Möchtest du Kryptowährungen kaufen, weißt aber nicht, wie oder wo? Oder vielleicht hast du bereits an verschiedenen Börsen gekauft und suchst nach einem bequemeren und sichereren Weg, dies zu tun? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich! Crypto.com könnte die richtige Wahl für dich sein, wenn du eine kostengünstige All-in-One-Plattform für Kryptowährungen suchst. Je mehr Cronos (CRO) du einsetzt, desto mehr Belohnungen erhältst du von dieser Börse. Auch ohne die CRO-Boni ist es ein hervorragender, kostengünstiger Krypto-Austausch mit weit über 250 Kryptowährungen – insbesondere, wenn du dir eine Krypto-Debitkarte wünschst. Lies also unbedingt weiter!


Kryptowährungen werden immer beliebter, aber es kann schwierig sein, einen guten Ort zu finden, um sie zu kaufen. wir hier auf reallifehack.de nutzen die Plattform und teilen unsere Erfahrungen mit dir. Es ist nicht nur schwer, einen guten Ort zum Kauf von Kryptowährungen zu finden, sondern es kann auch riskant sein, wenn man nicht die richtigen Sicherheitsmaßnahmen bei seinen Käufen hat.

Crypto.com ist die perfekte Lösung sowohl für Erstkäufer als auch für erfahrene Käufer von Kryptowährungen. Crypto.com bietet weit über 250 verschiedene Kryptowährungen an. Die Plattform ist einfach zu bedienen und hat einige der niedrigsten Transaktionsgebühren überhaupt. Außerdem bietet Crypto.com eine Krypto-Debitkarte an, die das Ausgeben von Kryptowährungen so einfach wie nie zuvor macht.

Crypto.com: Die Bewertung

Crypto.com ist eine gute Option für alle, die sich für Kryptowährungen interessieren. Die Börse bietet ein hervorragendes Handelserlebnis zu niedrigen Gebühren, mit mehr als 200 Kryptowährungen, die für den Handel zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Hunderte von DeFi-Tokens über den DeFi-Swap-Service gehandelt werden. Crypto.com ermöglicht auch mehrere Einkommensströme und verfügt über verschiedene Schutzmechanismen, um Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten. Insgesamt glauben wir, dass Crypto.com eine großartige Option für diejenigen ist, die in die Welt der Kryptowährungen einsteigen wollen.

Wer steckt hinter Crypto.com

Kris Marszalek ist der Gründer und CEO von Crypto.com, eine Kryptowährungsplattform, die Internet-Transaktionen ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Die Kryptowährung war anfangs nur eine Komponente – ein Teil – der Plattform, die Finanzdienstleistungen anbot, die sich später als Hauptschwerpunkt des Unternehmens herausstellen sollte.

Im Jahr 2017, inmitten des Initial Coin Offering (ICO)-Hypes, veröffentlichte Monaco Technologies (firmiert später in crypto.com um) seine eigene Kryptowährung namens MCO. Die Finanzierung des Initial Coin Offering (ICO), die am 18. Mai begann und im Laufe des Monats fortgesetzt wurde, war erfolgreich. Heute hat Crypto.com (ehemals Monaco Technologies) über 4 Millionen Nutzer in über 180 Ländern.

Der mit Spannung erwartete MCO-Token-Verkauf wurde wie bereits erwähnt, am 18. Juni erfolgreich abgeschlossen und brachte herausragende 26,7 Millionen Dollar ein. Insgesamt wurden 12.135.542 MCO-Token verkauft, was 38,57% der Gesamtmenge von 31.587.682 Token entspricht. Ein großer Erfolg für Crypto.com.

Große Veränderungen

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren eine Menge großer Veränderungen erlebt. Im Jahr 2018 gab es eine Reihe von wichtigen Ankündigungen, darunter die Umbenennung in Crypto.com und die Einführung seiner Blockchain zusammen mit dem CRO Native Coin. Das Unternehmen begann auch mit dem Versand von Crypto.com-Visa-Karten. Beide Umstände trugen erheblich zu seinem Wachstum bei, was wiederum seine Popularität unter Krypto-Fans erhöhte.

Ende 2019 startete das Unternehmen erfolgreich seine Kryptowährungsbörse, die es seinen Kunden ermöglichte, eine Vielzahl digitaler Vermögenswerte zu handeln. Gleichzeitig begann das Unternehmen mit der Bereitstellung einer Reihe einzigartiger Finanzdienstleistungen, die auf Kryptowährungen basieren, wie z. B. Crypto Earn, Crypto.com Pay und Crypto Credit. Dank all dieser innovativen Produkte und Dienstleistungen ist Crypto.com zu einem der führenden Akteure im Bereich der Kryptowährungen geworden.

