Positiv oder negativ motiviert? – So findest du es heraus

Wie man Motivation in Real life - Hacked.

Im Leben eines jeden Menschen gibt es doch Zeiten, in denen man sich müde, lustlos, enttäuscht und vielleicht sogar leicht depressiv fühlt. Vor allem dann, wenn scheinbar nichts so richtig in die Gänge zu kommen scheint… Ich hab mir meine Ziele angeschaut, bin in Reverse Engineering Manier dran gegangen und habe alles bis ins Kleinste µ (Mü) beleuchtet… Aber ich konnte Sie irgendwie nicht so recht aus dem Versteck locken… Meine Motivation. Ich mag was ich mache, keine Frage, aber wie trete ich wieder voll aufs Gas?

Motivation ist schon ein hinterhältiges Biest, stimmt´s? Manchmal… Es kann sich in deinem Sichtfeld verstecken und sich wie ein blinder Fleck verhalten, oder es zeigt sich erst dann, wenn wir es am wenigsten damit rechnen. Die Motivation (und ihre häufige Begleiterin die Inspiration) kann uns oft für Tage, Wochen oder Jahre verlassen, nur um in einem Augenblick mit solcher Kraft wieder zurückzukehren, dass wir alles fallen lassen, um es einzufangen, bevor wir diesen magischen Moment wieder verlieren.

Oftmals passieren diese zufälligen "Motivationsattacken" ohne Vorwarnung, wenn wir am wenigsten bereit sind, Sie effektiv umzusetzen.

Motivation und Inspiration können sich unberechenbar verhalten. Dir ist es bestimmt auch schon passiert, dass du plötzlich beim Brötchen holen die entscheidende Erleuchtung erfährst, oder beim Spazieren einen Moment der Klarheit hast und freudestrahlend „Heureka“-schreiend durch die Straßen rennst. Auf einmal ist sie da, die Innere Energie. Die gute alte Motivation.  Wie viele von euch haben vielleicht schon so ein, oder ein ähnliches Gefühl erlebt?

Motivation kann jederzeit und in jeder Hinsicht auftauchen.

Leider hält uns diese Zufälligkeit davon ab, effektiv zu handeln, um mehr zu erreichen. Was also tun wir, um unser Leben zu übernehmen und unsere eigenen Motivationsquellen bewusster zu lenken? Wie sichern wir uns diese Antriebskraft? Darüber reden wir heute ein bisschen, okay?

Bist du Ready hast du Bock? Let´s Dive Deep!

Ohne Motivation, wird es düster.

Bei fehlender Inspiration und/oder mangelnder Motivation reicht vielen meistens ein langer Urlaub, indem man Abstand nimmt von all den stressigen Situationen und von all den Menschen, die einen zum Verzweifeln bringen. Diese Zeit hilft einem zu sich selbst zu kommen, zu regenerieren und um neue Kräfte zu tanken, sich mit positiver Energie aufzufüllen, um dann entspannt und erholt in den Alltag zurückzukehren.

Was aber, wenn dem nicht so ist? Wenn dein Urlaub nicht dabei helfen kann, kein Spaziergang am Strand, kein „sich zurückzuziehen“ und in sich versinken, um sich selbst wiederzufinden?

Was machen wir, wenn man trotz ausgiebigem Schlaf tagelang müde und lustlos erwacht, oder nach dem Urlaub immer noch verzweifelt und schlapp zuhause ankommt? Jupp, ist mir alles schon passiert.

Du Spürst regelrecht, dass dein Energielevel immer noch niedrig ist? Der Körper ist zwar ausgeruht... aber deine Motivation... Dein Geist, deine Seele, deine Innere Inspiration ist erschöpft... erschöpft von allem...

müde von dem Leben, das dich da wieder erwartet...

Muss das sein?

Ich denke nein, aber es zeigt dir auf, dass es ein Zeichen dafür sein kann, dass Du nicht mehr mit deiner (wirklichen) Aufgabe, deinem Leben, Ziel oder innerer Bestimmung konform gehst.

Was machen wir in solchen Kraftlosen Momenten? Wie komme ich da wieder in den "Good Mood" um hochmotiviert los zu preschen und meine Zielmarken spielerisch und in Bestzeit zu "Rocken"?

Das Leben stellt uns sehr oft vor die Wahl: Aufgeben oder weiter machen. Nun, genauso wie es schlecht ist, zu früh aufzugeben, so kann es auch schlecht sein, verbissen dort weiter zu machen, wo es keine Aussicht auf Erfolg mehr gibt. Als Menschen dürfen und sollen wir erkennen können, wann die Zeit gekommen ist zurückzutreten.

