Wohlstand machen.

Wenn Du in den nächsten 14 Tagen die folgenden Herausforderungen meisterst, wirst Du vierzehn Tage des Wachstums und Schwingens auf höheren Frequenzen erleben.

“Life isn’t about finding yourself, life is about CREATING yourself”

 

BENUTZE DIE WORTE, DIE DAS GLÜCK FÖRDERN

Das nächste Mal wenn Du gefragt wirst wie es Dir geht sage nicht: „Oh, ganz gut“ oder „OK“. Lieber sage wie glücklich und aufgeregt Du bist wegen etwas was gerade passierte, oder was Dich inspiriert, begeistert oder beflügelt. Schon während Du darüber sprichst wird sich Freude in Dir ausbreiten, denn, vergesse es nicht: Gedanken wecken entsprechende Gefühle.

PROBIERE JEDEN TAG ETWAS NEUES AUS

Versuche jeden Tag etwas Neues herauszufinden was Du ausprobieren möchtest. Zum Beispiel probiere das Essen eines fremden, oder sogar exotischen Landes. Wenn Du nie gemalt hast, versuche zu malen, oder versuche Dich in einem neuen Hobby, besuche einen Ort, an dem Du noch nie warst, oder verändere einfach etwas in Deiner Wohnung. Lass Deine Fantasie grenzenlos sein und Dir immer wieder eine neue Idee zur Veränderung vorsetzen.

NEHME DIR JEDEN TAG EINE STUNDE ZEIT, UM DAS ZU MACHEN WAS DU GERNE TUST

Obwohl heutzutage fast jeder Menschen an Zeitmangel leidet, nimm Dir bewusst eine Stunde, um Deine Seele zu erfreuen. Magst du Meditieren, dann meditiere, spielst Du ein Instrument, dann mache Musik, oder höre Musik, oder Lese, oder, oder, oder… Das wird Dir mehr Freude in Dein Leben bringen.

SEI NETT GEGENÜBER ALLEN MENSCHEN

Sei nett wirklich gegenüber Allen, auch zu denen, die Du nicht magst. Zeige Mitgefühl, Liebenswürdigkeit und Achtung, nicht weil die anderen gut sind und das verdienen, sondern weil Du gut bist und Verständnis für menschliche Schwächen hast.

How many are taking you in the direction of the life you want?

 

BEFREIE DICH JEDEN TAG VON EINER SACHE

Werfe jeden Tag etwas weg was Du nicht mehr brauchst, aber was noch immer da ist. Am Anfang wirst Du sehr wahrscheinlich Widerstand spüren, etwas „was noch gut ist“ wegzuwerfen. Tu es trotzdem und bald wirst Du merken wie befreiend diese Methode sein kann.

 

ARBEITE JEDEN TAG AN DER VERWIRKLICHUNG DEINES LANGFRISTIGEN ZIELES

Wenn Du als Ziel, zum Beispiel, das Erlernen einer fremden Sprache hast, dann widme dem Lernen jeden Tag eine bestimmte Zeit. So näherst Du Dich schrittweise dem vorgegebenen Ziel.

 

DENKE JEDEN ABEND DARÜBER NACH WAS ALLES AN DEM TAG GUT WAR

Es ist Dir überlassen, ob Du in Ruhe 10 Minuten Reflexion machen würdest, oder Du Deine Ideen aufschreibst, aber denke in jedem Fall nach, ob Du alles an dem Du Gefallen gefunden hast und in dem Du Deine Freude hattest, nochmals in Dein Bewusstsein herausgeholt hast. Mache Dir bewusst was Du alles Schönes gesehen, getan, oder erlebt hast.

 

TUE JEDEN TAG ETWAS GUTES

Vielleicht kannst Du jemandem in einer Kleinigkeit helfen, den Einkaufskorb Deiner Nachbarin tragen, einer unbekannten Person ein Lächeln schenken, einem Hungrigen das Brot kaufen, auf das Kind deiner Verwandten aufpassen und so weiter. Ich bin mir sicher, Du wirst schon eine Möglichkeit finden, etwas Gutes zu tun.

 

WIDME DIR SELBST JEDEN TAG MINDESTENS 15 MINUTEN

Sei in dieser Zeit gut zu Dir selbst. Gönne Dir das was Du schon lange wünschst, mache Yoga wenn Du es magst, nimm ein erholsames Bad, kaufe Dir etwas Schönes, sage „Nein“ zu dem was Deine Energie ausschöpft und liebe Dich selbst. Du verdienst es, Dich selbst zu lieben.

Wenn Du das wirklich jeden Tag vierzehn Tage lang machst, wird Dir das zur Gewohnheit werden und es wird Deine Schwingungen auf Dauer auf die höhere Ebene bringen.

Credit to: Welt der spiritualität/

Zusammengefasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.