Crypto.com ist ein Unternehmen, das eine Vielzahl von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerten anbietet. Viele dieser Dienstleistungen waren neu in der Branche, als Crypto.com an den Start ging, was einer der Gründe ist, warum das Unternehmen eine große Anzahl von Händlern und Investoren anziehen konnte. Darüber hinaus hat die Crypto.com Visa-Karte begonnen, in den Vereinigten Staaten ihren Betrieb aufzunehmen, die einer der wichtigsten Märkte für Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte sind. Im Jahr 2020 traf das Unternehmen nach umfangreichen Recherchen die Entscheidung, in die dezentralisierte Finanzbranche einzusteigen.

In der Zwischenzeit hat Crypto.com die Markteinführung seiner nicht-bailoutfähigen DeFi-Wallet in Verbindung mit dem DeFi-Swap angekündigt. Diese Entwicklungen zeigen, dass Crypto.com bestrebt ist, innovative und benutzerfreundliche Dienstleistungen anzubieten, die den Bedürfnissen der sich ständig verändernden Kryptowährungslandschaft gerecht werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Crypto.com Visa-Karte für Kunden im gesamten europäischen Raum zugänglich. Darüber hinaus kam das Unternehmen zu dem Schluss, dass es die Verwendung des MCO-Tokens einstellen und stattdessen in CRO umtauschen würde.

Mehr als 50 Millionen aktive Nutzer

Crypto.com ist eine der 20 größten Kryptowährungsbörsen der Welt, gemessen am Handelsvolumen. Die Börse ist für mehr als 50 Millionen aktive Nutzer zu jeder Zeit zugänglich. Der CEO des Unternehmens erklärte, dass er erwartet, dass sich diese Zahl bis zum Ende des laufenden Jahres mehr als verdoppeln wird.

Durch das Angebot einer einfachen und bequemen Plattform für den Kauf, Verkauf und die Verwaltung von Kryptowährungen hat Crypto.com dazu beigetragen, digitale Vermögenswerte in den Mainstream zu bringen. Die Vision des Unternehmens ist es, eine Welt zu schaffen, in der jeder einfach und sicher auf Kryptowährungen zugreifen kann. Mit seiner hochmodernen Technologie ist Crypto.com auf dem besten Weg, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Vorteile:

  • Erstaunlich niedrige Gebühren
  • Beste Kryptowährungs-Zahlungsalternativen
  • Die Geldumwandlung ist einfach
  • Visa-Karte mit einer Vielzahl von Cashback-Optionen
  • Verdiene Zinsen in Kryptowährung
  • Eine große Liste von Kryptowährungen
  • Eine sicherere Option

Nachteile:

  • Es ist schwierig zu navigieren
  • Die Coins sind nicht überall verfügbar
  • Der Kundenservice ist ok
  • Knappes Angebot an Bildungsressourcen

Einzigartige Funktionen

Wenn es um Kryptowährungen geht, gibt es viele verschiedene Optionen zur Auswahl. Jede von ihnen hat ihre eigenen einzigartigen Merkmale und Vorteile. Eine Option, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut, ist der CRO-Token, der von Crypto.com angeboten wird. Dieser Token hat eine Reihe einzigartiger Merkmale, die es für Investoren attraktiv machen.

So ist der Token beispielsweise durch eine Reserve an physischen Vermögenswerten abgesichert, was für Stabilität und Sicherheit sorgt. Außerdem ist der CRO-Token dezentralisiert, was bedeutet, dass sie nicht den Launen von Zentralbanken oder anderen Finanzinstituten unterliegt. Schließlich bietet der Token ein hohes Maß an Liquidität, so dass er leicht zu kaufen und zu verkaufen ist. Da sich immer mehr Menschen für Kryptowährungen interessieren, wird der CRO-Token sehr wahrscheinlich noch beliebter werden.

All-in-One – Alles in einem

Crypto.com ist eine großartige Option, wenn wir nach einem Ort suchen, an dem man Kryptowährungen aufbewahren kann. Bitcoins ohne Einschränkungen kaufen und verkaufen und sie mit anderen Nutzern über die DeFi-Brieftasche handeln, das ist Crypto.com. Der zusätzliche Bonus ist es, dass Kryptowährungen auf der eigenen vorgeladenen Visa-Karte verwendet werden können. Es ist großartig, wenn man Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen kann. In einigen Ländern kann man auch Krypto-Darlehen erhalten, was eine großartige Möglichkeit ist, mit dem Banking von Kryptowährungen zu beginnen. Alles in allem ist Crypto.com eine großartige Option, wenn man auf der Suche nach einem Ort ist, an dem man seine Kryptowährungen anlegen möchte.