"Ist es richtig an dem alten Arbeitsplatz weiter zu bleiben und zu hoffen, dass ich irgendwann doch noch eine Anerkennung und die gewünschte Lohnerhöhung bekomme?", oder wäre es besser den Hut zu nehmen, die Sachen zu packen und einen neuen Arbeitsplatz zu suchen?

 Sollte man unter allen Umständen versuchen eine Beziehung aufrecht zu erhalten, oder wäre es besser sich zu trennen?

Es bedeutet nicht unbedingt - mutig zu sein, wenn man versucht zu bleiben. Eher das Gegenteil wäre der Fall, was denkst du?

Es kann auch die Angst vor einem neuen Anfang sein, die man vor sich selbst zu verstecken versucht.

Um mehr in kürzerer Zeit zu erreichen, müssen wir die Stärke von zwei Arten von Motivation verstehen. Sobald wir jede dieser Arten von Motivation einmal beleuchtet haben, können wir uns entscheiden ob und welche Ziele wir uns setzen, um positive Rückkopplungsschleifen zu erzeugen. Dies wird es uns erleichtern, stärkere Motivationsgewohnheiten zu entwickeln und die Kontrolle darüber zu übernehmen, was uns motiviert.

Das Leistungsziel-Modell von Elliot. Es stellt dar, wie Personen sich in ihren Zielen, die sie in Leistungssituationen verfolgen, unterscheiden. Zusätzlich zu bestehenden Leistungs- und Lernzielen nimmt Elliot eine weitere Unterteilung in Annäherung (approach) und Vermeidung (avoidance) vor. Unter Annäherung wird in diesem Zusammenhang das Erhalten von positiven oder wünschenswerten Ereignissen begriffen. Vermeidung für das Ausweichen von negativen oder nicht wünschenswerten Ereignissen, fällt in die Kategorie Avoidance.

Während es viele Möglichkeiten gibt, Motivation zu definieren, werde ich mich heute auf diese zwei Arten konzentrieren: Vermeidungs und Annäherungs-motivation.  Die Art und Weise, wie wir beide Arten von Motivation definieren, bietet einen tiefgründigeren Blick darauf, wie wir die Welt sehen und wie erfolgreich wir darin sein werden.

1. Was ist Vermeidungsmotivation?

Das Vermeidungsleistungsziel

Vermeidung Motivation ist Teil dessen, was uns zu Menschen macht, und es ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Überlebens in der heutigen Welt. Diese Art der Motivation hilft uns, negative Erfahrungen über psychologische, physische und soziale Grenzen hinweg zu vermeiden. Diese Taktik hast uns gesagt, dass wir vor Säbelzahntigern flüchten sollen und uns nicht mit Haifischen anlegen sollen, wenn wir auf Nahrungssuche gehen… vor allem dann nicht,  wenn wir zum Abendessen zurück in unsere Höhle kommen wollen. Etwas zu vermeiden ist eine gute Möglichkeit, in einer Welt des Unbekannten in Sicherheit zu bleiben. Du bist dir nicht sicher, was dein Chef über dein letztes Projekt denkt? Du bist hochmotiviert, es lieber nicht herausfinden zu wollen, um Enttäuschungen oder emotionale Traumata zu vermeiden. Diese (engl.) „Avoidance“ = Vermeidung, oder Umgehung hat leider oft negative Konsequenzen. Dadurch vermeiden wir Aufgaben, von denen wir wissen, dass sie für uns positive Erfahrungen bereithalten.

 Etwas mit allen Mitteln „nicht“ zu machen ist auch eine Form der Motivation, eine begrenzende und degenerative Form, wenn Sie dich davon abhält positives in dein Leben zu lassen. Viele von uns sind hochmotiviert, das spreche ich auch keinem ab, aber sie sind hochmotiviert „NICHTS ZU TUN!“

Was ich hier verdeutlichen will ist, dass wir geneigt sind, Erfahrungen aus Angst vor Enttäuschung oder sozialem Status oder ähnlichem. lieber zu vermeiden. Wir wollen Fehler vermeiden! Dabei sind Fehler ein Key-Ingredient für Weiterentwicklung. Die Vermeidungsmotivation von der ich hier spreche, arbeitet gegen dich, verstehst du?

Letztlich ist jeder motiviert – Motiviert ein Growth Mindset zu entwickeln oder eben ein Fixed Mindset. Sei Ehrlich, welchen Wolf fütterst du?