Erschwingliche Gebühren

Crypto.com ist einer der günstigsten Orte für den Handel mit Kryptowährungen. Sie können Geld auf Ihr Konto einzahlen, ohne irgendwelche Gebühren zu bezahlen, und es gibt keine Gebühren für den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen. Wer eine Kreditkarte verwendet, um Kryptowährungen zu kaufen, kann durchaus mit den Gebühren seines Kreditkartenanbieters konfrontiert sein, aber das ist die einzige Gebühr, die berechnet wird. Wenn du also auf der Suche nach einem erschwinglichen und bequemen Ort für den Handel mit Kryptowährungen bist, ist Crypto.com eine gute Wahl.

Der Umtausch von Geld ist ein Kinderspiel

Mit der Crypto.com-App kannst du schnell und einfach Fiat-Geld in Kryptowährungen umwandeln. Du kannst mit jeder der über 20 akzeptierten Fiat-Währungen bezahlen. Die Anmeldung ist kostenlos, allerdings kannst du nur Fiat-Währungen aus dem Land deines Wohnsitzes verwenden.

Karten, die dir Geld zurückgeben – Cashback

Prepaid-Visa-Karten sind bei Crypto.com in fünf verschiedenen Stückelungen erhältlich. Du kannst sie überall verwenden, wo Visa akzeptiert wird, aber du musst sie erst aufladen. Hier erhältst du deine Crypto.com Visa-Debitkarte. Das Aufladen ist einfach, und du erhältst für alles, was du mit dieser Karte kaufst, Punkte!

Bei CRO sind die Ergebnisse umso besser, je höher der Umsatz ist, wie auch bei anderen Waren desselben Unternehmens. Die Obsidian-Kreditkarte der obersten Kategorie bietet eine Reihe von Zusatzleistungen. Sie bietet 8 % Cashback (oder genauer gesagt Krypto-Back). Um in den Genuss zu kommen, musst du allerdings rund 400.000 $ in CRO einsetzen.

Wenn du nicht so viel Geld hast, bekommst du mit der Ruby Steel-Karte ein Prozent deines $400-Einsatzes zurück. Während einige Karten eine Jahresgebühr erheben, sind alle mit einer bestimmten Anzahl von kostenlosen Abhebungen und Auslandstransaktionen pro Monat verbunden. Seitdem hat Crypto.com jedoch die Messlatte höher gelegt und die Anreize drastisch gesenkt.

Zinsen erhalten

Wenn du Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen möchtest, kannst du das auf Crypto.com tun. Für Kontoinhaber kann der Zinssatz auch ziemlich großzügig sein. Selbst die niedrigsten Zinssätze, die Crypto.com anbietet, sind besser als die, die von den größten hochverzinslichen Sparkonten auf dem Markt angeboten werden. Bis zu 10 % Zinsen sind möglich, aber wie bei den Vergünstigungen der Visa-Karte ist ein hoher Geldbetrag erforderlich, um sich zu qualifizieren.

Verfügbare Kryptowährungen

Es gibt über 250 verschiedene Kryptowährungen, die auf Crypto.com gekauft werden können. Einige von ihnen werden nicht einmal in den Vereinigten Staaten verkauft, und andere sind nicht weit genug verbreitet, um als landesweit angesehen zu werden. Nichtsdestotrotz ist die Auswahl an Coins vergleichbar oder sogar besser als bei den meisten Mitbewerbern. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Token, die zum Verkauf stehen.

Auf der Crypto.com-App können Sie die meisten der 20 wichtigsten Kryptowährungen kaufen, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Cardano (ADA), Solana (SOL) und eine große Anzahl von anderen. Binance Coin (BNB) und Binance USD (BUSD) werden erwähnt, was ermutigend ist, da diese Kryptowährungen schwieriger aufzuspüren sein können. Die Auswahl an Münzen auf Crypto.com ist beeindruckend und einer der Hauptgründe für die Nutzung der Plattform. Bei so vielen verschiedenen Optionen finden die Nutzer mit Sicherheit die perfekte Kryptowährung für ihre Bedürfnisse.

Gebührenstruktur

Wenn es darum geht, einen Kryptowährungsaustausch zu finden, sind Gebühren und Preise immer eine wichtige Überlegung. Niemand möchte einen großen Teil seiner Investition aufgrund hoher Transaktionskosten verschwinden sehen. Wenn man sich die Gebühren ansieht, ist es wichtig, sich aller potenziellen Gebühren bewusst zu sein, die anfallen könnten. Neben den offensichtlichen Transaktions- und Abhebungsgebühren gibt es bei einigen Börsen auch eine Reihe von versteckten Kosten.

Glücklicherweise ist Crypto.com eine der kostengünstigsten Krypto-Handelsplattformen überhaupt. Die Gebührenstruktur ist sehr überschaubar und besteht aus den folgenden Abschnitten:

Transaktionsgebühren auf Crypto.com

Crypto.com berechnet Transaktionsgebühren auf der Grundlage eines Maker/Taker-Modells. Maker sind Händler, deren Aufträge nicht direkt mit einem bestehenden Auftrag abgeglichen werden. Deine Aufträge werden dem Orderbuch hinzugefügt, wodurch die Liquidität der Börse erhöht wird. Taker hingegen sind Händler, deren Aufträge schnell durch bereits im Orderbuch vorhandene Aufträge ausgeführt werden. Diese Händler verringern die Liquidität des Marktes.

Crypto.com berechnet die Maker/Taker-Gebühren für jede Person in Abhängigkeit von ihrem 30-Tage-Handelsvolumen. Das Modell der Handelsgebühren umfasst neun Stufen. Die Basisstufe ist für Händler mit einem monatlichen Handelsvolumen von weniger als 25.000 $. Diese Händler müssen eine Maker- und Taker-Gebühr von 0,4 Prozent entrichten.

Ab Stufe 3 werden die Maker jedoch mit minimalen Kosten für die Bereitstellung von Marktliquidität entschädigt. Die oberste Stufe ist für Händler reserviert, deren monatliches Transaktionsvolumen 200.000.000 $ übersteigt. Diesen Händlern wird eine Maker-Gebühr von 0,04 Prozent und eine Taker-Gebühr von 0,10 Prozent berechnet.

Du kannst die Handelsgebühren weiter senken, indem du CRO-Token in deiner Crypto.com-Wallet einsetzt. Wenn du mehr als 5.000 CROs einsetzt, erhältst du einen Rabatt von 10 % auf alle Handelsgebühren. Je höher dein Einsatz ist, desto größer ist der Rabatt, den du erhältst.

Gebühren Einzahlung und Auszahlung

Bei Abhebungen erhebt die Plattform eine Gebühr für alle Überweisungen aus dem Ausland. Die Gebühren hängen vom Netzwerk und der Währung ab, die gewählt werden. Jeder kann sowohl Fiat-Währungen als auch Kryptowährungen abheben. Für Einzahlungen fallen keine Gebühren an. EInfach lediglich die gewünschte Zahlungsmethode auswählen und den Betrag eingeben, den man einzahlen möchte. Die Plattform teilt dann eine eindeutige Adresse mit, an die man das Geld senden kann. Sobald die Transaktion bestätigt ist, wird der Betrag dem Konto gutgeschrieben.

Mit demselben Verfahren können auch Fiat- oder Kryptowährungen abgehoben werden. Wähle einfach die Abhebungsoption aus und gib den Betrag ein, den du abheben möchtest. Die Plattform teilt dann eine eindeutige Adresse mit, an die der Betrag gesendet werden kann. Sobald die Transaktion bestätigt ist, wird der Betrag dem Konto gutgeschrieben. Abhebungen dauern in der Regel 1-3 Werktage, können aber je nach Netzwerk oder Währung, die gewählt wurde, variieren.

Debit- oder Kreditkarten – und DeFi-Swap Gebühren

Wenn es um Einkäufe geht, sind Debit- und Kreditkarten für viele Menschen eine beliebte Wahl. Schließlich sind sie schnell und einfach zu benutzen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass jedes Mal, wenn wir die Karte benutzen, eine Gebühr anfällt. Diese Gebühren können zwischen 2,99 % und 3,99 % liegen, was bei der Planung der Einkäufe berücksichtigt werden sollte. Die gute Nachricht ist, dass diese Gebühren in den ersten dreißig Tagen nach Eröffnung eines neuen Kontos nicht anfallen. Wenn du also vorhast, deine Karte häufig zu benutzen, lohnt es sich, diese Einführungszeit zu nutzen. Achte nur darauf, dass du deine Ausgaben im Auge behältst, damit du dich nicht verschuldest. Bonus: Wenn du Bro Stakest für deine Karte erhältst du zusätzlich einen Bonus von 25USD.