“Press forward. Do not stop, do not linger in your journey, but strive for the mark set before you.” — George Whitefield


2. Was ist Annäherungs-Motivation - Approach Motivation

Das Annäherungsleistungsziel

Diese Art der Motivation ist jede Art von Motivation, die eine Handlung vorantreibt und den Fortschritt in Richtung eines bestimmten Ergebnisses oder einer Aktivität lenkt. Approach Motivation ist das, was das schüchterne Nerdy Schulkind-Kind dazu bringt, seinen Schwarm in der Pause anzusprechen. Es ist die Art von Motivation, die den Gipfelstürmer antreibt noch höher auf den Berg zu steigen, um zu sehen, wie die Aussicht von der Spitze des Berges aussieht. Es ist die innere Unruhe eines Unternehmungslustigen, der im Urlaub nur auf der Sonnenliege herum liegt, ohne einen Ausflug zu machen. Es hat Menschen inspiriert, den Weltraum zu erforschen. Anstatt bestimmte Aktivitäten zu vermeiden, motiviert die Herangehensweise der Approach Motivation die Menschen dazu, sich in ihrem täglichen Leben zu orientieren und produktiver zu werden.

Wenn wir die Approach Motivation betrachten, beziehen sich die am häufigsten genannten Beispiele auf Gefühle der Gelegenheit, Erfüllung von Zielen und Wünschen und persönlicher Weiterentwicklung.

Wenn du eine Möglichkeit siehst, ein Ziel zu erreichen, das in Maslows Hierarchie der Bedürfnisse fällt, wirst du eher handeln.

...ooh, denk noch daran dich einzutragen

It is Everybodys Darling - Der Community Motivation Mail-Letter

Wenn Du die Möglichkeit sehen kannst, deinen Ressourcenpool zu erweitern, kann dies dazu motivieren, Maßnahmen zu ergreifen (Stärkung deiner Fähigkeit, Essen und Unterkunft für dich selbst und deine Familie bereitzustellen). Ähnlich sehen die Möglichkeiten aus, Anerkennung zu erhalten oder soziale oder Individualbedürfnisse zu fördern, indem wir vielleicht auf Youtube, oder im Fernsehen erscheinen, einen Podcast starten, ein Buch schreiben, Kurse geben oder einen Blog Post schreiben. 😉 – (Denk nachher daran ein Like für den Post dazu lassen) Dies unterstützt deine Fähigkeit, Selbstverwirklichung, Zugehörigkeit und vielleicht sogar dein höchstes Selbst zu erreichen.


“Don’t watch the clock; do what it does. Keep going.” — Sam Levenson


Anwendung im Alltag

So was machen wir jetzt mit dieser Information und wie verarbeiten wir sie nutzbringend? Wie machen wir es im Alltag sinnvoll?

Der beste Weg, um die Lektionen der Ansatz- und Vermeidungsmotivation, also Approach – und Avoidance – Motivation zu nutzen, ist die Festlegung von Zielen, die mit jeder Art von Motivation übereinstimmen. Du gehst folgendermaßen vor, um dich auf dem Weg zur Kontrolle dessen zu unterstützen, was dich motiviert:

Erstens, verstehe den Unterschied zwischen Vermeidung und Annäherung an Ziele. Die meisten Menschen werden feststellen, dass sie dazu neigen, Aktivitäten zu vermeiden, die für sie unangenehm sind, während sie sich den Aktivitäten nähern, die am angenehmsten oder erfüllendsten sind. Lass uns die Annäherungsziele als positiv betrachten (d. H. Ein Projekt vorzeitig beenden, einen neuen Job finden) und Vermeidungsziele als negativ (d. H. Vermeiden, zu viel zu trinken, Gespräche in der Öffentlichkeit zu vermeiden, etc.).

Vermeidungsziele sind Ziele zur Reduzierung, Vermeidung oder Beseitigung unerwünschter Ergebnisse. Diese Ziele sind zwar leistungsfähig, aber oft schwieriger zu erreichen. Vielleicht möchtest du die Anzahl der Süßigkeiten, die Du jeden Tag isst, die Anzahl der Zigaretten, die du rauchst, und die Gesamtzeit, die du Netflix anschaust, reduzieren. Diese Arten von Zielen funktionieren manchmal, aber sie bleiben viel wahrscheinlicher bestehen, wenn wir sie zu einem Annäherungsziel mit einer positiven Richtung drehen. Der Tag hat 24 Stunden, wenn wir davon ca. 8 Stunden schlafen verbleiben, 16 Stunden im Wachzustand. Wähle bewusst mehr Energie und Zeit in den Approach Modus zu geben. Du entziehst so automatisch dem Vermeidungszielen Zeit und Energie.