Zahlungsmethoden

Die Crypto.com-App bietet Nutzern eine Vielzahl von Ein- und Auszahlungsmethoden, darunter Kryptowährungen und traditionelle Währungen. Das Land, in dem du auf die Crypto.com-Brieftasche zugreifst, bestimmt die genaue Liste der Zahlungsmethoden, die zum Aufladen der Wallet verwendet werden können, aber die folgenden sind einige der typischen Quellen der Finanzierung: Kredit- und Debitkarten, wie Visa und Mastercard; Banküberweisungen; und elektronische Geldbörsen wie Paypal.

Du kannst auch Kryptowährungen verwenden, um deine Crypto.com-Wallet aufzuladen – wähle einfach deine bevorzugte Währung aus der Liste der unterstützten Kryptowährungen aus und folgen dann den Anweisungen, um das Geld an deine Crypto.com-Walletadresse zu senden. Unabhängig davon, welche Methode du wählst, können alle sicher sein, dass der Betrag Ihrem Konto umgehend gutgeschrieben wird, so dass sofort mit dem Handel begonnen werden kann.

  1. Kredit- oder Visa-Debitkarte
  2. Banküberweisung
  3. Kryptowährungen
  4. Überweisungen von Fiat-Währungen, die über Bankkonten abgewickelt werden

Das von dir gewählte Zahlungsmittel bestimmt die für dich geltenden Mindest- und Höchstgrenzen für Überweisungen.

Sicherheit

Die Nutzer haben Zugang zu allen derzeit verfügbaren Sicherheitsfunktionen, einschließlich der Multi-Faktor-Authentifizierung und des Anti-Phishing-Schutzes. Die Überprüfung der Identität eines Benutzers kann auch in Form eines Passworts, eines biometrischen Scans, einer E-Mail, eines Anrufs oder eines Authentifikators erfolgen.

Crypto.com behauptet, dass die Sicherheit in jeden Aspekt des Unternehmensbetriebs integriert ist und dass seine Systeme strengen Tests durch branchenführende Sicherheitsunternehmen unterzogen werden. Crypto.com nutzt ein Programm namens Hacker One, ein Bug-Bounty-Programm, um Sicherheitslücken aufzudecken und Gelder in einem Coldstorage zu speichern.

Crypto.com verfügt nicht nur über eine 360-Millionen-Dollar-Versicherung, die Verluste durch Beschädigung oder Diebstahl abdeckt, sondern ist auch eine Partnerschaft mit Ledger eingegangen, um Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre Kryptowährung in einer Cold Wallet zu speichern. Und wenn wir schon beim Thema Schutz sind: Wenn du ein Guthaben in US-Dollar hast, ist dein Geld FDIC-versichert, genau wie bei einer traditionellen Bank, wenn du es dort aufbewahrst.

Aufgrund eines Problems mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung wurde Crypo.com Anfang des Jahres Opfer einer Sicherheitsverletzung, die das Unternehmen 34 Millionen Dollar kostete. Crypo.com entschädigte alle seine Nutzer für ihre Verluste und hat seitdem in ausgewählten Regionen ein Kontoschutzprogramm eingeführt.

Staking

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, zusätzliche Zinsen für Ihre Kryptowährungen zu verdienen, solltest du dir das Crypto.com Earn-Programm ansehen. Mit diesem Programm können bis zu 14,5% Zinsen pro Jahr auf Ihre Kryptowährungen und bis zu 10% Zinsen pro Jahr auf Stablecoins verdient werden. Derzeit werden über 40 Kryptowährungen und Stablecoins von diesem Programm unterstützt. Und wenn man den Crypto.com Coin (CRO) verwendet, können sogar noch mehr Bonis verdient werden – sogar bis zu 18 %. Wenn du also nach einer Möglichkeit suchen solltest, dein Verdienstpotenzial zu erhöhen, ist das Crypto.com Earn-Programm definitiv einen Blick wert.

Wie eröffnet man ein Konto?

Die Registrierung und Verifizierung eines kostenlosen Kontos für die Crypto.com-App ist ein einfacher Vorgang. Der gesamte Vorgang ist kostenlos und dauert nur ein paar Minuten. Alles, was man braucht, ist eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer, über die du einen Verifizierungscode erhalten kannst. Sobald du diesen eingegeben hast, wirst du aufgefordert, ein sicheres Passwort zu erstellen. Achte darauf, dass du ein Passwort wählst, das du dir merken kannst, das aber für andere nicht leicht zu erraten ist. Danach bist du startklar! Du kannst dein Konto sofort nutzen, um Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Und wenn du einmal Fragen hast, hilft dir der Kundensupport-Team gerne weiter.

  • Schritt 1: Gehe auf die Crypto.com-Website und klicke auf die Schaltfläche Sign-Up in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Schritt 2: Fülle die Felder mit den erforderlichen Informationen aus (Name, Nationalität, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.).
  • Schritt 3: Wähle ein sicheres Passwort für Ihr Konto und fahre fort. Notiere es, da du es jedes Mal brauchst, wenn du dich einloggst.
  • Schritt 4: Zur Bestätigung erhältst du einen Verifizierungslink/OTP per E-Mail/Telefonnummer. Prüfe deinen Posteingang und bestätige deine E-Mail-Adresse/Telefonnummer.
  • Schritt 5: Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Konto erstellt. Bevor du jedoch Kryptowährungen kaufen kannst, musst du dich zunächst authentifizieren. Um deine Identität zu bestätigen, starte die Crypto.com-App oder gehe auf die offizielle Website und melde dich mit deinen Anmeldedaten an.
  • Schritt 6: Navigiere zum Abschnitt Identitätsüberprüfung in der Crypto.com-App und lade die erforderlichen Unterlagen hoch. Dies kann eine gescannte Kopie deines Personalausweises, Fotos, Führerscheins und andere Dokumente sein.
Ist Crypto Com seriös?Wer steckt hinter Crypto Com? Ist Crypto Com legal in Deutschland? Ist Crypto com kostenlos? Crypto.com ist ein anfängerfreundliches Krypto-Ökosystem, das den Erwerb, den Tausch und das Ausgeben von Kryptowährungen sehr einfach macht.

Sobald du den Verifizierungsprozess abgeschlossen hast, bist du bereit, Kryptowährungen zu kaufen.

Customer Service

Crypto.com bietet Kunden 24/7 Live-Chat-Support, der sowohl über die Desktop-Website als auch über die mobile App zugänglich ist. du kannst sie auch per E-Mail oder über soziale Medien erreichen, obwohl mit einer Verzögerung der Antworten zu rechnen ist, wenn du dich für diese Kommunikationsmethode entscheidest. Nach unserer Analyse wurde die Leistung des Kundensupport-Teams als zufriedenstellend eingestuft. Die Antworten kamen pünktlich und waren hilfreich. Allerdings hatten wir einige Probleme mit der Live-Chat-Funktion auf der Desktop-Website. Es war schwierig, die Schaltfläche zum Starten eines Chats zu finden, und wenn wir schließlich einen Chat starteten, wurde die Verbindung oft unterbrochen. Insgesamt fanden wir das Kundenserviceteam jedoch sehr entgegenkommend und hilfreich.

Fazit

Wenn du in den Kryptomarkt einsteigen willst, ist Crypto.com ein guter Startpunkt. Die Plattform hat eine hervorragende Erfolgsbilanz und bietet eine Reihe einzigartiger Funktionen, mit denen man sich von der Konkurrenz abhebt. Wenn du auf der Suche nach einem zuverlässigen und benutzerfreundlichen Kryptohandel bist, ist Crypto.com die richtige Börse für dich. Mit ihrer beeindruckenden Erfolgsbilanz und einer wachsenden Liste einzigartiger Produkte und Dienstleistungen wird die Plattform schnell zu einer der beliebtesten Börsen der Branche.Die Organisation hatte keine einzige größere Panne, seit sie 2016 ihren Betrieb aufgenommen hat. Diese Tatsache allein sollte ausreichen, um die Erfolgsbilanz der Börse zu belegen. Eine Reihe einzigartiger Produkte und Dienstleistungen, darunter DeFi Swap, die Crypto.com-Karte und die digitale DeFi-Wallet, haben zu einer raschen Expansion der Plattform beigetragen, die bis zum Jahresende voraussichtlich 100 Millionen aktive Nutzer überschreiten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top

Du willst dir etwas dazuverdienen und das möglichst Online?

Dann abonniere den kostenlosen Newsletter mit exklusiven Tipps und Angeboten rund ums Online-Business! Als Willkommensbonus kannst du dir direkt nach der Anmeldung 33 der besten Möglichkeiten ein Online Business zu starten sichern.