Leistungsziele zielen darauf ab, jemanden dazu zu bringen, ein gewünschtes Ergebnis zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. Menschen werden sich eher dazu verpflichten, Aufgaben zu erledigen und an Aktivitäten teilzunehmen, die in einem positiven Licht stehen. Annäherungs-Leistungsziele werden zu potenteren Motivationszielen, da sie sich auf Aktionen und Aktivitäten konzentrieren, die darauf abzielen, was getan werden kann, um ein Ziel zu erreichen.

Wenn Du deine persönlichen Ziele und Karriereziele besser erreichen willst, achte darauf, Ziele zu schaffen, Ziele zu vermeiden und sich der subtilen Unterschiede zwischen beiden bewusst zu sein.

Motivationsratschläge, die Du nur von Elon Musk hören wirst

Elon Musk ist in meinen Augen einer der größten Unternehmer der Welt. Er schießt Elektroautos ins All,  verkauft Flammenwerfern auf Twitter und bohrt noch ganz nebenbei Tunnel im ganzen Land. Nicht zu vergessen die Idee des Hyperloops! Es sind unkonventionelle, disruptive Dinge die er tut.

Es ist kaum verwunderlich, dass sein Motivationsrat auch unkonventionell ist. Motivationsinhalte können zu Klischees und hohlen Phrasen werden. Von Zeit zu Zeit müssen wir eine entgegengesetzte Idee hören, um die eigene Denkweise in Frage zu stellen.

Hier sind 3 Zitate von  Elon Musk, die du niemals von durchschnittlichen Motiviations-Blogs hören wirst:

Sofortdownload - Klicke dafür auf das Buch


Quote #1: “If you need inspiring words, don’t do it.”

Unternehmer lesen nicht den ganzen Tag motivierende Blogposts. Sie haben echte Herausforderungen, Lebensprobleme. Und Sie bekommen Sie, um echte Lösungen zu finden. Wenn sie einen Einstellungsbedarf haben, wenden sie sich an Vermittlungsagenturen, vergleichen die Kosten für verschiedene Anbieter, implementieren Lösungen, testen Ergebnisse und lernen von ihren Erfahrungen. Inspirierende Worte sind der Schuss Espresso am Morgen, um ihre Leistung zu steigern, um den ganzen Tag lang weiterzumachen.

Ein motivierendes Zitat oder Video könnte sie für einen Moment inspirieren, aber sie verbringen sicherlich nicht 8 Stunden damit, durch die Selbsthilfegruppen des WorldWideWeb zu tingeln.  Wenn Du aber in diese Kategorie gehören solltest, überdenke ob du süchtig nach Motivation bist oder ob Du süchtig nach dem bist, wo du hinmöchtest! Wenn du ein aufstrebender Schriftsteller bist, verbringst du mehr Zeit damit zu lesen, wie du schreibst, oder verbringst du mehr Zeit damit, tatsächlich zu schreiben? Prüfe dein Verhalten und sei ehrlich zu dir selbst.

Wenn Du dich auf externe Motivation verlässt, um dich in ein Projekt zu vertiefen, wirst Du langsamer, sobald diese externe Motivation weg ist. Du musst etwas tiefer in dir finden, um die schweren Zeiten durchzustehen. Zweifel sind unvermeidlich, aber ein Scheitern ist notwendig.

Das letzte Motivationsbuch das du lesen wirst, bevor sich alles ändert >> 


Quote #2: “If something is important enough, even if the odds are against you, should still do it.”

Die Leute sagen dir, du sollst auf Nummer sicher gehen, einen Mentor finden, deinen Markt recherchieren, sicherstellen, dass Nachfrage besteht. All das ist konventionelle Weisheit. Es ist kein schlechter Ratschlag, aber es ist das, was jedem gesagt wird und was jeder macht. Wenn Elon Musk diesen Ratschlag einfach so schlucken würde, würde er nicht Elon Musk heißen.

Elon Musk hat zwei Branchen revolutioniert, in an die man nie gedacht hätte. Tesla wurde die erste amerikanische Autofirma, die seit der Ford Motor Company im Jahr 1956 an die Börse ging. Als er SpaceX gründete, sammelte einer seiner Freunde mehrere Clips von Raketen, die in die Luft flogen, und ließ ihn die Videos anschauen. Elon bewies, wenn du es groß machen willst, musst du ein großes Risiko eingehen.

Am wichtigsten ist, wenn Du Erfolg haben willst, musst du etwas tun, das du leidenschaftlich gern tust. Elon Musk hätte es in jeder anderen Branche als „Reicher“ machen können. Stattdessen entschied er sich, seiner Leidenschaft, die Welt zu verbessern, nachzugehen, indem er alternative Energietransporte und eine neue Bewegung in der Weltraumfahrt (er)schuf, um die Menschheit zu retten.

Er gab sich eine Erfolgsquote von 10% bei beiden Unternehmen, als er anfing. Er entschied sich, sie trotzdem zu starten. „Wenn Sie nichts zu riskieren haben, haben Sie nichts zu gewinnen. Die Belohnung ist proportional zum Risiko. Wenn Ihnen etwas wichtig ist, werden Sie es trotz aller Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, auch verfolgen.“


Quote #3: “You should take the approach that you’re wrong. Your goal is to be less wrong.”

Die meisten Menschen vermeiden Kritik. Die Kritik zeigt uns, dass wir etwas falsch machen könnten. Wir wurden erzogen, nicht falsch zu liegen, aber Elon Musk sucht es aktiv. Kritik zeigt dir, wie du dich verbessern und lernen kannst.

Du lernst nichts, wenn dir jemand sagt, was du richtig machst. Es könnte sich gut anfühlen, aber wie es in dem Film Whiplash heißt: "Es gibt keine zwei Wörter in der englischen Sprache, die schädlicher sind als 'gute Arbeit'." Das Gefühl, gut zu sein, führt zu Zufriedenheit und führt dich zu einem Ort der Selbstgefälligkeit.

Schau dir ruhig den Trailer an<< 

Natürlich sind die meisten von uns nicht Elon Musk und operieren nicht in seiner Intensität. Du kannst für dich entscheiden. Nichts ist falsch damit, zufrieden zu sein und glücklich mit dem, wo du gerade im Leben bist. Ein beständiges Verlangen nach Verbesserung bedeutet nicht, dass Du mit allem unzufrieden sein musst. Du wählst, wie weit Du auf deinem Weg der Selbstverbesserung und des Erfolgs gehen möchtest.

In einer Welt, in der Unternehmen so tun, als ob alles gut läuft, geht Elon Musk in die entgegengesetzte Richtung. Er gibt vor, als würde alles schiefgehen, und er möchte die Dinge einfach weniger „falsch“ machen. Sein Ansatz öffnet die Tür für das Scheitern und begrüßt die Möglichkeit zur Verbesserung. Ermöglichst du dir selbst zu versagen? Akzeptierst du deine Fehler?

Wir alle wollen wie Elon Musk sein. Nicht jeder von uns will mehr als 100 Stunden pro Woche arbeiten. Es gibt irgendwo einen Mittelweg, von dem wir alle lernen können. Finden Sie Ihr "Warum" und lassen Sie sich davon inspirieren. Verlassen Sie sich nicht auf motivierende Worte, um Sie in Gang zu halten, verwenden Sie es als Ergänzung, nicht als Mahlzeit. Schließlich, wenn jeder sich fragt, was gut läuft, fragen Sie sich, was falsch läuft.


Nochmal zusammengefasst:

"Morgen ist ein Tag, der immer in der Zukunft liegt!"

Beginne Jetzt!

PS: Hast du von diesem Artikel profitiert? Dann teile ihn und bestell dir das Buch!


"Das letzte Glücksbuch/Selbstcoaching/Motivations Buch, das du je lesen wirst."

Übungen und Methoden, um im Selbstcoaching mehr Happiness und Erfolg zu leben. Du findest alles in diesem Buch!

Bestell´s dir heute und fange damit an, zu trainieren und limitierende Glaubenssätze zu überwinden!

Du kannst dir Das Buch gerne als (ebook) herunterladen auf dein iPad, Tablet oder deinen Computer. 

Erfahre wie du durch den Fokus auf Glück und Erfolg, neue Level freischalten kannst und wie Du Probleme gekonnt lösen kannst. Übe täglich deinen Geist und deine Glaubenssätze. Programmiere dich auf die Techniken, damit Du deine Ziele erreichst.

>> Hier Klicken um dein Exemplar für dich oder einen Bekannten zu Ordern <<

>>mehr information

Wöchentlich die 2 besten Artikel.

Deine Emailadresse ist hier sicher!